Freitag , 7 August 2020
ende

Basel hat ein «Horroruniverse»

«Houruniverse» soll die neue Baselworld heissen, so das MCH Management.

«Houruniverse» soll eine ganzjährige Plattform sein , wo sich die Uhren-und Schmuck- sowie die Edelsteinindustrie täglich austauschen können. Wird die MCH nun ein Content Produzent und ein Mitwettbewerber gut eingeführter Plattformen, denn eine online Plattform lebt von Inhalten. Weiter – Höhepunkt soll ein physischer Event im Jahr sein, wo sich die Branche physisch trifft, der mit Watches & Wonders in Genf terminlich abgestimmt wird. Ob sich die Protagonisten der Uhren-, Schmuck- und Edelsteinindustrie ein zweites Mal über den Tisch ziehen lassen, sei dahingestellt. Ich schlage vor, den Namen „Houruniverse“ in „Horroruniverse“ zu ändern, angesichts der desolaten Entwicklung der MCH.

In der Tat, der Name ist schon der erste Flop, man verliest sich. Ist zwar eine schön gemeinte Doppelbedeutung (Hour universe, und Our universe), aber es sollte anders geschrieben werden, z.B. HourUniverse, oder Hour Universe zur besseren Lesbarkeit. Es klingt auch nicht so gut, WatchWorld wäre besser, da es ja um „watches“ geht, nicht um „Hours“ (Stunden). Aber bei Watchworld gibt’s schon Millionen hits, wenn man das durch die Suchmaschine lässt. Im Internet hat MCH wohl schon lange den Zug verpasst, etwaige URL Namen zu registrieren.

Liebe MCH Twins, Bernd (Stadlwieser) und Michel (Loris-Melikoff), da Ihr für gutes Geld – Bernd für 600K im Jahr und Michel für ???K im Jahr, -Visionen und Strategien bringen solltet, ihr aber nicht performen könnt, schenke ich Euch den passenden Namen «Hourworld», ein Geschenk von Tourbillon. Das wird Euch aber nichts nützen, denn wer soll die Geschichte dann umsetzen? Mit dem Umsetzen ist dies so eine Sache, es wurde bei der Baselworld soviel angekündigt, alles waren jedoch Bubbles! Schade. Passiert ist bis heute nichts.

About Karl Heinz Nuber

Ist langjähriger Uhren Journalist und began seine Karriere in den frühen 80er Jahren und war der erste ernsthafte Uhren Journalist weltweit. Er ist Gründer des vierteljährlich bilingual erscheinenden TOURBILLON Magazins, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Die Gravity Equal Force von Armin Strom in 18Kt Roségold

Nach dem grossen Erfolg des Premierenmodells in Edelstahl wird die Edition nun um eine roségoldene …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.