Samstag , 24 September 2022
ende

August 2021: Geneva Watch Days

Vom 30. August bis zum 3. September werden die Geneva Watch Days 2021 in Genf stattfinden. Laut Veranstalter „phygital“ – die Neuheiten werden also sowohl physisch als auch digital präsentiert.

Mit den Geneva Watch Days 2021 knüpft man an die erfolgreiche Vorgängerveranstaltung an, die 2020 trotz Corona hatte stattfinden können.

Die Teilnehmer präsentieren sich in verschiedenen Hotels, Manufakturen und Boutiquen in Genf. Im Mittelpunkt steht ein gemeinsamer Veranstaltungsbereich an der Rotonde du Mont-Blanc. Alle Treffen finden laut Veranstalter unter strikter Einhaltung der geltenden Gesundheitsvorschriften statt.

Initiatoren der Geneva Watch Days sind die Marken Bulgari, Breitling, De Bethune, Gerald Genta, Girard-Perregaux, H. Moser & Cie., MB&F, Ulysse Nardin und Urwerk. Als weitere Teilnehmer der Veranstaltung stehen derzeit fest: Arnold & Son, Czapek, Doxa, Ferdinand Berthoud, die Gruppe Frederique Constant, Maurice Lacroix, Oris und Reuge.

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Jean Arnault will die LVMH Marke DANIEL ROTH reanimieren

Der mit 23 Jahren jüngste Spross von Bernard Arnault, Jean Arnault, arbeitet an der Renaissance …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.