Samstag , 1 Oktober 2022
ende

Watches & Wonders 2020: IWC überarbeitete Portugieser Kollektion

Der Frankfurter IWC CEO Christoph Grainger-Herr stellt die Portugieser Kollektion völlig auf den Kopf: sieben brandneue IWC Portugieser Uhren für 2020 sind das Resultat.

Dass sich IWC jedes Jahr eine Kollektion heraussucht, um diese neu zu interpretieren, hat sich – mit Ausnahme des Jubiläumsjahres 2018 – durch die letzten Jahre gezogen wie der berühmte rote Faden. Sei es nun die Da Vinci Linie, die Ingenieur oder die Pilot’s Watches. Sie alle erhielten in der vergangenen Zeit mal ein eher dezentes Refit, oft aber auch eine optisch recht umfassende Neuausrichtung.

IWC präsentiert die 2020er Neuheiten

2020 ist die Aquatimer dran. Darauf hätte ich im Vorfeld zumindest einiges gewettet. Denn die dümpelt immerhin schon einige Jahre jenseits aller Aufmerksamkeit ein wenig vor sich hin. 2020, das Jahr der Aquatimer. Logisch. Ganz sicher.

Falsch gedacht. Als ich das Wort „Portugieser“ auf der Einladung zur Erstbeschau der Neuheiten las, überkam mich ein kalter Schauer. „Nicht die Portugieser!“, dachte ich mir. Jene klassischste aller IWC Uhren, die sich gefühlt seit hundert Jahren kein Stück verändert hat. Ganz ehrlich, ich war ein wenig in Sorge um die Zukunft dieses Klassikers, dieser Ikone.

2020 ist das Jahr der IWC Portugieser

Gut, hundert Jahre, so ganz stimmt das ja auch nicht. Denn es war erst in den späten 30er Jahren, als IWC auf Basis eines Savonette-Taschenuhrkalibers Armbanduhren produzierte, die an zwei portugiesische Geschäftsmänner geliefert wurden. Weswegen die Portugieser also Portugieser heißt, dürfte nun auch alljenen klar sein, die die Geschichte tatsächlich noch nicht gehört haben sollten.


IWC Ur-Portugieser, Referenz 325, von 1939. Manufaktur-Handaufzugskaliber 74

Seit jener Referenz 325 hat sich die Portugieser nur minimal verändert. Bis heute ist sie eine Armbanduhr mit den Stilmerkmalen einer Taschenuhr und der einfachen Ablesbarkeit eines nautischen Instruments. Zeitlos modern – seit über 80 Jahren.

IWC Portugieser Automatic 40 IW358304

Bis heute. Aber was wird jetzt aus der Kollektion? Wozu überhaupt etwas ändern? Hätte man da nicht lieber die Aquatimer…? Na gut, ich bin schon ruhig. Wenden wir uns also den IWC Portugieser Neuheiten 2020 zu.

IWC Portugieser Perpetual Calendar Boutique Edition IW503312

IWC Portugieser Chronograph 3716

Gleich die erste von ihnen ist eine Überraschung. Denn der neue IWC Portugieser Chronograph, Jahrgang 2020 – schaut im Grunde exakt aus wie sein Vorgänger. Die Ref. 3716 kommt mit neuem Werk, aber in gleicher Optik. Wahrscheinlich ein Grund, warum dieser auch schon im Vorfeld der Watches & Wonders 2020 präsentiert wurde.

IWC Portugieser Chronograph 3716

Zur ersten (und hoffentlich auch einzigen) „virtuellen“ Genfer Uhrenmesse ergänzen drei weitere Varianten die Kollektion. Die Ref. IW371615 kombiniert das 41 Millimeter Edelstahl-Gehäuse mit einem grünen Zifferblatt, bei der Ref. IW371616 ist Burgundy die Farbe der Wahl. Beide sind zu einem Listenpreis von jeweils 7.850 Euro erhältlich. Als Boutique Edition erscheint die Ref. IW371614 in Rotgold mit blauem Blatt zum Preis von 17.400 Euro. Okay. Mit der Menge an Veränderung bei der Portugieser-Linie kann ich leben. Aber schauen wir mal weiter.

Luxify IWC Portugieser Novelties 2020 Neuheiten Watches and Wonders

IWC Portugieser Automatic 40

Doch auch die zweite Neuheit ist – im positivsten Sinne – eine weitere Überraschung. Ich blicke auf eine wunderschöne, schlichte Automatikuhr in einem 40-Millimeter-Gehäuse. Zwei gebläute große Zeiger, dazu eine kleine Sekunde bei 6 Uhr. WOW! Die IWC Portugieser Automatic 40, Ref. 3583, ist eine wahre Augenweide. So geht Portugieser!

