Donnerstag , 6 Oktober 2022
ende
Zwei die sich gut verstehen: Die Protagonisten des GPHG 2021: Nick Foulkes, Präsident der GPHG Jury und Raymond Loretan, Präsident der GPHG Stiftung. Bild G. Maillot

Wie glaubwürdig sind die «Uhren-Oscars» wirklich?

Die GPHG Trophäe wurde zum 20. Mal vergeben. Gelernt haben die Verantwortlichen und Protagonisten in diesen zwanzig Jahren nichts, denn die alten Seilschaften bestehen noch immer.

Die GPHG Trophäe wird zu Unrecht in der Branche als «Uhren-Oscar» bezeichnet. Denn, jede Uhren Marke, die eine Uhr einreicht, zahlt 700 Euro im Voraus. Wenn die Uhr in die engere Wahl kommt, wird eine zusätzliche Gebühr von 6.000 Euro fällig. Und dann muss die Marke im Rahmen der jährlichen Wanderausstellung der GPHG vor der Veranstaltung die Reise- und Sicherheitskosten der Uhr tragen. Was sonst noch Gelder “under the table” fliessen, darüber wird geschwiegen.

Zudem wählt eine Jury – die nur ihre Partikularinteressen vertritt – zusammengesetzt aus dreissig «unabhängigen» Mitglieder, die «über jeden Zweifel erhaben sind» aus den eingereichten Uhren, eine Shortlist, wieviel Geld dabei im Spiel ist, darüber gibt es keine Transparenz.

Schaut man sich die in die Jury gewählten Mitglieder im Detail an, kommen jedem Insider Zweifel über die Reputation und Integrität dieser Personen. Die meisten bezeichnen sich als «unabhängige Journalisten» in Tat und Wahrheit sind Sie jedoch Auftragsschreiber also PR-Fuzzis der Uhrenbranche.

Fortsetzung folgt

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

BR 05 Cooper Brown: Ist Kupfer das Gold von morgen!

Inspiration zur neuen “BR 05 Cooper Brown” war die Dreizeigeruhr aus der erfolgreichen BR 05 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.