Dienstag , 27 September 2022
ende

Moser & Cie. sieht rot!

Die Pioneer Centre Seconds Swiss Mad Red ist eine Uhr, die ihrem Namen alle Ehre macht: ein bahnbrechender Zeitmesser, der Abenteuergeist ausstrahlt. Das komfortable, für tägliches Tragen ausgelegte Modell birgt zahlreiche Designreferenzen an die industrielle Welt. Ausgerüstet mit einem ebenso attraktiven wie robusten Gehäuse aus Stahl, ist diese wagemutige Schönheit für jede Situation gewappnet und fühlt sich abseits ausgetretener Pfade genauso wohl wie im Alltag. Für das imposante Modell hat H. Moser & Cie. ein nagelneues Zifferblatt in einer warmen, leuchtenden Farbe kreiert, die alle Blicke auf sich ziehen wird: Swiss Mad Red Fumé.

Die Pioneer Centre Seconds Swiss Mad Red ist eine Uhr von starkem Charakter, geschaffen für wahre Kenner. Ihr Zifferblatt strahlt eine geradezu hypnotische Wirkung aus. Die Farbe Rot, in der Natur genauso rar wie in der Haute Horlogerie, ist ein Synonym für Leben, Kraft und Leidenschaft. In manchen Kulturen symbolisiert sie Freude und Glück. Kühn und unkonventionell, verleiht der rote Farbton diesem entschieden stilvollen Modell eine exquisite Note. Das Fumé-Zifferblatt der Swiss Mad Red wird von einem gewölbten Saphirglas geschützt. Die facettierten Indizes sind mit Superluminova®-gefüllten Punkten versehen, genauso wie die teilweise skelettierten Stunden- und Minutenzeiger.

Im Herzen der Pioneer Centre Seconds Swiss Mad Red schlägt das Kaliber HMC 200. Dieses komplett im eigenen Haus entworfene, entwickelte und gefertigte Uhrwerk ist mit einem Regulierorgan ausgestattet, das von der Precision Engineering AG produziert wird, der Schwestergesellschaft von H. Moser & Cie. Das Kaliber HMC 200, an den Brücken und der Platine mit den berühmten Moser Doppelstreifen veredelt und mit einer grossen, gravierten Schwungmasse versehen, ist 100 % schweizerisch, 100 % Moser. Die Gangreserve beträgt mindestens drei Tage. Die Pioneer Centre Seconds Swiss Mad Red ist eine versierte Reisegefährtin, die ihren Träger ein Leben lang begleiten wird und jeder Herausforderung gewachsen ist. Und das sogar unter Wasser, ist sie doch wasserdicht bis 12 ATM.

TECHNISCHE MERKMALE – PIONEER CENTRE SECONDS SWISS MAD RED

Referenz 3200-1207, Modell aus Stahl, Zifferblatt Swiss Mad Red Fumé, schwarzes Kautschukarmband

Gehäuse: Massiver Stahl, Durchmesser: 42,8 mm, Höhe ohne Saphirglas: 10,6 mm, Gewölbtes Saphirglas, Transparenter Gehäuseboden, Schraubkrone verziert mit dem Buchstaben „M“, Wasserdicht bis 12 ATM (120 Meter)

Zifferblatt: Swiss Mad Red Fumé mit Sonnenschliff, Applizierte Indizes mit Superluminova®-Stundenmarkierungen, Blattzeiger, teilweise skelettiert, Lumineszierende Superluminova®-Elemente auf den Zeigern

Uhrwerk: Kaliber HMC 200 mit automatischem Aufzug, Durchmesser: 32,0 mm bzw. 14 1/4 Linien, Höhe: 5,5 mm, Frequenz: 21‘600 A/h, 27 Rubine, Automatischer bidirektionaler Klinkenaufzug, Gravierte Schwungmasse

Gangreserve: mindestens 3 Tage, Sekundenstopp, Original Straumann Spirale® mit flacher Endkurve, Mit Moser Streifen veredelt

Funktionen: Stunden und Minuten, Zentrale Sekundenanzeige

Armband: Schwarzes Kautschukarmband, Dornschliesse aus Stahl mit eingraviertem H. Moser & Cie. Logo

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Panerai bringt erste Luminor mit Mondphasenanzeige auf den Markt

Mit ihren schlanken Proportionen und einem klaren Design interpretiert die Luminor Due die ikonische Luminor-Kollektion …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.