Montag , 16 Dezember 2019
ende
Home / Life & Style / Bürgenstock Resort wird zum Weihnachtswunderland
Festlicher Afternoon Tea, © Bürgenstock Hotels AG

Bürgenstock Resort wird zum Weihnachtswunderland

Am 1. Dezember wird im Bürgenstock Resort mit der traditionellen Tree Lighting Ceremony die Adventszeit eröffnet. Ein Chor und eine Lichtshow sorgen für weihnachtliche Stimmung auf der grossen Piazza. Kurt Aeschbacher wird in seiner Rolle als UNICEF-Botschafter den Anlass moderieren. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen. 

Bereits zum dritten Mal wird das Starten der Beleuchtung des grossen Weihnachtsbaums auf der Piazza des Bürgenstock Resorts gefeiert. Hotel- wie Tagesgäste haben freien Eintritt auf das Eisfeld und können bei der Wohltätigkeitstombola zugunsten von UNICEF attraktive Preise wie Hotelübernachtungen gewinnen. Den Auftakt am ersten Adventssonntag machen um 17:00 Uhr «Trychler» und «Geisslechlepfer». Der Backgammon Chor Luzern sorgt für besinnliche Töne und eine Lichtshow bringt Gross und Klein zum Staunen. UNICEF-Botschafter und TV-Legende Kurt Aeschbacher wird den Anlass moderieren. Es wird die Anreise mit Shuttle-Schiff und Bürgenstock Bahn zu Vorzugspreisen empfohlen: https://www.buergenstock.ch/packages/2019-christmas-tree-lighting

In der Adventszeit wird der klassische Afternoon Tea mit weihnächtlichen Aromen ergänzt und ein Teil des Erlöses wird zu Gunsten vom Komitee für UNICEF Schweiz und Liechtenstein gespendet, um die Situation von Flüchtlingskindern in Ruanda zu mildern. Am 24. und 25. Dezember steht das kulinarische Angebot unter dem Motto «Christmas Around the World». In den Restaurants gibt es festliche Speisen von asiatischen Köchen, über französisches Fine Dining bis hin zu Schweizer Spezialitäten.

Eisfeld im Bürgenstock Resort Lake Lucerne, © Bürgenstock Hotels AG

Im Dezember ist das grosse Eisfeld im Bürgenstock Resort jeweils dienstags für die Bevölkerung frei zugänglich. Schlittschuhe stehen kostenlos zur Verfügung.

«Das ganze Bürgenstock Resort Team freut sich auf die besinnliche Jahreszeit. Für mich persönlich ist es eine Herzensangelegenheit, dass wir mit UNICEF Schweiz und Liechtenstein zusammenarbeiten und mit unserem Engagement Flüchtlingskindern in Ruanda helfen», sagt General Manager Robert P. Herr mit Blick auf die Adventszeit.

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.

Check Also

Auftragssschreiber und PR-Agenten unterwandern die NZZ

Immer mehr Auftragssschreiber und PR-Agenten unterwandern und verschmutzen das redaktionelle Umfeld von renommierten Zeitungen. In …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.