Mittwoch , 8 Dezember 2021
ende

Carl F. Bucherer lanciert eine neue Version der Heritage Bicompax Annual

Zwei Jahre nach dem initialen Debüt im Jahr 2019 stellt das Luzerner Traditionshaus eine neue, kontrastreiche Version seiner beliebten Heritage BiCompax Annual vor. Hier lesen Sie, was dahinter steckt!

Die neue auf nur 888 Exemplare limitierte Variante mit tiefschwarzem Zifferblatt und silbernen Totalisatoren liefert einen ersten Vorgeschmack auf weitere Highlights, auf die sich Uhrenliebhaber im Jahr 2021 weltweit in der stetig wachsenden Heritage-Kollektion von Carl F. Bucherer freuen dürfen.

Neuinterpretation eines Designklassikers

Die Geschichte von Carl F. Bucherer beginnt 1888 – dem Jahr, in dem Carl Friedrich Bucherer sein erstes Geschäft für Uhren- und Schmuck in Luzern eröffnete und damit den Grundstein für das heutige Unternehmen legte. Die zahlreichen technischen Errungenschaften und aussergewöhnlichen Designs der letzten 133 Jahre finden sich heute bei CFB in einem umfassenden Archiv historischer Zeitmesser wieder. Diese spiegeln nicht nur die besondere Geschichte der Manufaktur wider, sondern sind auch für die heutigen Kollektionen des Luzerner Traditionshauses eine Inspirationsquelle von unschätzbarem Wert.

Auch die neue Version der Heritage BiCompax Annual – der jüngste Neuzugang in der Heritage-Kollektion – basiert auf einem historischen Vorbild.

Carl F. Bucherer presents new version of its popular Heritage BiCompax Annual. Image: Vintage BiCompax. (Carl F. Bucherer)

«Die Heritage Kollektion ist unsere Hommage an über 13 Jahrzehnte Uhrmachertradition ‹Made of Lucerne›. Wir freuen uns darauf, diese Linie limitierter Zeitmesser in den kommenden Monaten zu erweitern. Uhrenliebhaber dürfen sich definitiv auf die digitale Ausgabe der Watches & Wonders im April dieses Jahres freuen», so Sascha Moeri, CEO Carl F. Bucherer.

Vom klassischen «Panda-Look» zum modernen «Reversed Panda»

Auch dieses Mal diente ein historischer Zeitmesser von 1950 als Vorlage für die Heritage BiCompax Annual. Der elegante Chronograph verbindet den Vintagecharme seines Vorbilds mit modernen Elementen wie einem 41 mm grossen Edelstahlgehäuse. Das neue Modell der Heritage BiCompax Annual kehrt das Farbkonzept der ersten Edelstahlvariante von 2019 um – dieses hatte ein weisses Zifferblatt und schwarze Totalisatoren, auch als «Panda-Design» bezeichnet, was somit die neue Variante zu einem «Reversed Panda» stellt.

Sascha Moeri, der charismatische Carl F. Bucherer CEO

 «Das Feedback, das wir nach der Vorstellung der ersten zwei Varianten der Heritage BiCompax Annual vor zwei Jahren erhalten haben, war schlichtweg überwältigend. Kunden und Fans der Marke haben uns seither immer wieder gebeten, diese limitierte Referenz in weiteren Versionen fortleben zu lassen. Mit dem neuen Modell kommen wir diesem Wunsch nach», sagt Sascha Moeri, CEO Carl F. Bucherer.

SUMMARY

Skandalfrei und diskret, fokussiert auf die Qualität der Produkte, so darf ich die Marke Carl F. Bucherer seit vielen Jahren erleben und wahrnehmen. Die Marke CFB lässt die anderen im Vordergrund agieren und lässt die “schreierischen” selbstbewussten Marken die Fehler machen, von denen CFB lernt. Auch der charismatische langjährige CFB CEO Sascha Moeri würde sich nie, wie dies andere machen, in der Vordergrund drängen, um sich persönlich zu profilieren. Moeri geniesst seinen Erfolg im Hintergrund – im Stillen – und lässt seine Mitarbeiter daran patrizieren. Durch Patrizieren – ohne Druck – motiviert er seine Mitarbeiter, die für ihn “durchs Feuer gehen würden” und Höchstleistungen erbringen.

Auch bei der Entwicklung der Kollektion schlägt er Wege weitab vom gefälligen “Mainstream” und trifft so immer den Geschmack des Zielpublikums und mitten ins Herz der Konsumentinnen und Konsumenten.

Chapeau, Herr Moeri. Weiter so.

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Giuseppe Santoni, der Schuh-Papst

Wie der italienische Traditionsschuhhersteller Santoni ans Handgelenk von Schweizer Luxusuhren kam

Bei einem Panerai Produkte Launch vor circa 25 Jahren auf Sardinien in Porto Rotondo, zu …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.