Sonntag , 20 Juni 2021
ende
Philippe Léopold-Metzger, Chabi Nouri, Piaget

Richemont feuert heimlich Piaget-Chefin Chabi Nouri

Der Genfer Luxusgüterkonzern Richemont hat sich stillschweigend von Chabi Nouri als Piaget-Chefin getrennt. Noch vor wenigen Jahren galt sie als die grosse weibliche Richemont Hoffnungsträgerin.

Mit einem reichen Erfahrungsschatz und umfassenden Kenntnissen über das Luxusuniversum, verbrachte Chabi Nouri bereits mehr als 15 Jahre innerhalb von Richemont – bei Cartier und zuletzt bei Piaget. 2014 kam sie zu Piaget, bevor sie 2017 CEO wurde. Neugierig darauf, andere Branchen kennen zu lernen und zu entdecken, nahm sich Chabi Nouri eine Auszeit von der Welt der Schmuck- und Uhrenherstellung und arbeitete sechs Jahre lang in London und Pully bei British American Tobacco, wo sie einen besonders ausgeprägten Geschäftssinn erwarb. Die in der Schweiz geborene Chabi Nouri erwarb ihren Master in Wirtschaftswissenschaften an der Universität Fribourg. Mit ihrem Hintergrund und ihrer Erfahrung konnte sie seither ein umfassendes Wissen über die sich ständig verändernde Umwelt in einem internationalen Geschäftsökosystem entwickeln.

Seit Anfang Juni ist Chabi Nouri nicht mehr Chefin von Piaget. Die Schmuck- und Uhrenmarke im Besitz von Richemont hat Nouri still und leise ersetzt. Ihr Nachfolger heisst Benjamin Comar. Er arbeitete bis im vergangenen November als Chef der LVMH-Schmuckmarke Repossi und war zuvor bei Chanel. Piaget hat den Wechsel noch nicht offiziell bestätigt. Das Fachportal „Miss Tweed“ beruft sich jedoch auf eine interne Kommunikation, die ihm zugespielt worden sei. Dort heißt es unter anderem: „Nachdem sie die Neupositionierung von Piaget geleitet und dem Unternehmen geholfen hat, verschiedene Krisen, einschließlich Covid, zu überwinden, wird Chabi Nouri den Staffelstab an ihren Nachfolger übergeben.“

Die studierte Wirtschaftswissenschaftlerin meinte am virtuellen Davoser Wirtschafts-Forum im Januar 2021 noch, dass sie zwar die einzige weibliche CEO im Mutterkonzern Richemont sei, man aber mit fast 50 Prozent einen hohen Frauenanteil im Management habe und sie sich glücklich schätze, bei der zukünftigen Positionierung von Piaget auf die starke Glaubwürdigkeit der Marke bauen zu können.

Die französische Tageszeitung „Le Temps“ berichtet mit Hinweis auf verschiedene Quellen, dass Chabi Nouri als strategische Beraterin des Chefs der Gruppe, Jérôme Lambert, bei Richemont bleiben werde, wobei auch der Stuhl von Jérôme Lambert schon seit längerer Zeit wackelt. Wie seriös diese Information ist, sei dahingestellt.

Im Jahr 2020 habe Piaget im Uhrengeschäft nur noch knapp 350 Millionen Franken Umsatz erzielt. Dem gegenüber stünde 700 Millionen Franken ein paar Jahre zuvor. Die mangelnde Performance von Chabi Nouri ist die eine Seite. Es wird sehr stark vermutet, dass sich Chabi Nouri auch mit den falschen Journalisten(innen) und Influencer(innen) einliess. Journalisten(innen) und Influencer(innen) mit einem zweifelhaftem Ruf. Die Mitglieder(innen) des Uhrenjournalisten Kartells könnten an ihrem Stuhl gesägt haben.

Gemäss unseren Recherchen wurde Chabi Nouri mit folgenden Journalisten 2021 gesehen respektive gab Interviews im Zeitraum Januar bis April 2021:

Monochrome
Worldtempus
Reptime Watches
Hauteliving
Swisseconomics
Faces
Watchtime
Bilan

Handelszeitung
etc.

Mehr darüber demnächst!

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Grand Seiko: 9F86 Quarz GMT Kaliber

Das Hinzufügen einer GMT-Funktion; es mag einfach aussehen, stellte aber eine Herausforderung dar, die schwer …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.