Sonntag , 23 Januar 2022
ende

Das neue Jahr fängt gut an: auch Patek Philippe will die Preise erhöhen

Ab Februar 22 werden die weltweit begehrten Uhren von Patek Philippe teurer. Details nennt die Firma allerdings keine. Händler sprechen von einem Plus von fünf Prozent.

Das Schweizer Familienunternehmen Patek Philippe erhöht per Februar die Preise für seine begehrten Uhren. Das hat die Firma gegenüber der digitalen TOURBILLON Plattform «TICK-TALK.CH» bestätigt. Details über die Preiserhöhung allerdings hat Patek nicht genannt.

Patek Philippe Uhrmacher-Adel: Von Gerdi und Philippe Stern haben Schwiegertochter Sandrine und Sohn Thierry Stern (v. l.) 2009 das mittlerweile 177 Jahre alte Traditionshaus Patek Philippe übernommen © Patek Philippe

Händler und Uhrenfans diskutieren auf diversen Uhrenforen über Preiserhöhungen von durchschnittlich fünf Prozent. Zudem heisst es, dass die Preiserhöhungen im Februar überall auf der Welt wirksam werden sollen.

SUMMARY_

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Junghans-Personalie: Jens Barwig ist neuer Globaler Vertriebsleiter

Seit 1. Dezember 2021 steuert Jens Barwig den nationalen und internationalen Vertrieb der Uhrenfabrik Junghans. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.