Dienstag , 26 Oktober 2021
ende

Bell & Ross entdeckt die Haute Horlogerie

Mit der Lancierung der BR 01 hat Bell & Ross die ästhetischen Codes der zeitgenössischen Uhrmacherei neu erfunden. Diese einzigartige Uhr ist direkt von den Instrumenten an Bord von Flugzeugen inspiriert. Ein quadratisches Gehäuse, ein rundes Zifferblatt und eine Schraube in jeder der vier Ecken… mehr als nur ein originelles Konzept, revolutionierte das utilitaristische Design dieser Uhr die traditionellen Codes der Uhrmacherei. Im Laufe der Jahre hat sich dieser zeitlose Zeitmesser ständig weiterentwickelt, ohne seine Ursprünge und seine starke Identität zu verlieren. Als ultimative Referenz in der Luftfahrtuhrmacherei lanciert Bell & Ross 2019 eine Werkzeuguhr für urbane Entdecker, die BR 05.

Die BR 05 gehört zur Familie der Uhren mit integriertem Armband: Das Armband verschmilzt mit dem Gehäuse zu einem einheitlichen Stück. Seit ihrer Lancierung wurde die BR 05 bereits mehrfach mit Gold veredelt. Sei es in einer Version aus Stahl und Gold oder durch die Kombination von Gold mit Tiefblau.

In diesem Jahr ist die BR 05 wie ein Barren ganz in Roségold gekleidet und wird das Handgelenk sublimieren.

Um diese kostbare Seite zu verstärken, hat Bell & Ross die Skelettlinie gewählt, um dieses neue Modell zu verkörpern. Wenn die 05 SKELETON vergoldet wird, wird der Mechanismus zu einem Schmuckstück, das im Herzen des kostbaren Designs untergebracht ist.

Stil und uhrmacherisches know-how

Liebhaber mechanischer Handwerkskunst werden sich von dieser exklusiven Auflage von 99 Stück verführen lassen. Die ganz aus Gold gefertigte Oberfläche unterstreicht den Monoblockcharakter des Modells. Insgesamt besteht die neue BR 05 SKELETON GOLD aus 155 Gramm Gold.

Das offene Zifferblatt ist mit vergoldeten Indizes aus 18 Karat Roségold versehen und bildet ein klares Fenster, durch das das skelettierte Uhrwerk aus 18 Karat Roségold zu sehen ist. Die skelettierten Stunden- und Minutenzeiger sind ebenfalls mit 18 Karat Roségold vergoldet. Die weiße Super-Luminova® der Indexe und Zeiger bildet einen eleganten Kontrast zum Gold des Zifferblatts, so dass sie sowohl bei Tag als auch bei Nacht gut ablesbar sind.

Um die Raffinesse des Mechanismus und seiner Funktionsweise zu unterstreichen, haben die Ingenieure von Bell & Ross die Brücke und die Platine in einem grafischen und raffinierten Stil ausgeschnitten.

Die BR05 SKELETON GOLD ist mit einem BR-CAL.322-Mechanismus ausgestattet, der von einer 360°-Schwungmasse aus 18 Karat Roségold aufgezogen wird, die durchbrochen ist, um das von Bell & Ross entwickelte Uhrwerk zu präsentieren.

Das Logo der Marke ist auf dem Saphirglasboden metallisiert. Die geometrische Uhr mit 40 mm Durchmesser, die aus Flächen und Winkeln besteht, sorgt dafür, dass sich das Armband nahtlos an jedes Handgelenk anpassen kann. Ausgestattet mit einem satinierten und polierten Armband aus 18 Karat Roségold für einen wahrhaftig maskulinen Look oder mit einem schwarzen Kautschukarmband, das diesem Zeitmesser eine sportliche Note verleiht. Wie ein Goldbarren mit einem mechanischen Herz ist die BR 05 SKELETON GOLD ein kostbares Juwel der Spitzentechnologie.

Die Faszination der Diamanten

Mit diesem neuen Kapitel, das 2019 lanciert wird, betritt Bell & Ross die urbane Landschaft. Als neue Linie sind die Möglichkeiten unendlich und das Design der BR 05 eröffnet einen immensen Spielraum für Kreativität. Für diese neue Version hat die Marke die kostbare Seite dieses urbanen Instruments herausgearbeitet und in den Mittelpunkt gestellt.

So wird die BR 05 zu einem kostbaren Juwel: die BR 05 DIAMOND. Dieser Zeitmesser spiegelt das architektonisch-moderne Design der neuesten Urban-Kollektion der Marke wider und ist Ausdruck feinster Haute Horlogerie-Kunstfertigkeit. Die Linien des 40-mm-Gehäuses vereinen die geometrischen Grundformen rund und quadratisch, die für die Identität von Bell & Ross stehen.

Bei der BR 05 DIAMOND ist die Lünette des Stahlgehäuses mit 172 Diamanten besetzt, was einem Gewicht von 0,88 Karat entspricht.

Das schwarze Zifferblatt mit Sonnenschliff steht in perfektem Kontrast zu den applizierten weißen Ziffern und den skelettierten Stunden- und Minutenzeigern aus Metall, die alle mit Super-LumiNova® gefüllt sind, um eine optimale Lesbarkeit zu gewährleisten. Die 11 Diamanten (0,08 ct) ersetzen die Indexe, während das kleine Datum bei 3 Uhr seinen Platz findet.

Ein Zifferblatt, aber drei Möglichkeiten, die Uhr zu tragen. Für einen sportlich-schicken Touch sorgt das schwarze Kautschukarmband, während das satinierte Stahlarmband seiner Trägerin einen eleganten Look verleiht. Eine Luxusversion aus Stahl, besetzt mit 218 Diamanten von 2,84 Karat, rundet das Angebot ab.

Für die Fassung der Lünette, die eine große Fassungsfläche bietet, hat sich Bell & Ross für die kreisförmige Variante entschieden. Insgesamt drei konzentrische Kreise aus Diamanten umgeben die Öffnung. Bei den Gliedern hingegen ist die Fassung linear. Sowohl der Kreis als auch die gerade Linie verleihen der Fassung ein klares und grafisches Aussehen.

Der Zeitmesser ist mit einem BR-CAL.321. Mechanismus ausgestattet, der von einer 360°-Schwungmasse aufgezogen wird. Der Saphirglasboden gibt den Blick auf das schlagende Herz dieses Uhrwerks frei.

Die BR 05 DIAMOND vereint Technik, Eleganz und Raffinesse in einem integrierten Design. Sie wird nicht nur Kunstliebhaber, Ästheten und Uhrensammler ansprechen, sondern auch Männer und Frauen, die auf der Suche nach Einzigartigkeit sind.

SUMMARY_Hinter dem französischen Uhren Brand steht Chanel respektive die finanzielle Energie und Kraft der Genfer Milliardäre Gebrüder Wertheimer.
Bell & Ross besitzt in Paris ein sehr repräsentantes Jugendstil-Haus.
Die gesamte Logistik von der Kollektionsgestaltung bis zur Auslieferung liegt in den Händen von Roventa Henex – dem schweigsamen Private Label Dienstleister aus Biel.
Bell & Ross ist genau genommen eine leere Worthülse.

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Wird der Richemont-Konzern seine digitale Strategie endgültig begraben?

Richemont wollte das Luxus-Uhren Portfolio wie z.B. IWC, Lange & Söhne, Jaeger-LeCoultre etc. mit viel …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.