Mittwoch , 27 Januar 2021
ende
Lot 72: 2008 Mercedes-Benz SLR McLaren 722 GT, Nr. 9 von nur 12 gebauten SLR 722 GT, Schätzwert € 700.000 – 1.000.000

Premiere für seltene Rennwagen

700.000 bis 1.000.000 Euro Schätzwert für 2008 Mercedes-Benz SLR McLaren 722 GT bei Dorotheum-Auktion am 29. August 2020

Gerade einmal ein Dutzend, mehr wurden vom Mercedes-Benz SLR McLaren 722 GT nicht gebaut, Dabei hätten es eigentlich 21 Stück werden sollen, mit denen sich ausgewähltes Klientel gemeinsam mit prominenten Rennfahrern in der privaten SLR Trophy hätten austoben sollen. Dass sie das noch ein Jahr konnten, lag daran, dass nicht mehr als elf (einer blieb im hauseigenen Museum) Kunden gefunden werden konnten.

2008 Mercedes-Benz SLR MCLaren 722 GT, einer von nur 12 gebauten SLR 722 GT, entwickelt und gebaut von Ray Mallock Limited, ausgeliefert an die kroatische Mercedes-Benz Vertretung Euroline, zweifacher Sieger in Spa-Francorchamps, Schätzwert € 700.000 – 1.000.000

Dabei hatten die SLR 722 GT alles was es braucht, um nicht nur schön, sondern auch richtig schnell zu sein. Der englische Rennwagenkonstrukteur Ray Mallock Limited (RML) baute den in Partnerschaft von Mercedes-Benz und McLaren entstandenen Supersportwagen kompromisslos zum Rennwagen um. 680 PS mit über 800 Nm Drehmoment sorgten für ausreichend Dampf unter der Haube, der Rest war Rennsporttechnik vom Feinsten.

Am 29. August 2020 kommt nun erstmals einer der 12 gebauten SLR 722 GT bei der Dorotheum-Auktion „Klassische Fahrzeuge“ unter den Hammer. Bei der Premiere handelt es sich um das neunte gebaute Exemplar, das mit einem Schätzpreis von € 700.000 bis 1.000.000 ins Rennen geht.

KLASSISCHE FAHRZEUGE
Auktionsdatum: Samstag, 29. August 2020, 15 Uhr
Besichtigung: ab 26. August 2020
Auktionsort: Dorotheum Fahrzeug und Technik Zentrum Wien, Doktor-Robert-Firneisstr. 6-8, AT-2331 Vösendorf
Experte: Mag. Wolfgang Humer, Tel. +43-1-515 60-428, wolfgang.humer@dorotheum.at

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

„Verbotene“ Blicke auf die Handgelenke der Mitarbeiter im Weissen Haus

Am Mittwoch, den 20. Januar 2021, wird Kamala Harris als erste Vizepräsidentin der Vereinigten Staaten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.