Montag , 26 September 2022
ende

CYRUS Genève lanciert die Klepcys Dice Lime im Doppelpack

Die neue Version 2022 präsentiert sich in einem erneuerten ästhetischen Look, bei dem Grün- und Gelbtöne im Vordergrund stehen.

Die von den Ansprüchen der Sportzeitmessung inspirierte und 2021 erstmals vorgestellte KLEPCYS DICE (Akronym für Double Independent  Evolution), der innovative DOPPELTE UNABHÄNGIGE EIN-DRÜCKER-CHRONOGRAPH von CYRUS Genève mit eigener Manufaktur in Le Locle (Schweiz), erhält auf der renommierten internationalen Uhrenmesse „Watches and Wonders“ 2022 in Genf ein neues Gesicht.

Die Klepcys DICE Lime ist in ihrer Funktionalität einzigartig in der zeitgenössischen Uhrenszene und verfügt wie ihre Vorgängerin über zwei unabhängige Ein-Drücker-Chronographen, die in einem einzigen mechanischen Uhrwerk mit Automatikaufzug zwei kurze Zeiten separat oder synchron messen können. Ein noch nie dagewesenes und komplexes Kaliber, das eine neue Generation von Chronographen einführt. Es ist das Ergebnis des qualifizierten Know-hows von Jean-François Mojon, einem der brillantesten Uhrmachermeister des 21. Jahrhunderts und dem kreativen Kopf hinter den Kollektionen von CYRUS Genève seit der Gründung der Marke im Jahr 2010.

CYRUS EIGENTÜMER, DR. PABLO RICHARD

Das erste Mal wurde ein unabhängiger Doppelchronograph im Jahr 1873 erwähnt, als der Uhrmacher Arnold Frankfeld die Entwicklung eines solchen Mechanismus beim New Yorker Patentamt anmeldete. Soweit uns bekannt ist, gibt es jedoch keine neueren Chronographen dieser Art. Die Struktur des Uhrwerks, das für eine Taschenuhr entwickelt wurde, unterscheidet sich jedoch völlig von dem Kaliber, das die KLEPCYS DICE antreibt.

Die Uhren von CYRUS Genève vereinen seit jeher eine kühne Ästhetik mit einer innovativen und unkonventionellen Mechanik und schaffen so einen einzigartigen und exklusiven Stil, der sie sofort mit der Marke in Verbindung bringt.

Ein unkonventionelles Design

Das Hauptmerkmal, das die CYRUS Genève Zeitmesser der Linie KLEPCYS auszeichnet, ist das ikonische Kissengehäuse mit verlängerten Bandanstößen, einer dreidimensionalen Lünette mit abgerundeten Ecken und einer symmetrischen Doppelkrone. Ein Gehäuse mit komplexer Konstruktion, das aus 26 Komponenten mit polierten/satinierten Oberflächen besteht.

Die Klepcys DICE Lime gibt es in zwei auf jeweils 10 Stück limitierten Versionen mit einem Gehäuse aus poliertem/satiniertem, Naturtitan und einen mit schwarzem DLC beschichtetem Titan. Trotz der Größe ihres einzigartigen Kalibers, das eine doppelte Hauptplatine und zwei Chronographenmodule umfasst, wurden die Abmessungen auf 42 mm Durchmesser und 16,5 mm Dicke begrenzt. Die Lünette wurde leicht modifiziert und verschmälert, um mehr Platz für das Zifferblatt zu schaffen und die Ablesbarkeit der Anzeigen zu erleichtern. Die Verwendung von 5 Grad Titan, einem widerstandsfähigen und extrem leichten Material, macht dieses Modell, das bis zu 10 ATM wasserdicht ist, sehr bequem am Handgelenk.

Das perforierte Zifferblatt mit seiner 3D-Architektur, charakteristisch für alle Modelle der Schweizer Marke, erlaubt die Einsicht in die Mechanik des Uhrwerkes. Dies ist eine wohlüberlegte Entscheidung, denn der Mechanismus des Chronographen soll auf der Zifferblattseite mit den beiden Säulenrädern in Funktion sichtbar sein.

Um die von den beiden Chronographen aufgezeichneten Zeiten auf den ersten Blick unterscheiden und ablesen zu können, hat CYRUS Genève zwei unterschiedliche Farbschemata gewählt, die sich durch ein leuchtendes Grün und ein intensives Gelb unterscheiden. Diese Farbtöne befinden sich auf den beiden Zeigern des Chronographenzählers bei 3 Uhr, auf dem Ring um das Zifferblatt mit seiner Doppelskala, auf den Säulenrädern und auf den jeweiligen Kronen. Sowohl der Minuten- als auch der Chrono-Sekundenzeiger sind spiegelnd. Der erste Chronograph zeichnet sich durch seine grüne Farbe aus und wird über die Krone bei 3 Uhr aktiviert, gestoppt und bei 12 Uhr auf Null gestellt. Der zweite Chronograph, der durch Drücken des Drückers auf der Krone bei 9 Uhr aktiviert wird, ist gelb dargestellt und wird bei 6 Uhr auf Null gestellt.

