Montag , 26 September 2022
ende

Jean-Claude Biver zum „Chevalier de l’Ordre National de la Légion d’Honneur” ernannt

Während einer offiziellen Zeremonie in der französischen Botschaft in Bern wurde dem gesundheitheitlich stark angeschlagenen Jean-Claude Biver die höchste zivile Auszeichnung Frankreichs durch den französischen Botschafter der Schweiz, Frédéric Journès, verliehen. Biver trägt damit den Titel „Chevalier de l’Ordre National de la Légion d’Honneur“.

Jean-Claude Bivers Karriere umfasst vier Jahrzehnte uhrmacherischen Unternehmertums, angefangen bei Audemars Piguet bis zur Swatch Group, wo er direkt mit Nicolas Hayek zusammenarbeitete.

Der gesundheitlich angeschlagene Jean-Claude Biver – Ehrenpräsident der LVMH Uhren-Abteilung – kämpft gegen den Krebs

Von dort ging er nach Hublot, wurde Präsident der gesamten Uhrenabteilung des französischen Luxuskonzerns LVMH und leitete zusätzlich TAG Heuer und Zenith.

Er ist auch für sein Engagement im Kampf gegen Rassismus während der Fußball-Europameisterschaft 2008 und für seine Unterstützung der Charity-Water-Kampagne bekannt.

Sein außergewöhnlicher Beitrag zur Entwicklung der Schweizer und französischen Uhrenindustrie und zur Annäherung beider Länder wurde nun von der Französischen Republik mit der Ernennung zum „Chevalier de l’Ordre National de la Légion d’Honneur“ gewürdigt.

In seiner Rede dankte Jean-Claude Biver Frankreich und seinen Wegbegleitern.

„Es ist eine große Ehre für mich, diese Anerkennung von Frankreich, der Wiege der Luxusidee, zu erhalten. In erster Linie möchte ich diese Medaille und die damit verbundene Anerkennung meinen Teams widmen, die mich seit 1979 während meiner gesamten Karriere begleitet und unterstützt haben und so diesen Erfolg durch ihre Arbeit, ihr Können, ihre Erfahrung und ihre Vision erst ermöglicht haben. Mein tief empfundener Dank geht an alle, die heute hier sind, und insbesondere an diejenigen, die meinen inneren Kreis gebildet haben und mir auf diesem Weg zur Seite standen, an die Veteranen, die seit 1979 an Bord sind, und an die jüngeren Generationen ab 1993.“

Jean-Claude Biver

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Jean Arnault will die LVMH Marke DANIEL ROTH reanimieren

Der mit 23 Jahren jüngste Spross von Bernard Arnault, Jean Arnault, arbeitet an der Renaissance …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.