Sonntag , 25 September 2022
ende

We will rock you – Neues SEIKO Kooperationsmodell mit “Queens”-Legende Brian May

Seiko präsentiert die zweite Zusammenarbeit zwischen Seiko 5 Sport und Brian May, dem Gitarristen der legendären Rockband QUEEN. Brians Lieblingsgitarre, die “Red Special”, inspirierte das goldfarbene Design des neuen Modells. Ein Teil des Verkaufserlöses wird an den Mercury Phoenix Trust gespendet, der von Brian May, Roger Taylor und dem Queen-Manager Jim Beach in Erinnerung an Freddie Mercury gegründet wurde, um den Kampf gegen HIV/AIDS weltweit zu unterstützen.

Wie beim ersten Kooperationsmodell ist das Zifferblatt den feinen Details der legendären Gitarre nachempfunden, mit einem geprägten Muster, das an die Textur des Holzes, seine glänzende Oberfläche und die abgestufte Farbgebung erinnert. Bei dem Gehäuse handelt es sich um eine spezielle goldfarbene Version, die von Brian selbst angefragt wurde, inspiriert von den veröffentlichten “Gold Series”-Neuauflagen seiner Soloalben. Das Nylonband ist mit vertikalen Streifen verziert, die an Gitarrensaiten erinnern.

Die Geschenkbox, in der die Uhr verpackt ist, erinnert an einen Gitarrenkoffer und enthält eine Nachbildung der “Lucky Sixpence”-Münze, die Brian anstelle eines Gitarrenplektrums verwendet. Beides unterstreicht, dass es sich bei dieser Uhr um einen besonderen Zeitmesser handelt, den man gerne trägt und der aber auch ein ideales Sammlerstück ist.

Die Uhr wird als limitierte Edition mit Brians Unterschrift sowie mit der Aufschrift “LIMITED EDITION” und der durchnummerierten Seriennummer 00001/12500 – 12500/12500 auf dem Gehäuseboden angeboten. Der Verkaufsstart ist ab März 2022 in den Seiko Boutiquen, dem Seiko Boutique Online-Shop sowie bei ausgewählten Fachhändlern.

Über Brian May und seine „Red Special“

Die Rocklegende Brian May vertraute während seiner gesamten Karriere auf seine Gitarre “Red Special”, um den Sound zu kreieren, der Queen zu einer der erfolgreichsten und meistgefeierten Rockbands der Welt machte. Ebenso verließ er sich auch auf Seiko. Seit mehr als 40 Jahren trägt Brian eine Seiko Taucheruhr, deren anhaltend beliebtes Design die Inspiration für die neueste Seiko 5 Sports Kollektion ist. Brian kaufte seine Seiko Uhr, als er in den 1970er Jahren zum ersten Mal auf Tournee in Japan war. Seitdem sind seine Gitarre und seine Uhr gemeinsam um den Globus gereist – um großartige Musik zu machen und die Zeit zuverlässig zu bestimmen.

Die Gitarre wurde von Brian und seinem Vater von Hand gefertigt, nur mit Hilfe von einfachen Handwerkzeugen. Der Gitarrenhals wurde aus dem Holz eines 100 Jahre alten Kamins geschnitzt. Der Korpus bestand aus Tischlerplatten mit einer alten Eicheneinlage und war mit einem Mahagonifurnier überzogen, das Brian selbst gebeizt und poliert hatte. Das von Brian entworfene, innovative Tremolo-System war mit einer handgeschnitzten Wippe aus Flussstahl ausgestattet, die an einer Messerkante drehbar gelagert war, wobei der Saitenzug durch die Ventilfedern eines Motorrads balanciert wurde. Um die Arbeit abzuschließen, wurde der Tremoloarm aus einem Teil eines Fahrradsatteltaschenhalters improvisiert, der mit dem Kopf einer Stricknadel abgedeckt war. Die „Red Special“ ist eine liebevolle Arbeit, die Brian auf der Bühne und im Studio seit über einem halben Jahrhundert einzigartig Dienste leistet.

Technische Informationen

Seiko 5 Sports Brian May „Limited Edition“

Kaliber 4R36

Automatik, Handaufzugsmöglichkeit

Beidseitiger automatischer Aufzug (Magischer Hebel)

Gangreserve mehr als 41 Stunden

Sekundenstopp

24 Steine, ungefähr 169 Werkteile

Wochentag und Datum

Gehäuse aus Edelstahl mit Goldauflage

Textilband mit Dornschließe

10 bar wasserdicht

Hardlexglas

Verschraubter Glasboden

LumiBrite

Durchnummeriert

Durchmesser: 43,0 mm; Höhe: 13,0 mm

UVP: 610 Euro

Limitiert auf 12.500 Stück weltweit

SUMMARY_

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Jean Arnault will die LVMH Marke DANIEL ROTH reanimieren

Der mit 23 Jahren jüngste Spross von Bernard Arnault, Jean Arnault, arbeitet an der Renaissance …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.