Die perforierten, rhodinierten und leuchtenden Zeiger zeigen die Zeit auf einem entspiegelten Saphirglasring mit geprägten arabischen Ziffern an, die ebenfalls leuchten und blaues Licht ausstrahlen. Die Verwendung dieses transparenten Elements trägt auch dazu bei, den Blick auf die herrliche Bewegung, die dieses Modell antreibt, nicht zu verhüllen. Die kleine Sekunde befindet sich bei 9 Uhr mit einem originellen Zeiger, der das Motiv des Markenlogos aufgreift: ein dreiarmiger Propeller mit einem leuchtenden Ende.

Klepcys DICE Lime besticht durch ein ästhetisches Upgrade gegenüber ihrem Vorgänger. Sowohl der Chronozähler als auch der kleine Sekundenzähler sind aus entspiegeltem, transparentem Saphirglas mit grünen Zählern. Die Brücken über den jeweiligen Zählern sind im gleichen Farbton lackiert. Die Kombination dieser raffiniert gemischten Farbelemente verleiht dem Zifferblatt eine angenehme chromatische Harmonie.

Um den Stil der neuen Klepcys DICE Lime zu vervollständigen, hat CYRUS Genève ein grünes Armband aus Cordura mit einer zum Gehäuse passenden Faltschließe aus Titan gewählt. Die Uhr wird mit einem zusätzlichen Armband aus weichem schwarzem Kautschuk geliefert.

Ein komplexes Kaliber, das einen völlig neuen Chronographen in die Uhrmacherszene einführt. Jean-François Mojon, ein brillanter Meister der zeitgenössischen Uhrmacherei, der dafür bekannt ist, die Prinzipien der bekannten Uhrmachermechanik immer wieder neu zu definieren, überrascht die Öffentlichkeit erneut mit der Schaffung des neuen Automatikkalibers CYR718. Das Uhrwerk, das die Klepcys DICE Lime antreibt, verfügt über zwei identische Chronographenmechanismen, die zifferblattseitig sichtbar sind. Das symmetrische Design gibt auch den Blick auf die beiden Säulenräder frei, die das „Herz“ dieser Uhr sind.

Dieses innovative Uhrwerk erforderte die Verwendung von zwei verschiedenen Werkplatten, die mit schwarzem PVD behandelt und mit Mikrobillé veredelt wurden, um die 218 Elemente des Zusatzmoduls der beiden unabhängigen Chronographen darauf aufzubauen. Gesamthaft besteht dieses Kaliber aus 443 Bauteilen, schlägt mit 28.800 Halbschwingungen pro Stunde und verfügt über eine Gangreserve von 60 Stunden aus einem einzigen Federhaus.

Klepcys DICE Lime verfügt über einen Doppelchronographen mit nur zwei Anzeigeachsen, eine für die Chronographensekunde und die andere für den 30-Minuten-Zähler. Die beiden Chronographen werden durch zwei Säulenräder in Bewegung gesetzt, die die verschiedenen Hebel betätigen, die die Zahnräder für die Sekunden- und 30-Minuten-Chronographenanzeigen bewegen.

Das Ingangsetzen der Chronographenhebel erzeugt erhebliche Stöße und einen starken Energieverbrauch, insbesondere während der Rückstellphase, wenn der Kontakthammer auf der herzförmigen Kurvenscheibe aktiviert wird.

Während der Konstruktionsphase wurde ein spezielles Isolationssystem entwickelt, um die zwei Chronographen voneinander zu trennen. Daher arbeiten die beiden Chronographen unabhängig voneinander, ohne sich gegenseitig zu beeinflussen.

Komplettes Uhrwerk mit den 2 Chronographen und dem speziellen Zeigerwerk in der Mitte

Der Mechanismus des Uhrwerks der die Anzeige von Stunden und Minuten ermöglicht, erforderte ebenfalls besondere Aufmerksamkeit. Klassischerweise ist dieser Mechanismus aus mehreren Zahnrädern auf verschiedenen Drehachsen aufgebaut.

Um möglichst viel Platz für die Doppelchronographen-Komplikation freizugeben, hat Mojon einen völlig neuen konzentrischen Zifferblattring-Mechanismus entwickelt. Er ist nicht nur kompakter, sondern liegt auch koaxial zu den Achsen der Zeiger.

