Donnerstag , 22 April 2021
ende

Managementwechsel bei Parmigiani: auf Traxler folgt Terreni

An der Spitze von Parmigiani Fleurier gibt es einen Managementwechsel: Guido Terreni ist neuer CEO der Uhrenmanufaktur und löst Davide Traxler ab. Dieser hatte die Position zweieinhalb Jahre inne.

Davide Traxler geht, Guido Terrini übernimmt

Guido Terreni (51) ist gebürtiger Mailänder und ein Kenner der Uhren- und Schmuckbranche: Der Schweiz-Italiener arbeitete ab dem Jahr 2000 bei der Watchmaking Division der Bulgari Group. Von 2010 bis 2020 war er Präsident von Bulgari Horlogerie. Während dieser Zeit entwickelt sich Bulgari zu einer eigenständigen Premium-Uhrenmarke.

Nun freut sich Guido Terreni auf die neue Aufgabe und «die Möglichkeit, zum Renommee dieser einzigartigen Marke beitragen zu können. Parmigiani Fleurier ist ein Aushängeschild der Schweizer Uhrmacherkunst.»

Bei der Sandoz-Familienstiftung, Inhaber der Uhrenmarke Parmigiani Fleurier, sind die Erwartungen hoch. Fritz Schiesser, Vorsitzender der Sandoz-Familienstiftung, sagt zum Managementwechsel: «Mit Guido Terreni haben wir einen Strategen und ausgewiesenen Branchenexperten gewinnen können, der die Neupositionierung von Bulgari Horlogerie als eine der weltweit führenden Uhrenmarken im HighEnd-Segment leitete. Ich bin überzeugt, dass Guido Terreni gemeinsam mit Parmigiani Fleurier neue Erfolgsgeschichten schreibt.»

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

MB&F: 10 Jahre Legacy Machines

MB&F feiert 10 Jahre Legacy Machines mit der neuen LMX. Das X steht hier für …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.