Dienstag , 26 Oktober 2021
ende
Carlo Naldi, musste aufgrund der abgesagten Baselworld schnell umswitchen

Swiss Creative Lab 2020 findet in Genf statt

Aufgrund der Baselworld Absage wird die Swiss Creative Lab vom 26. bis 29. April 2020 während der Watch Days in Genf stattfinden.

Die Swiss Creative Lab organisiert seit 11 Jahren eine Ausstellung während der Baselworld und gewann im Laufe der Jahre an Bedeutung, indem renommierte Marken im Rahmen des Basler Ausstellungsturms, gemeint ist das Hyperion Hotel in Basel, grosses Vertrauen schenkten. Sowohl die Baselworld als auch die Watches & Wonders in Genf wurden geplant und alle gemieteten Räume wurden reserviert. Mehr als 40 Marken sollten an der diesjährigen Ausgabe des Swiss Creative Lab teilnehmen. Der Corona Virus und die damit zusammenhängende Absage der Genfer und Basler Uhrenmesse machten der Creative Creative Lab einen Strich durch die Rechnung.

TOURBILLON ist Medienpartner des SCL

“Wir untersuchten und prüften zahlreiche Alternativen, um sicherzustellen, dass aus dieser negativen Situation eine Positive entspricht”, so der Protagonist Carlo Enea Naldi. “Nicht nur unsere Marken sondern die ganze Welt der Uhrmacherei sollte eine Lösung finden” meint Carlo. Eine davon war, die Initiative “Geneva Watch Days”, die an zahlreichen Orten und Hotels der Stadt Genf vom 26. bis 29. April 2019 stattfinden wird, zu nutzen. Während dieser Zeit wird das Swiss Creative Lab die Kunstgalerie ST’ART im Zentrum von Genf (Rue de Chantepoulet 19, 1201 Geneve) belegen. In verschiedenen Grand Hotels in und um Genf werden verschiedene Uhren-Marken Gäste und Journalisten willkommen heissen. Während der Veranstaltung werden ein halbes Dutzend Marken in der Galerie anwesend sein, um ihre Neuigkeiten zu präsentieren.

Die Ausstellung ist sowohl für Fachleute der Branche, für alle Medien aber auch für die breite Öffentlichkeit bis 29. April 2020 von 10 Uhr bis 21 Uhr zugänglich sein.

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Wird der Richemont-Konzern seine digitale Strategie endgültig begraben?

Richemont wollte das Luxus-Uhren Portfolio wie z.B. IWC, Lange & Söhne, Jaeger-LeCoultre etc. mit viel …

One comment

  1. UPDATE • DATE POSTPONED

    The SWISS CREATIVE LAB conveys a positive message.
    The watch serves to be punctual, and in Switzerland we are known for punctuality.
    To be punctual it is necessary to plan well, and sometimes to plan with a vision of anticipation, preventing the future in time.
    The SWISS CREATIVE LAB has been organizing an exhibition for 11 years during Baselworld that has gained importance over the years by welcoming prestigious brands in the context of the ‘Exhibition Tower’ at the Hyperion hotel in Basel.
    Dozens of brands have placed their trust in this organizational structure and its reputation is unquestionable today.
    Both Baselworld and Watches & Wonders have been planned and all the rented spaces have been pretended, more than 40 brands should have taken part in the exhibitions of the SWISS CREATIVE LAB.
    We are now studying numerous strategies to ensure that this negative situation for all can turn into an excellent development opportunity. Work in progress!
    Not only our brands, but the whole world of watchmaking must find solutions.
    One of these is the initiative called ‘GENEVA WATCH DAYS’ which will take place in numerous places located throughout the city of Geneva.
    During the same days, the SWISS CREATIVE LAB will occupy the St’Art Contemporary Art Gallery, in the center of Geneva and in the Grand Hotels area, offering various brands in an artistic and psychedelic context, an original and ideal place to welcome guests and journalists.
    This positive initiative will transmit a dynamic image to the Brands present for, just what we all need with the times we are experiencing!
    During the event, half a dozen brands will be present at the gallery, excited to present their news… let yourself be surprised!
    The exhibition will be open to the sectors professionals, to all media but also to the general public from 26 to 29 April 2020 from 10am to 9pm.
    A meeting, named WatchApero, is scheduled for watchmaking aficionados, directed by the journalist Joël Grandjean, on the evening of April 26 from 18:30.
    On the evening of April 27 from 18:30 an event called SPARK APERITIVO & 24K MUSIC with WATCHANISH will be held at the gallery.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.