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

Ref. 539.508.TT.B (Naturtitan)

Ref. 539.508.DD.B (Titan mit DLC-Beschichtung schwarz)

Uhrwerk

• Automatik-Manufakturuhrwerk, Kaliber CYR 718

• Abmessungen: 36.00 mm Ø x 11.65 mm Dicke

• Anzahl der Komponenten im gesamten Uhrwerk: 443, davon 218 für das Chronographen-Modul

• Anzahl der Rubine: 51, davon 17 für das Chronographen-Modul

• Ringförmige Unruh

• Frequenz : 4 Hz

• Halbschwingungen pro Stunde: 28.800

• Schweizer Ankerhemmung

• 1 Federhaus rhodiniert, mit „Colimacon”-Dekor, Cyrus-Logo und eingraviertem Schriftzug, schwarz lackiert

• Gangautonomie: 60 Stunden

• Microbillé Platinen, schwarz PVD-behandelt

• Brücken in anthrazitgrau NAC, verziert mit erhöhten Strahlen, satiniert und Microbillé-Verarbeitung

• Neue durchbohrte Monoblock-Schwungmasse mit Soleil-Finish, graviert mit den Worten “The Conquest of Innovation”, zentrales Medaillon mit dem ikonischen Helixsymbol von Cyrus aus 18K 4N Gold

Funktionen

• Zentrale Stunden und Minuten

• Kleine Sekunde bei 9 Uhr

• Unabhängiger Doppelchronograph 30-Minuten-Zähler bei 3 Uhr, mit einem grünen und einem gelben Zeiger

• Zwei zentrale Chronographenzeiger, einen grünen Zeiger mit Rückstellung bei 12 Uhr und einem gelben Zeiger mit Rückstellung bei 6 Uhr

Gehäuse

• Kissenförmiges Gehäuse, bestehend aus 26 Teilen

• Durchmesser: 42 mm ohne Kronen

• Dicke: 16.5 mm

• Verfügbar in den folgenden Materialien:

– Naturtitan Grad 5

– schwarzer DLC-behandelter Titan Grad 5

• Krone bei 3 Uhr: in Position 1, Werkaufzug; in Position 2, Zeiteinstellung + Drücker für die Chronograph-Funktion Nr. 1 (Start – Stop – Reset)

• Krone bei 9 Uhr: Chronograph-Drücker Nr. 2 (Start – Stop – Reset)

• Kronenverzierung: eingraviertes Cyrus-Logo, schwarzer Gummiring mit kleinen Reliefquadraten + grüner, eloxierter Aluminiumring auf der Krone bei 3 Uhr, der auf Chronograph Nr. 1 hinweist, und gelber Ring auf der Krone bei 9 Uhr, der auf Chronograph Nr. 2 hinweist.

• Saphirglas auf dem Zifferblatt: beidseitig entspiegelt

• Uhrenboden: aus Saphirglas, verschlossen mit Schrauben, die mit dem Cyrus-Logo versehen sind

• Gravur “Limited Edition ONE of 10” (Limitierte Auflage EINE von 10)

• Wasserdicht: 10 ATM (100 m – 330 ft)

Zifferblatt

• Perforiertes 3D-Zifferblatt

• Stundenring aus entspiegeltem Saphirglas mit facettiertem und poliertem Profil, geprägte arabische Ziffern mit weißer SuperLuminova, die blaues Licht ausstrahlen

• Minutenzähler auf dem Rehaut, schwarz PVD-behandelt, lumineszierend in 5er-Schritten (weiße SuperLuminova mit blauer Lichtemission)

• Rehaut mit doppelter 5-Minuten-Chronographenskala in Grün und Gelb

• Kleine Sekunde bei 9 Uhr: Ring aus entspiegeltem Saphirglas mit grünem Profil, Grün lackierte arabische Ziffern in einer 15er-Skala, montiert auf einem rhodinierten und mit Microbillé bearbeiteten Ring, propellerförmiger Zeiger mit leuchtender Spitze (weiße SuperLuminova mit blauer Lichtemission)

• 30-Minuten-Zähler bei 3 Uhr: entspiegelter Saphir-Glasring, lumineszierende 5-Skalen-Minutenmarkierungen, doppelter grün/gelber Zeiger und doppelte 15/30-Minuten-Anzeige in den gleichen Farben wie die beiden unabhängigen Zeiger.

• Grün lackierte Brücken des Chronographenzählers und der kleinen Sekunde

• Lackierte Säulenräder: grün bei 12 Uhr und gelb bei 6 Uhr

• Durchbrochene, rhodinierte, polierte Profil-Stunden-/Minutenzeiger mit weißer SuperLuminova und blauer Lichtemission

• Zentrale Chrono-Sekundenzeiger: Grün mit Rückstellung bei 12 Uhr und Gelb mit Rückstellung bei 6 Uhr

Uhrenarmband

• Grünes Cordura-Gewebe mit personalisierter Cyrus-Logo-Faltschließe passend zur Gehäuseversion.

• Zusätzliches Uhrenarmband aus schwarzem Kautschuk

Limitierte Auflage

• 10 Exemplare für jede Gehäuseversion

Preis auf Anfrage

SUMMARY_

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Jean Arnault will die LVMH Marke DANIEL ROTH reanimieren

Der mit 23 Jahren jüngste Spross von Bernard Arnault, Jean Arnault, arbeitet an der Renaissance …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.