Montag , 26 Juli 2021
ende
Patrick Prunaux, der Leiter der Kering Uhrensparte hatte alles versemmelt

Girard-Perregaux und Ulysse Nardin: Steht ein Management Buy Out bevor?

Die beiden Luxusuhren Marken sind geprägt durch jahrelanges Missmanagement, rasch wechselnde CEO’s sowie falsche Positionierungen, Kering will sich von der verlustreichen Uhrensparte trennen. Die zwischenzeitlich verstorbenen Gründer Gino Macaluso (GP) und Rolf Schnyder (UN) würden sich im Grabe umdrehen über diese Entwicklungen. Plant Patrick Pruniaux, der CEO der beiden zum Kering-Konzern gehörenden Uhrenmarken, ein Management-Buy-Out?

„Die Dinge sehen gut aus“, soll eine in die Verhandlungen involvierte Person gesagt haben. Demnach würden Patrick Pruniaux und Mitglieder seines Führungsteams mit Banken und potenziellen Investoren verhandeln. Das Ziel sei es, mindestens ein Drittel des Eigenkapitals als Gegenleistung für die Sanierung des Unternehmens zu erhalten. Möglich sei es aber auch, dass Pruniaux und sein Team am Ende nur zwischen fünf und zehn Prozent bekommen.

Im Kern der Gespräche gehe es um die Bewertung der bislang profitlosen Uhrensparte des Kering-Konzerns. Für 2021 wird ein Verlust in Höhen von 40 bis 45 Millionen € erwartet, bei einem geschätzten Umsatz von etwa 80 Millionen €.

Mehrere Quellen mit Kenntnissen aus ersten Hand, sagten, dass davon ausgegangen werde, dass Kering als Teil der Transaktion bereit wäre, seine Uhrensparte mit einer Bargeldspritze von etwa 40 bis 50 Millionen € zu rekapitalisieren. Weitere 50 Millionen könnten Investoren mit einer Bank bereitstellen. Dabei würde es sich um die HSBC in Genf handeln, so zwei Quellen.

Weder HSBC, Kering noch Pruniaux antworteten auf Anfragen von TICK-TALK nach einem Kommentar.

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Enttäuschendes Auktionsresultat einer Patek Philippe Nautilus Ref. 5711-1A-014

Patek Philippe sieht das nicht besonders gern: Eine noch eingeschweißte Nautilus mit grünem Zifferblatt wird …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.