Donnerstag , 26 November 2020
ende

Wer profitiert von wem? Co-Branding im Hause Richemont

Jaeger Le-Coultre und Mr Porter präsentieren die Master Ultra Thin Kingsman Knife zur Feier der 20th Century Studios und der Premiere des MARV-Spielfilms „The King‘s Man“ von Matthew Vaughn

Jaeger-LeCoultre und Mr Porter, beides Richemont-Marken, freuen sich, die Lancierung der Master Ultra Thin Kingsman Knife bekannt geben zu können. Das auf 100 Exemplare limitierte Sondermodell wurde speziell für den Kinofilm „The King’s Man“ unter der Regie von Matthew Vaughn, der demnächst in die Kinos kommt, entworfen.

Die Master Ultra Thin Kingsman Knife von Jaeger-LeCoultre ist vom 20. Juli bis zum 06. September 2020 zunächst exklusiv bei Mr Porter als eines der Highlights der „The King’s Man“-Kollektion erhältlich. Abschließend wird die Uhr zudem online bei Jaeger-LeCoultre sowie in ausgewählten Boutiquen verfügbar sein.

Die jüngste Fortsetzung der Kingsman-Filmreihe vollzieht den Brückenschlag zwischen Vergangenheit und Gegenwart und blickt 100 Jahre zurück bis zu den Ursprüngen des Kingsman Geheimdienstes. Unter Einsatz seines traditionellen Savoir-faires auf dem Gebiet der ultraflachen Kaliber hat Jaeger-LeCoultre einen neuen Zeitmesser entwickelt, bei dem die berühmte Taschenuhr „Couteau“ (Couteau frz. für Messer) aus dem Jahr 1907 als Inspirationsquelle diente. Die Master Ultra Thin Kingsman Knife ist ein äußerst elegantes Modell, das Tradition und Moderne miteinander verbindet und so ästhetisch nicht nur perfekt zu „The King’s Man“ passt, sondern auch mit einem moderneren Stil harmoniert.

Die ästhetischen Wurzeln der neuen Uhr liegen unverkennbar in den traditionellen Taschenuhren von Jaeger-LeCoultre: Die breite Lünette fällt sanft vom Saphirglas zum Gehäuserand hin ab, wodurch ein scharf geschnittenes Profil entsteht, das an eine Messerklinge erinnert. Die Aufzugskrone, die von einem dreieckigen Bügel geschützt wird, befindet sich bei 12 Uhr. Diese zeitlosen und traditionellen Elemente werden durch eine Reihe dezent moderner Detailsergänzt: Einfache Stundenindizes sorgen für ein elegantes Zifferblattdesign, während ein fein gezeichneter Ring als kreisförmiger Akzent auf der Lünette aufgegriffen wird.

Das klassisch elegante 40 mm-Gehäuse aus Rotgold misst in der Höhe gerade einmal 4,25mm. Das ultraflache Gehäuse birgt das eindrucksvolle Kaliber 849 mit Handaufzug von Jaeger-LeCoultre. Das gerade einmal 1,85 Millimeter flache Uhrwerk unterstreicht eindrucksvoll die jahrhundertelange Kompetenz dieser anspruchsvollen Disziplin der Haute Horlogerie der Grande Maison: Die Architektur der ultraflachen Uhrwerke beruht auf dem perfekten Verhältnis zwischen flacher Bauweise und Stabilität, denn um eine zuverlässige Zeitmessung zu gewährleisten, müssen die Komponenten eine hohe Beständigkeit aufweisen.

Als Hommage an den Film wurde der Gehäuseboden der Jaeger-LeCoultre Master Ultra Thin Kingsman Knife mit einer Gravur des Kingsman-Logos sowie der Legende “One of 100” versehen. Zudem wird die Uhr in einem speziell entworfenen Kingsman Uhrenetui geliefert.

Als vielsagendes Zeugnis des Kingsman-Mottos „Manners Maketh Man“ (dt.: „Manieren machen uns zu Menschen“) präsentiert sich die Master Ultra Thin Kingsman Knife als perfekte Herrenuhr; nicht nur funktionell, sondern auch überaus elegant.

„Unsere Manufaktur blickt stolz auf ihr Vermächtnis der Hohen Uhrmacherkunst, das seit 1833 die Kreativität unserer Meisteruhrmacher beflügelt. Wir freuen uns, gemeinsam mit Matthew Vaughn und Mr Porter eine Uhr vorstellen zu können, die den Pioniergeist der Eleganz zelebriert. Diese außergewöhnlich flache Uhr, die auf dem Design einer Taschenuhr mit Couteau-Gehäuse aus dem Jahr 1907 beruht, stellt einmal mehr die Expertise und die Kreativität unserer voll integrierten Manufaktur unter Beweis Sie steht für den Zeitgeist von Uhren, die von einer Generation zur nächsten weitergegeben werden“

– Catherine Réenier, CEO, Jaeger-LeCoultre

„Wir von Mr Porter freuen uns, im Vorfeld der in diesem Jahr anstehenden Weltpremiere von The King’s Man gemeinsam mit Matthew Vaughn und dem Team von Jaeger-LeCoultre die limitierte Edition der Jaeger-LeCoultre Master Ultra Thin Kingsman Knife exklusiv zu lancieren. Die auf 100 Exemplare limitierte Uhr zeichnet sich durch ihr traditionelles Design aus und wird bei unserer wachsenden Uhren-Fangemeinde sicherlich großen Anklang finden“

– Sam Kershaw, Buying Director, MR PORTER

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Fussballlegende Diego Maradona stirbt unerwartet an Herzinfarkt

Der Hublot-Markenbotschafter und Weltfussballer verlässt das Spielfeld für immer. Ein Schock nicht nur für die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.