Samstag , 1 Oktober 2022
ende

Die Italienische Kult-Uhrenmarke “U-Boot” erweitert mit Sommerso 56 ihre „Taucheruhren“-Familie

Der “U-Boot” Protagonist Italo Fontana, hat zwei grosse Leidenschaften in seinem Leben. Grosse Uhren und das Tauchen. Zum Tauchen und für jede andere Gelegenheit wird die Sommerso-Linie mit zwei Modellen mit 56-mm-Gehäusen bereichert, die bis zu 300 Meter widerstandsfähig sind, und in einer ultralimitierten Auflage von nur 20 Stück von jedem Typ.

Das Sommerso-Modell erhält heute ein typisches Merkmal der DNA vieler Italo Fontana-Kreationen: große Größe. In limitierter Auflage wird Sommerso 56 in der Tat mit einem Gehäuse aus satiniertem Stahl (AISI 316L) in zwei Versionen mit beachtlichen Abmessungen von 56 mm Durchmesser vorgestellt.

Die Uhr zeichnet sich durch eine einseitig drehbare Lünette aus, ein wesentliches Element einer professionellen Taucheruhr, aus zweifarbigem Aluminium, erhältlich in zwei Versionen, blau / schwarz und grün / schwarz, die in Kombination mit einem sehr hochwertigen Saphirglas mit Anti- reflektierende Behandlung, umrahmen ein großes und gut lesbares schwarzes Zifferblatt, verstärkende Indizes und Zahlen aus beigem Superluminova für die erste Version und grün für die andere.

Mit einem zusätzlichen 24-Stunden-Zähler mit blauem Index, der an ein Detail auf der Spitze des Minutenzeigers erinnert, verfügt die Sommerso 56 über einen mit 7 Schrauben befestigten Gehäuseboden aus Stahl, der eine Wasserdichtigkeit von bis zu 300 Metern gewährleistet.

Auf der linken Seite der Uhr befindet sich eine Plakette mit eingravierter Seriennummer neben dem charakteristischen patentierten Kronendeckel, der heute ein ikonisches Symbol der Uhren des Hauses ist, und um die beiden Modelle mit einem extrem widerstandsfähigen Armband aus vulkanisiertem Kautschuk zu vervollständigen , in schwarzer Farbe mit dem geprägten U-BOAT-Logo und mit einer Stahlschnalle.

Eine limitierte Auflage von wenigen Stücken, 20 von jedem Typ, um nie unbemerkt zu bleiben, die Italo Fontanas Leidenschaft für das Tauchen und für große Uhren verkörpert, letztere Leidenschaft, die ihn mit dem Modell U-1942 auf der ganzen Welt berühmt gemacht hat der Designer der großartigsten Armbanduhr aller Zeiten.

SUMMARY_

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Maserati präsentiert neues Store-Konzept: „sartoria | officina“ debütiert in Mailand

Maserati präsentiert mit der Eröffnung von Räumlichkeiten im Herzen von Mailand’s elegantem Stadtteil Magenta sein …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.