Montag , 26 Juli 2021
ende

Meisterliche Unikate zum 160ten Junghans Firmenjubiläum

Exklusivität in ihrer reinsten Form: Die Meister S Chronoscope Platin Edition 160 von Junghans.

Mit der Vorstellung der Meister S Chronoscope setzte Junghans neue Massstäbe bei der Verbindung von Eleganz und Sportlichkeit. Im Jubiläumsjahr erweitert die Uhrenfabrik diese Sportlichkeit nun um eine zusätzliche Facette: Exklusivität. Aus edlem Platin gefertigt und weltweit auf 12 Exemplare limitiert ist die Meister S Chronoscope Platin Edition 160 ein Zeitmesser der Extraklasse.

Das Prädikat „Meister“ ist bei Junghans traditionell den exklusivsten Zeitmessern vorbehalten. Mit der neuen Meister S Chronoscope Platin Edition 160 setzt die Uhrenfabrik diese Tradition auf eindrucksvolle Weise fort. Gehäuse, Drücker und die verschraubte Krone der Meister S Chronoscope sind aus poliertem Platin PT950 gefertigt – dem wohl kostbarsten und beständigsten aller Edelmetalle. Gemeinsam mit widerstandsfähigem Saphirglas behält das Sammlerstück so Wert und Schönheit für alle Zeit.

Alles. Ausser. Gewöhnlich

Die Meister S Chronoscope fasziniert mit einem spannungsvollen Spiel kühler und warmer Farbnuancen. Ein Verlauf von feinem Mattsilber hin zu einem subtilen Grau betont die Wölbung des Zifferblatts. Ein dunkler Aussenring fasst dieses entschlossen ein und zeichnet eine klare Kontur. Aus der kühlen, silbergrauen Erscheinung des Zifferblatts und der anthrazitfarbenen Minuterie treten in einem warmen Goldton applizierte Indizes kraftvoll hervor. Zeiger und Ziernähte greifen die farbliche Ambivalenz der Uhr stilvoll auf und setzen ihrerseits markante Akzente.

Die elegante Front der Meister S Chronoscope zeigt dabei auch sportliche Züge: Skelettierte Zeiger verleihen ihr Dynamik, während die meistertypischen Totalisatoren schalenförmig in das Zifferblatt eingelassen sind. Hier trägt der Stundenzähler der Stoppfunktion die individuelle Limitierungsnummer der Uhr – und macht so aus jedem der zwölf Zeitmesser ein absolutes Unikat. Diese Form der Limitierungsanzeige, die jeder Stunde ein Exemplar widmet, präsentierte Junghans erstmals 2008; und sie ist durch die Uhrenfabrik geschützt.

Ein aussergewöhnlicher Zeitmesser verlangt nach einem aussergewöhnlichen Armband: Dieses legt sich als Verbund aus hochwertigem Louisiana-Alligatorleder und synthetischem Kautschuk um das Handgelenk des Trägers – und spiegelt so die einzigartige Symbiose von Exklusivität und Sportlichkeit der Meister S Chronoscope Platin Edition 160 wider. Das Leder ist aus ausgewählten Partien mit grosszügiger Maserung gefertigt und unterstreicht in einem auf das Zifferblatt abgestimmten Grauton die stilvolle Eleganz der Uhr. Synthetischer Kautschuk und eine Platinschliesse sorgen gleichzeitig für sportliche Widerstandsfähigkeit. Dieses gekonnte Zusammenspiel prägt auch die Rückseite der Uhr: Grosse Lettern zeigen auf der Bandinnenseite den Namen des Modells und erlauben eine stetige Unterlüftung. Eine Editionsgravur samt Limitierungsnummer verdeutlicht auf dem Gehäuseboden einmal mehr die Rarität jedes einzelnen Exemplars.

Die Meister S Chronoscope Platin Edition 160 verbindet die traditionelle Exklusivität der Meister Linie mit dem sportlichen Design von heute und Materialien besonderer Beständigkeit. Jedes der zwölf Exemplare ist ein wahrhaft meisterliches Unikat.

SUMMARY

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Olympiade ohne Zuschauer, für Sponsoren ein völliges «no go»

Die Olympischen Spiele werden in Tokio ausgetragen, wegen der Coronavirus-Krise allerdings erst mit einem Jahr …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.