Donnerstag , 2 Juli 2020
ende

Rochade in der Teppich-Etage der Swatch Group

Nachdem es bei Richemont in den letzten Wochen bereits personelle Änderungen in der Geschäftsleitung gegeben hat und weitere Änderungen bei den Spitzenpositionen bevorstehen, gibt die Swatch Group nun ebenfalls Änderungen in der Konzernleitung, der Erweiterten Konzernleitung und in der Geschäftsleitung von sechs Marken bekannt.

Konkret geht es um die Marken Longines, Rado, Union Glashütte, Tissot, Certina und Hamilton. Alle Ernennungen sind intern und betreffen Personen, die seit vielen Jahren für die Gruppe arbeiten. Der Altherren Club bleibt also unter sich. Frauen sind unerwünscht in diesem geschlossenen Club. Die letzte Top-Managerin Arlette-Elsa Emch – Nicolas G. Hayeks Vertraute – trat aus Altergründen im Februar 2013 aus der Swatch Group aus.

Raynald Aeschlimann – neu Mitglied der Konzernleitung

Raynald Aeschlimann, Präsident und CEO von Omega sowie Mitglied der Erweiterten Konzernleitung, wird zum Mitglied der Konzernleitung ernannt. Matthias Breschan, aktuell an der Spitze von Rado und Mitglied der Erweiterten Konzernleitung, wird zum CEO von Longines ernannt.

Nach 51 Jahren in der Gruppe geht Walter von Känel in den wohlverdienten Ruhestand. Er wurde zum Ehrenpräsidenten von Longines ernannt und bleibt Präsident der Fondation Longines. „Die Gruppe dankt ihm herzlich für sein bemerkenswertes Engagement, das er Longines über ein halbes Jahrhundert lang entgegengebracht hat“, teilt die Swatch Group mit.

Sylvain Dolla, aktueller Verantwortlicher von Hamilton, übernimmt die Funktion als CEO von Tissot und wurde in die Erweiterte Konzernleitung gewählt. François Thiébaud wurde zum Verwaltungsratspräsidenten von Tissot ernannt. Vivian Stauffer, Head of Sales von Hamilton, übernimmt das Zepter als CEO der Marke.

Adrian Bosshard, aktueller CEO von Certina und Union, übernimmt die Spitze von Rado. Die Nachfolge bei Certina tritt Marc Aellen, VP Sales von Jaquet Droz, an. Zusätzlich zu seiner Funktion als CEO von Mido, übernimmt Franz Linder die Geschäftsleitung von Union.

Diese Änderungen treten am 1. Juli 2020 in Kraft.

Und hier noch die Umsätze der Marken.

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.

Check Also

Tesla steigt zum weltweit wertvollsten Autobauer auf

Dank des anhaltenden Höhenfluges der Aktie ist Tesla der Autobauer mit dem weltweit höchsten Börsenwert. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.