Sonntag , 23 Januar 2022
ende

Happy New Year 2022, Happy Tiger ..

Am Dienstag, den 1. Februar beginnt das Chinesisches Neujahrsfest 2022. Laut chinesischem Horoskop ist 2022 das Jahr des Tigers.

Anders als in der europäischen Astrologie bestimmt das Geburtsjahr einer Person, zu welchem chinesischen Tierkreiszeichen er oder sie gehört. Von 1. Februar 2022 bis 21. Jänner 2023 haben wir nun das “Jahr des Tigers”, der den “Büffel” ablöst.

Selbstverständlich hat die Schweizerische Uhrenindustrie das Thema “Tiger” mit limitierten Editionen aufgenommen, denn die Schweizerische Uhrenindustrie exportiert Uhren für 2,39 Milliarden Schweizer Franken nach China. Die Exporte nach China stiegen im Vergleich zu 2019 im 2020 um fast ein Fünftel. Dank rigoroser Corona-Massnahmen konnte China bereits im Frühjahr seine Geschäfte wieder öffnen. Und weil die Chinesen nicht ins Ausland reisen konnten, kauften sie ihre Uhren im Inland.

Die Swatch darf natürlich nicht fehlen, wenn es darum geht, die Wünsche der Chinesischen Kunden zu befriedigen
Chopard L.U.C XP Urushi Year of the Tiger in Rose-Gold in einer limitierten Auflage von 88 Exemplaren
Ulysse Nardin The Classico “Tiger” in einer limitierten Auflage von 88 Exemplaren
Piaget Altiplano Chinese New Year of the Tiger 2022 Ref. G0A46540
Seit 2016 bringt der Luxusjuwelier Harry Winston jedes Jahr zur Feier des Mondneujahres eine limitierte Auflage speziell entworfener Uhren auf den Markt. Für das Jahr des Tigers, das am 1. Februar 2022 beginnt, hat die Schweizer Marke acht Zeitmesser mit zwei Tigerbabys auf dem Zifferblatt sowie drei goldenen Rosetten enthüllt, ein Motiv, das vom großen Eingang zum legendären Fifth Avenue Salon von Harry Winston inspiriert ist, und in seiner Schmuckkollektion verwendet. Die beiden Jungen sind in 18 Karat Roségold gefertigt, während die Streifen in Gold und rotem Perlmutt gehalten sind, ihre Augen sind mit leuchtenden Diamanten belebt. Das runde 36-mm-Gehäuse ist aus 18 Karat Roségold, besetzt mit 57 Diamanten im Brillantschliff. Passend zur kräftigen roten Zifferblattfarbe ist sie mit einem glänzenden roten Alligatorlederarmband mit einer Dornschließe aus Roségold, besetzt mit 17 Diamanten im Brillantschliff, ausgestattet.

Die Schweizer Uhrenindustrie ist wertmäßig der größte Exporteur von klassischen Uhren (ohne Smartwatches) weltweit. Insgesamt sind über 700 Unternehmen Teil der Uhrenindustrie in der Schweiz. Sie kommen zusammen auf 57.550 Beschäftigte.

SUMMARY_Der “Tiger” ist los in der Uhrenindustrie. Wenn es um die Chinesen geht, dann ist die Schweizerische Uhrenindustrie sehr schnell. Geht um Schweizer Stammkunden, dann hört man nichts, weil die Uhrenindustrie auf schnellen Umsatz aus ist, der nur durch die Chinesen gewährleistet wird. Wenn die Umsätze in China wieder zurückgehen, müssen die Schweizer Stammkunden herhalten. So schnelllebig ist die Zeit.

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Das neue Jahr fängt gut an: auch Patek Philippe will die Preise erhöhen

Ab Februar 22 werden die weltweit begehrten Uhren von Patek Philippe teurer. Details nennt die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.