Montag , 26 Juli 2021
ende

H. Moser & Cie. setzt beim “Ewigen Kalender Tribut” auf Heritage

H. Moser & Cie. hat die klassischen gerundeten Akzente des Heritage-Gehäuses gewählt, um seinem ewigen Kalender Tribut zu zollen, und demonstriert dabei einmal mehr das Können seiner Meisterhandwerker.

Die Heritage Perpetual Calendar Midnight Blue Enamel hat ein Zifferblatt in GrandFeu-Emaille, das die Ästhetik der berühmten Fumé-Zifferblätter der Marke in brandneuen Farbschattierungen mit subtilen Verläufen interpretiert. Gravuren und Emailleeinsätze an den Gehäuseflanken unterstreichen noch diese technische Meisterleistung bei einer Uhr, die eine Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart, Tradition und Moderne schlägt. Angelehnt an die Taschenuhren, die Anfang der 1920er-Jahre mithilfe feiner Bandanstösse in Armbanduhren verwandelt wurden, ist die Kreation von historischen Zeitmessern inspiriert, die Heinrich Moser entworfen hat, der Gründer von H. Moser & Cie. Zugleich sorgen das markante Midnight Blue Fumé und das hochwertige Manufakturwerk für eine entschieden zeitgenössische Ausstrahlung.

Bei der Entwicklung der Heritage-Linie liess sich H. Moser & Cie. von den Zeitmessern inspirieren, die an die Geschichte der Marke von 1828 bis heute erinnern – vor allem von den Uhren aus dem frühen 20. Jahrhundert. Der unverwechselbare Klassizismus der Heritage Perpetual Calendar Midnight Blue Enamel kommt nicht nur durch das gerundete Gehäuse zum Ausdruck, sondern auch durch die geriffelte Krone und die Grand-Feu-Emaille auf dem Zifferblatt. Die römischen Ziffern und die schwalbenschwanz-förmigen Zeiger unterstreichen die klassische Anmutung noch zusätzlich. Jeder Aspekt dieser aussergewöhnlichen Uhr strahlt Eleganz und Raffinesse aus. Details wie die feinen Bandanstösse und eine Eisenbahnminuterie verstärken den traditionellen Charakter. Und weil Tradition bei H. Moser & Cie. niemals langweilig oder verstaubt bedeutet, verbindet sich das klassische Erscheinungsbild der Heritage Perpetual Calendar Midnight Blue Enamel mit einer durchaus provokanten Ästhetik. Das zeigt sich an dem tiefblauen Zifferblatt, das dem gesamten Design eine dynamische Ausstrahlung verleiht.

Das Kaliber HMC 800, das unter dem Boden aus Saphirglas bewundert werden kann, ist die treibende Kraft der Heritage Perpetual Calendar Midnight Blue Enamel. Dieses Manufakturkaliber mit Handaufzug nutzt die Indizes zur Anzeige der Monate und kann zu jeder Tageszeit vorwärts oder rückwärts eingestellt werden – ein Paradebeispiel für Einfachheit und Raffinesse. Dank des „Flash Calendar“-Systems wechselt das Datum um Mitternacht augenblicklich, wobei die Monate mit 30 oder 31 Tagen sowie die Schaltjahre berücksichtigt werden. Das Kaliber HMC 800 ist mit den berühmten Moser-Doppelstreifen verziert und verfügt über ein Doppelfederhaus, das eine Gangreserve von 7 Tagen gewährleistet.

Die Heritage Perpetual Calendar Midnight Blue Enamel ist eine Haute-Horlogerie-Uhr, die aus einer breiten Palette von Einflüssen schöpft. Ein traditionelles Modell, das jedoch Grenzen verwischt und sich unmöglich in einem einzigen Wort fassen lässt. Die Uhr ist in einer limitierten Auflage von 20 Exemplaren erhältlich.


TECHNISCHE MERKMALE – HERITAGE PERPETUAL CALENDAR MIDNIGHT BLUE ENAMEL

Referenz 8800-0203, Modell aus 18-karätigem Weissgold, emailliertes Midnight Blue Fumé-Zifferblatt,

Armband: aus blauem Alligatorleder, limitierte Auflage von 20 Exemplaren

Gehäuse: 18-karätiges Weissgold, Einsätze aus blauer Emaille an den Flanken des Gehäuses, Gravur, Durchmesser: 42,0 mm, Höhe: 12,6 mm / 10,8 mm ohne Saphirglas, Saphirglas, Transparenter Saphirglasboden, Krone verziert mit dem Buchstaben „M“

Zifferblatt: Midnight Blue Fumé mit „Grand Feu“-Emaille, Römische Ziffern, Schwalbenschwanzförmige Zeiger

Uhrwerk: Kaliber HMC 800 mit Handaufzug

Durchmesser: 34,0 mm bzw. 15 Linien, Höhe: 6,3 mm

Frequenz: 18‘000 A/h, 32 Rubine, Gangreserve: mindestens 7 Tage, Sekundenstopp, Doppelfederhaus, Austauschbare Moser Hemmung, Original Straumann® Spiralfeder, Anker und Ankerrad aus Gold, Veredelungen und Verzierungen von Kaliber und Bestandteilen von Hand

Funktionen: Stunden und Minuten, Small Seconds, Ewiger Kalender mit Datum und Monat, Grosse Datumsanzeige, Monatsanzeige über zentralen Zeiger, Gangreserveanzeige, Werkseitige Anzeige des Schaltjahreszyklus

Armband: Handgenäht aus mitternachtsblauem Alligatorleder, Dornschliesse aus 18-karätigem Weissgold mit eingraviertem Moser Logo

SUMMARY_

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Enttäuschendes Auktionsresultat einer Patek Philippe Nautilus Ref. 5711-1A-014

Patek Philippe sieht das nicht besonders gern: Eine noch eingeschweißte Nautilus mit grünem Zifferblatt wird …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.