Dienstag , 27 September 2022
ende

Jaeger-LeCoultre erlaubt Ihnen online einen Blick über die Schultern der Uhrmachern

Jaeger-LeCoultre eröffnet die online Buchung für die interaktiven Workshops des Atelier D’Antoine.

Das Atelier d’Antoine der Manufaktur Jaeger-LeCoultre startet am 5. Mai mit seinem ersten „Interaktiven Workshop“ und einem großen Angebot an Seminaren, die auf einer speziellen Online-Plattform gebucht werden können. Eine außergewöhnliche Gelegenheit für die breite Öffentlichkeit – sowohl für Uhrenliebhaber als auch für Neulinge auf dem Gebiet – in die Welt der Uhrmacherkunst der Grande Maison einzutauchen.

Die Online-Buchungsplattform bietet eine Programmübersicht in englischer und französischer Sprache, die den Inhalt der Workshops erläutert sowie Daten, Uhrzeiten und weitere Informationen in einem intuitiven und benutzerfreundlichen Format enthält.

Zu Ehren der 150-jährigen Expertise von Jaeger-LeCoultre im Bereich der Uhren mit Schlagwerk ist die erste Workshop-Reihe dem Thema „The Sound Maker“ gewidmet. Die von einem Dozenten und einem technischen Experten geleiteten und auf maximal acht Teilnehmer beschränkten „Interaktiven Workshops“ kombinieren akademische Lehre mit praktischer Erfahrung in einem dynamischen Format, das zur Interaktion aufruft. In spannenden, dreistündigen Kursen werden die Teilnehmer lernen, warum Uhren „ticken“, wie sich Zeit durch Klang ausdrücken lässt, was eine Minutenrepetition zum Klingen bringt und worin der Unterschied zwischen einer Repetition und einer Grande Sonnerie liegt.

Das Zentrum des Atelier d’Antoine – das nach dem Gründer der Maison, Antoine LeCoultre, benannt wurde – ist ein eigens zu diesem Zweck entwickelter Raum im Inneren des ursprünglichen, historischen Gebäudes der Manufaktur in Le Sentier in der Schweiz.

Im Rahmen des Programms für 2021 werden auf der Buchungsplattform auch themenorientierte Führungen durch die Manufaktur angeboten. Die „Interaktiven Workshops“ können durch einen thematischen „Manufakturbesuch“ ergänzt werden. Ein Programm im Rahmen eines Manufakturbesuchs konzentriert sich auf die Expertise und das Vermächtnis von Jaeger-LeCoultre und präsentiert die Geschichte der Maison und die Etappen der Uhrmacherkunst, Innovationen und Erfindungen sowie Kreativität und Handwerkskünste.

Für alle, die gerne mehr rund um die Entstehung einer mechanischen Uhr erfahren möchten, wird die Teilnahme an einem Programm des Atelier d’Antoine eine unvergessliche Erfahrung sein. Buchungen sind möglich ab dem 5. Mai 2021.

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Panerai bringt erste Luminor mit Mondphasenanzeige auf den Markt

Mit ihren schlanken Proportionen und einem klaren Design interpretiert die Luminor Due die ikonische Luminor-Kollektion …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.