Mittwoch , 8 Dezember 2021
ende
Pam1248: "Schau mir in die Augen Kleines!"

Emanzipation am Handgelenk: die Piccolo Due PAM01247 und PAM01248

Obwohl erst seit kurzem vorgestellt, hat sich die Luminor Piccolo Due als erste explizite Damenuhr aus dem Hause Panerai zu einem schnell aufsteigenden Stern im Panerai Universum entwickelt.

Getreu dem Markenanspruch einer beständigen und durchdachten Evolution bewahren die jüngsten Versionen der Piccolo Due die wesentlichen Merkmale des Originals, eröffnen aber gleichzeitig neue ästhetische Dimensionen und verleihen ihm damit eine noch größere Anziehungskraft. Zwei neue Versionen der aufstrebenden Ikone Piccolo Due (PAM01247 und PAM0124) offenbaren ihre Schönheit in stark kontrastierenden Farbpaletten von Dunkel und Hell.

Das charakteristische Luminor Due Gehäuse mit der patentierten Kronenschutzbrücke und einem Durchmesser von 38 mm bildet die Grundlage für beide Uhren. Ausgehend von ihrem Sandwich-Zifferblatt überzieht ein dunkler Anthrazitfarbton die PAM01247. Wandert das Licht über die Oberfläche, sorgt das Sonnenschliff-Finish für die faszinierenden farblichen Abstufungen. Die Farbkontinuität erstreckt sich auch auf das Datumsfenster bei 3 Uhr, das denselben satten und intensiven Ton aufweist. Mit weißem Super-LumiNova™ gefüllte Ziffern, Indizes und Zeiger leuchten bei Dunkelheit grünlich und gewährleisten so jederzeit eine ausgezeichnete Ablesbarkeit. Das goldene Finish der Zeiger verleiht dem Zifferblatt zusätzliche Wärme. Das dazugehörige Armband aus poliertem schwarzem Alligatorleder komplettiert den starken, monochromen Auftritt.

Die PAM01248 überzeugt mit kontrastierender Farbgebung im identischen Format: Hier wird ein elfenbeinfarbenes Zifferblatt mit Sonnenschliff mit beigefarbenem Super-LumiNova™ und goldfarbenen Zeigern kombiniert. Ein Armband aus glänzendem rotem Alligatorleder umhüllt das Handgelenk mit üppiger, extravaganter Farbe.

Die Alligatorlederarmbänder der bis 30 bar (ca. 300 Meter) wasserdichten PAM01247 und PAM01248 verfügen über trapezförmige Dornschließen aus poliertem Stahl. Beide Modelle sind mit dem Schnellentriegelungssystem versehen, das einen Armbandwechsel ohne den Einsatz von zusätzlichem Werkzeug ermöglicht. Dieser praktische Mechanismus macht es besonders leicht, die Uhr über Farbe und Material des Armbands zu personalisieren und so mit speziellen Looks und Accessoires zu kombinieren.

PANERAI PICCOLO DUE

PAM01247

UHRWERK: Mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug, Kaliber P.900, 12 ½ Linien, 4,2 mm stark, 23 Steine, 28.800 Schwingungen/Stunde. Incabloc™-Stoßsicherung. Ein Federhaus. 171 Bauteile.

FUNKTIONEN: Stunden, Minuten, kleine Sekunde, Datum.

GANGRESERVE: 3 Tage

GEHÄUSE: Poliertes Stahlgehäuse, 38 mm Durchmesser. Lünette aus poliertem Stahl. Safety-Lock-Kronenschutzvorrichtung aus poliertem Stahl. Gehäuseboden aus satiniertem Stahl. Saphirglas aus Korund.

ZIFFERBLATT: Anthrazitfarbenes Zifferblatt mit Sonnenschliff mit fluoreszierenden arabischen Ziffern und Stundenmarkierungen. Datumsanzeige auf der 3-Uhr-Position, kleine Sekundenanzeige auf der 9-Uhr-Position.

ARMBAND: Glänzendes schwarzes Alligatorleder, STD, 20/18, BA. Schließe aus poliertem Stahl.

WASSERDICHTHEIT: 3 bar (~ 30 Meter)

SUMMARY_

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Giuseppe Santoni, der Schuh-Papst

Wie der italienische Traditionsschuhhersteller Santoni ans Handgelenk von Schweizer Luxusuhren kam

Bei einem Panerai Produkte Launch vor circa 25 Jahren auf Sardinien in Porto Rotondo, zu …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.