Luxify IWC Portugieser Novelties 2020 Neuheiten Watches and Wonders

Die 3583 ist mit dem IWC Manufakturkaliber 82200 ausgestattet, welches über einen Pellaton Aufzug verfügt und eine Gangreserve von 60 Stunden aufbaut. Neben der Version mit blauen Ziffern und blauem Alligatorlederband (Ref. IW358304) gibt es das Stahlmodell auch – noch klassischer – mit vergoldeten Zeigern und Ziffern und einem schwarzen Alligatorlederband als Ref. IW358303 oder mit blauem Zifferblatt als Ref. IW358305.

Luxify IWC Portugieser Novelties 2020 Neuheiten Watches and Wonders

Alle drei verfügen über eine neu entwickelte Butterfly Faltschließe und sind zum Listenpreis von jeweils 7.200 Euro zu haben. Daneben wird die IWC Portugieser Automatic 40 auch in einer Variante aus 18 Karat Rotgold angeboten. Die Ref. IW358306 mit argentéfarbenem Zifferblatt, vergoldeten Zeigern und Appliken, sowie einem braunen Alligatorlederband aus dem Hause Santoni liegt bei 16.700 Euro.

Luxify IWC Portugieser Novelties 2020 Neuheiten Watches and Wonders

IWC Portugieser Automatic 5007

Unverändert im Programm bleibt die „größere Schwester“, die IWC Portugieser Automatic 42, Ref. 5007. Für mich ist die Uhr mit ihren zwei gegenüberliegenden Hilfszifferblättern für kleine Sekunde und Gangreserve immer schon das Highlight der Portugieser-Kollektion gewesen. Zwei zusätzliche Varianten gibt es jetzt neu: die Rotgoldene Ref. IW500713 als Boutique Edition mit blauem Blatt (22.900 Euro), sowie die Ref. IW500714 in Edelstahl mit burgundyfarbenem Blatt (12.400 Euro).

Luxify IWC Portugieser Novelties 2020 Neuheiten Watches and Wonders

Soweit, so – schön. Kommen wir zu einem weiteren, wunderschönen, echten Klassiker bei der IWC Portugieser, dem Perpetual Calendar, Ref. 5033. Im 44 Millimeter Gehäuse arbeitet die legendäre Entwicklung des IWC Uhrmachers Kurt Klaus. Dieser schaffte es in den 1980er Jahren die Komplikation eines Ewigen Kalenders mit nur rund 80 Einzelteilen zu entwickeln. Die ewige Mondphaseanzeige und natürlich die vierstellige Jahreszahlanzeige sind weitere Highlights jener Entwicklung.

Luxify IWC Portugieser Novelties 2020 Neuheiten Watches and Wonders

IWC Portugieser Perpetual Calendar 5033 & 3442

In der neuen IWC Portugieser Kollektion erscheint jener Perpetual Calendar als Ref. IW503312 in einer Boutique Edition aus 18 Karat Armor Gold und blauem Zifferblatt für 37.500 Euro. Ihr zur Seite stellt IWC die Ref. IW344205 Boutique Edition in Rotgold, ebenfalls mit blauem Zifferblatt, für 32.000 Euro.

Luxify IWC Portugieser Novelties 2020 Neuheiten Watches and Wonders

Die Ref. 3442 ist die zweite, komplette Neuheit der IWC Portugieser-Familie. Für sie erhielt der Kalender-Mechanismus von Kurt Klaus Einzug in die Kaliberfamilie 82000. Mit dem Manufakturkaliber 82650 ist es nun möglich, die Komplikation eines Ewigen Kalenders auch in eine Portugieser geringeren Durchmessers einzubauen.

Luxify IWC Portugieser Novelties 2020 Neuheiten Watches and Wonders

Statt mit vier Hilfszifferblättern kommt die IWC Portugieser Perpetual Calendar 42 mit derer drei aus. Das Zeigerdatum sitzt dabei bei 3 Uhr, die Wochentagsanzeige ihr gegenüber bei 9 Uhr inklusive eines kleinen Fensters für die Schaltjahresanzeige. Auf 6 Uhr ist die Mondphase in die Monatsanzeige integriert. Auf die vierstellige Jahresanzeige wird beim 42 Millimeter Modell hingegen verzichtet.

