Montag , 5 Dezember 2022
ende

Patek schlägt alle Uhrenmarken

Gute Nachrichten für «Flipper» und «Anleger» : Wenn es um Werterhalt respektive um Wertvermehrung geht, ist Patek mit der Nautilus an der Spitze gefolgt von Rolex.

Als Patek Philippe 1976 die 42 Millimeter große Referenz 3700 lancierte, kam diese für 4.250 D-Mark in die Geschäfte. 1993, zum Beginn unserer Preisbeobachtung, kostete sie mit umgerechnet 4.985 Euro schon mehr als das Doppelte. Zwischen 1993 und 2017 hat sich der Wert der Stahluhr mehr als vervierfacht. Doch damals, Ende der 1970er-Jahre, war vielen Uhrenfans die Nautilus zu groß. Deshalb stellte Patek Philippe 1980 die Nautilus Referenz Ref. 3800/1A in mittlerer Größe (37,5 Millimeter) vor, die erstmals mit einem eigenen Kaliber (Kaliber 335 S C) ausgestattet war. Zuvor verwendete Patek Philippe das von Jaeger-LeCoultre hergestellte Kaliber 920. Der große Aufschwung setzte aber in den letzten zehn Jahren ein. 2006 überarbeitete Patek Philippe die komplette Nautilus-Kollektion. So kam die aktuelle Referenz 5711 auf den Markt, die heute für  52,900 Euro gehandelt wird.

Weitere Preisentwicklungen der Patek Nautilus Modelle

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Porsche Design Timepieces entdeckt das revolutionäre Titancarbid für die Zeitmesser der Zukunft

Nach jahrelanger Entwicklungsarbeit präsentiert Porsche Design eine Weltneuheit in der Herstellung mechanischer Armbanduhren: den Werkstoff …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.