Dienstag , 10 Dezember 2019
ende
Home / Uhren / Swatch eröffnet für 200 Millionen Schweizer Franken spektakulären neuen Hauptsitz

Swatch eröffnet für 200 Millionen Schweizer Franken spektakulären neuen Hauptsitz

Während die Swatch Aktie an der Börse fällt und fällt – der Wert des Unternehmens hat sich halbiert – , eröffnet Nick Hayek unbeeindruckt den neuen Swatch Hauptsitz in Biel.

Mit einem neuen Hauptsitz will Swatch in Biel ein markantes architektonisches Statement setzen. Das 35 Meter breite Gebäude erstreckt sich in gewundener Form über eine Länge von 240 Metern. Basis ist eine ausschließlich aus Holz bestehende Struktur  – das macht den Bau zu einer der weltweit größten Holzkonstruktionen.

In Gedenken an den verstorbenen Firmengründer Nicolas-G.-Hayek

Entworfen wurde der Swatch-Hauptsitz von dem japanischen Stararchitekten Shigeru Ban. Nicht nur die äußere Form des Gebäudes ist spektakulär – auch die Hülle mit einer wabenähnlichen Struktur, die abwechselnd von geschlossenen und Fensterflächen gebildet wird.

Die Bauzeit betrug fünf Jahre. Nun hat Swatch nach der offiziellen Einweihung 25.000 Quadratmeter auf fünf Stockwerken zur Verfügung. Wichtige Elemente sind Gemeinschaftsflächen und kleine Pausenzonen an verschiedenen Stellen im Gebäude. Mit Solartechnologie und Grundwassernutzung setzt der Neubau zudem auf Nachhaltigkeit.

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.

Check Also

Wettbewerb: Gewinnen Sie Ihre «Traum»-Armbanduhr

Aus den ersten 100 Newsletter Abonnenten im Monat Dezember 2019 werden zehn Kandidaten ausgelost, denen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.