Sonntag , 25 September 2022
ende

Tank Must de Cartier – Die Begegnung zweier Ikonen aus dem Hause Cartier

Die Tank, eine Ikone des Hauses Cartier, wird in der Tank Must de Cartier neu interpretiert und präsentiert gleich zwei Innovationen: ein Armband aus veganem Material und ein Photovoltaik-Uhrwerk, das sie antreibt. Als Solaruhren werden Uhren mit Quarztechnologie bezeichnet, die ihre Stromversorgung durch Umwandlung von Sonnenenergie in elektrische Energie mittels in die Oberseite der Uhr integrierte Solarzellen sicherstellen. Eine Solaruhrwerk arbeitet, indem sie das Licht, das von den Solarzellen des Zifferblatts aufgenommen wird, in elektrische Energie umwandelt und diese im wiederaufladbaren Speicherelement speichert. Wenn das Energieniveau im Speicherelement zu gering ist, kann sie nicht korrekt arbeiten.

Der Cartier Manufaktur ist es gelungen, das Konzept der Photovoltaik dem Zifferblatt der Tank anzupassen, ohne die Ästhetik der Uhr zu beeinträchtigen.

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Jean Arnault will die LVMH Marke DANIEL ROTH reanimieren

Der mit 23 Jahren jüngste Spross von Bernard Arnault, Jean Arnault, arbeitet an der Renaissance …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.