Montag , 16 Dezember 2019
ende
Home / Menschen / Longines knackt 1,5 Milliarden Franken Umsatz

Longines knackt 1,5 Milliarden Franken Umsatz

Die Zahlen stimmen und sind im Swatch-Group-Konzern bestimmt ein Grund zur Freude: Bei Longines steht das Knacken der 1,5-Milliarden-Umsatzgrenze bevor, ein historischer Wert.

Walter von Känel, Longines Uhren-General

Fast 1200 Mitarbeiter sind weltweit beschäftigt, die Hälfte davon in Saint-Imier. Das alles bringt die Marke in eine kaum zu schlagende Spitzenposition im hart umkämpften Preissegment von 1500 bis 3000 Franken, wo Longines 50 Prozent ihrer Verkäufe erzielt. Hinter dem Erfolg steht ein 78-jähriger Präsident, Walter von Känel, seit 50 Jahren im Unternehmen tätig. Ein Mann, der sich in seinem Büro lieber auf gute alte Papierstapel denn auf neumodische Computer verlässt. Und es sich dank seinem Elefantengedächtnis auch leisten kann.

Mehr demnächst, über mangelnden Nachfolger, Hayek Neid, etc …

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.

Check Also

Wie Hublot heute noch vom BNB Concept SA Konkurs profitiert

Ohne BNB Concept SA kein Unico Uhrwerk Während sich der seit Jahren krebskranke Jean Claude …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.