Mittwoch , 28 September 2022
ende
Francois Henry Bennahmias polarisiert

Audemars Piguet auf der Suche nach einem neuen CEO

Audemars Piguet CEO Francois Henry Bennahmias, ehemaliger Golfprofi und Quereinsteiger, ist ein Mensch, der gerne überrascht und polarisiert. Deshalb war die folgende Meldung keine Überraschung.

Der CEO der Manufaktur, François-Henry Bennahmias, wird das Unternehmen im nächsten Jahr verlassen. Das meint zumindest Astrid Wendlandt, die den Blog Miss Tweed über Geschichten aus großen Luxuskonzernen verantwortet.

Sie schreibt, dass Audemars Piguet einen Nachfolger für den François-Henry Bennahmias sucht, der seit fast einem Jahrzehnt an der Spitze steht und bereits seit 25 Jahren für die Marke tätig ist. Genaugenommen eine Nachfolgerin, wie ein Internationales Headhunting Unternehmen in Paris TICK-TALK bestätigte.

Ihm wird zugeschrieben, das Markenimage von Audemars Piguet durch radikal limitierte Auflagen und innovative Markenpartnerschaften modernisiert zu haben, während er die völlig neuen Kollektion „CODE 11.59“ einführte, ohne dass die Begehrlichkeit der klassischen „Royal Oak“ nachließ.

Das Unternehmen bereite die Beauftragung einer großen Headhunting-Firma vor, die wahrscheinlich in Paris ansässig sei, um bei der Rekrutierung eines externen Kandidaten zu helfen. Aber auch intern macht man sich wohl auf die Suche, so Astrid Wendlandt mit Verweis auf mehrere Quellen.

SUMMARY_

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Panerai bringt erste Luminor mit Mondphasenanzeige auf den Markt

Mit ihren schlanken Proportionen und einem klaren Design interpretiert die Luminor Due die ikonische Luminor-Kollektion …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.