Luxify IWC Portugieser Novelties 2020 Neuheiten Watches and Wonders

Das Ergebnis ist ein äußerst aufgeräumtes und harmonisches Zifferblattdesign, welches erfreulich gut abzulesen ist. Neben der bereits erwähnten Boutique-Edition erscheint der „kleine Ewige“ als Ref. IW344203 in Edelstahl zum Preis von 22.500 Euro und als Ref. IW344202 in Rotgold zu besagten 32.000 Euro. Beide Modelle sind mit einem argentéfarbenen Zifferblatt, sowie vergoldeten Zeigern und Ziffern versehen.

Luxify IWC Portugieser Novelties 2020 Neuheiten Watches and Wonders

IWC Portugieser Tourbillon Rétrograde Chronograph

Gekrönt werden die IWC Portugieser Neuheiten 2020 durch zwei Haute-Horlogerie Komplikationen. Der Portugieser Tourbillon Rétrograde Chronograph, Ref. 3940 kombiniert dabei ein fliegendes Minuten-Tourbillon mit einer retrograden Datumsanzeige und einem Flyback-Chronographen.

Luxify IWC Portugieser Novelties 2020 Neuheiten Watches and Wonders

Als Boutique-Edition ist die Ref. IW394005 in Armor-Gold mit blauem Blatt in einer Auflage von 50 Stück erhältlich, die Ref. IW394006 kommt im 43,5 Millimeter Platin-Gehäuse und ist ebenfalls auf 50 Stück limitiert. Die Preise: 109.000 Euro für das Modell in Gold, 128.000 für die Platin-Version.

Luxify IWC Portugieser Novelties 2020 Neuheiten Watches and Wonders

IWC Portugieser Perpetual Calendar Tourbillon

Wer gerne noch ein Stück mehr haben möchte, der sollte sich die Portugieser Perpetual Calendar Tourbillon, Ref. 5045 anschauen. Sie wartet mit einem Tourbillon und einem ewigen Kalender auf und bringt es auf stattliche 45 Millimeter im Durchmesser.

Luxify IWC Portugieser Novelties 2020 Neuheiten Watches and Wonders

Auch sie gibt es in zwei, jeweils auf 50 Exemplare limitierte Varianten. Die Boutique Edition, Ref. IW504504 in Armor Gold hat ein blaues Zifferblatt, die Platinvariante, Ref. IW504505 ist in Argenté gehalten. Mit 120.000 Euro (Gold) bzw. 139.000 Euro (Platin) stellen sie auch preislich die Spitze der IWC Neuheiten 2020 dar.

Luxify IWC Portugieser Novelties 2020 Neuheiten Watches and Wonders

IWC Yacht Club Chronograph 3907

Kommen wir nun noch zu einem wenn man so will deutlich jüngeren Ableger der Portugieser, der IWC Yacht Club. Seit 2010 wieder im Programm, soll sie seither der Kollektion eine etwas sportlichere Note verleihen.

Luxify IWC Portugieser Novelties 2020 Neuheiten Watches and Wonders

Als nautische Sportuhr, die zeitlose Eleganz mit Robustheit und einer hohen Wasserdichtigkeit verbindet, sieht IWC die Yacht Club. Zumindest letztere Aussage klingt angesichts Druckfestigkeiten im Bereich zwischen 3 und 6 bar ein wenig arg selbstsicher, aber gut. Niemand spricht von einer Taucheruhr. Dafür gibt’s ja die Aquatimer, aber die – na lassen wir das.

Luxify IWC Portugieser Novelties 2020 Neuheiten Watches and Wonders

Zurück also zur Yacht-Club. Zur Watches & Wonders 2020 erscheint die dritte Generation des Portugieser Yacht Club Chronograph, die Ref. 3907. Das 44,6 Millimeter große Gehäuse wird von einem flachen Gehäusering und einer filigranen Lünette flankiert.

Luxify IWC Portugieser Novelties 2020 Neuheiten Watches and Wonders

Schöne Optik, spannendes Band

Hinzu gesellt sich ein neues Metallarmband, welches sowohl in Optik, Funktion, Tragegefühl also auch Verarbeitungsqualität überzeugen kann. Die satinierten H-Glieder mit ihren hochglanzpolierten Verbindungselementen überzeugen ebenso wie die hochwertige Faltschließe mit integrierter, feinstufiger Verlängerung.

Luxify IWC Portugieser Novelties 2020 Neuheiten Watches and Wonders

Im Inneren des Yacht Club Chronos, schön durch den Sichtboden zu sehen, arbeitet das IWC Manufakturkaliber 89361 mit Flyback-Funktion und 68 Stunden Gangreserve. Der kleinen Sekunde bei 6 Uhr steht ein kombinierter Minuten- und Stundentotalisator bei 12 Uhr gegenüber.

Luxify IWC Portugieser Novelties 2020 Neuheiten Watches and Wonders

Im Vergleich zur Vorgängerversion „rutscht“ das Datum von 3 Uhr auf die 6 Uhr Position, der Yacht Club Schriftzug findet seinen Platz bei 9 Uhr, das IWC Logo ist ihm gegenüber bei 3 Uhr zu finden. Insgesamt erscheint das Zifferblattdesign so deutlich ausgewogener, harmonischer.

Luxify IWC Portugieser Novelties 2020 Neuheiten Watches and Wonders

Die wie erwähnt bis 6 bar (60 Meter) wasserdichte Uhr ist in zwei Stahl-Varianten, wahlweise mit blauem (Ref. IW390701) oder argentéfarbenem Zifferblatt (Ref. IW390702), sowie einer Bicolorversion aus Stahl und Rotgold (Ref. IW390703) erhältlich. Die Preise liegen bei EUR 12.600 bzw. EUR 19.100.

Luxify IWC Portugieser Novelties 2020 Neuheiten Watches and Wonders

IWC Portugieser Yacht Club Moon & Tide

Spitzenmodell der neuen Yacht Club Linie ist die IWC Portugieser Yacht Club Moon & Tide, Ref. 3440. Sie ist die erste Uhr bei IWC, bei der eine neu entwickelte Gezeitenanzeige zum Einsatz kommt.

Luxify IWC Portugieser Novelties 2020 Neuheiten Watches and Wonders

Da sich während einer kompletten Erdumdrehung immer auch der Mond ein Stück weiterbewegt, liegen zwischen zwei Hochwassern immer 12 Stunden und 24 Minuten. In dieser Zeit dreht sich die bei 6 Uhr liegende Gezeiten-Anzeige auf ihrer 12-Stunden-Skala um rund 24 Minuten weiter. Der dafür nötige Drehimpuls wird vom Stundentrieb des Grundwerks abgezweigt.

Luxify IWC Portugieser Novelties 2020 Neuheiten Watches and Wonders

Ein aus drei speziell berechneten Zahnrädern bestehendes Untersetzungsgetriebe verlangsamt dessen Drehung so weit, dass sich die Gezeitenscheibe einmal in exakt 14,76 Tagen um sich selbst dreht. Der Mechanismus für die Anzeige der Gezeiten ist in das Kaliber 82835 mit seinen 60 Stunden Gangreserve integriert und besteht aus gerade einmal 49 Einzelteilen.

Luxify IWC Portugieser Novelties 2020 Neuheiten Watches and Wonders

Anzeige von Ebbe und Flut

Die sich kontinuierlich mitdrehende Anzeige gibt so auch stets den ungefähren Zeitpunkt des nächsten Hochwassers, sowie des nächsten Niedrigwassers an. Die Anzeige soll zuverlässig an allen Küsten mit zwei gleich starken Hoch- und Niedrigwassern pro Tag funktionieren und muss nur einmalig anhand des Gezeitenkalenders auf den jeweiligen Längengrad eingestellt werden.

Luxify IWC Portugieser Novelties 2020 Neuheiten Watches and Wonders

Die doppelte Mondphasenanzeige bei 12 Uhr erweiterte IWC mit einer speziellen Beschriftung, sodass diese auch über Spring- bzw. Nipptiden informiert. Erhältlich ist die IWC Portugieser Yacht Club Moon & Tide derzeit ausschließlich als Ref. IW344001 in einem 44,6 Millimeter großen, bis 3 bar (30 Meter) wasserdichten Rotgoldgehäuse.

Luxify IWC Portugieser Novelties 2020 Neuheiten Watches and Wonders

Die Uhr verfügt über ein blaues Kautschukarmband mit Textileinlage und rotgoldener Faltschließe. Im Gegensatz zum auf den Bildern gezeigten Prototypen schließen die Bandanstöße des Serienmodells mit dem Gehäuse ab. Fehlt noch der Listenpreis der Moon & Tide, dieser liegt bei 34.800 Euro.

Luxify IWC Portugieser Novelties 2020 Neuheiten Watches and Wonders

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

RM 88 Automatic Tourbillon «Smiley»: verzaubert den Tourbillon-Sammler mit einem Lächeln

-Neues In-House-Kaliber CRMT7 mit Tourbillon und Automatikaufzug -Inspiriert von der Welt der Smileys und ihren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.