Montag , 5 Dezember 2022
ende

H. Moser & Cie. glänzt mit einer neuartigen Minutenrepetition mit Tourbillon

Mit einer neuen Minutenrepetition, die sich in einem 40-mm-Gehäuse aus Rotgold 5N oder Titan präsentiert, würdigt H. Moser & Cie. die traditionelle Uhrmacherkunst auf entschieden zeitgemässe Weise. Getreu ihrer minimalistischen Philosophie hat die Manufaktur die Quintessenz dieser Komplikation herausgearbeitet und stellt sie gebührend zur Schau, indem sie das komplexe Schlagwerk für die Stunden, Viertelstunden und Minuten auf der Zifferblattseite sichtbar macht. Die Hämmer und Tonfedern vollführen ein fesselndes Ballett und begleiten so den Tanz des fliegenden Minutentourbillons. Das Zifferblatt, von Logos und Indizes befreit, bietet dieser exquisiten Choreographie eine atemberaubende Kulisse: Aufgebracht auf einem Grund mit gehämmerter Textur, gibt das „Grand Feu“-Emaille in der brandneuen Farbe Aqua Blue sein Debut.

Mit der Endeavour Concept Minute Repeater Tourbillon Aqua Blue präsentiert H. Moser & Cie. eine der traditionsreichsten und romantischsten Uhrenkomplikationen und vereint sie mit einem herrlichen fliegenden Tourbillon, das sich in einem wirbelnden Walzer dreht. Um die Aufmerksamkeit auf den Mechanismus der Minutenrepetition zu lenken, hat H. Moser & Cie. die kühne Entscheidung für ein völlig neues Design getroffen, bei dem die beiden geformten Tonfedern und die Hämmer zifferblattseitig angebracht sind. Dabei galt es, viele technische Herausforderungen zu meistern. Insbesondere mussten die Schlagwerke (die, um die Finesse der Uhr zu bewahren, auf einer Ebene angeordnet sind) gebogen werden, damit sie dem fliegenden Tourbillon nicht in die Quere kommen und dem beständigen Ziel von H. Moser & Cie. – dem schlichten Design – gerecht werden.

Das 40-mm-Gehäuse, in Rotgold oder Titan erhältlich, wurde aufwändig bearbeitet, um den Klang zu optimieren und Volumen, Resonanz und Harmonik in ein perfektes Gleichgewicht zu bringen. Die Gehäusemitte wurde maximal verbreitert, um das Uhrwerk aufzunehmen und gleichzeitig ausreichend Raum als Resonanzkörper zu bieten. Dieser verstärkt das Schlagen der Stunden, Viertelstunden und Minuten, abgegeben von zwei Gongs, die mit zwei Hämmern angeschlagen werden, sobald diese von verschiedenen Tastern die entsprechende Information erhalten. Und weil Eleganz für H. Moser & Cie. unerlässlich ist, wurden die klassischen, perfekt ausgewogenen Dimensionen und Proportionen auch bei der Endeavour Concept Minute Repeater Tourbillon Aqua Blue beibehalten.

Bei 6 Uhr ist hinter einer skelettierten Brücke das fliegende Minutentourbillon zu sehen. Imposant und ausgesprochen zeitgemäss, scheint es schwerelos über dem „Grand Feu“-Emaillezifferblatt zu schweben. Für dessen Herstellung wird zunächst ein Goldgrund mit einem angerauten, gleichsam gehämmerten Muster versehen. Vier verschiedene Farbpigmente werden gewaschen, fein zermahlen und auf den Goldgrund aufgetragen, um einen Ombré-Effekt zu erzielen. Rund eine Stunde braucht der Emailliermeister, um die Pigmente sorgsam nacheinander aufzutragen, damit die Farben beim Brennen im Ofen oxidieren und ohne Pixelierung miteinander verschmelzen. Insgesamt zwölf Brennvorgänge sind erforderlich, bis ein durchscheinendes „Grand Feu“-Emaillezifferblatt den charakteristischen Fumé-Effekt erhält, für den H. Moser & Cie. berühmt ist. Jedes Zifferblatt ist ein Unikat. Die Finissage ist einzigartig – entschieden zeitgemäss, mit einer besonders auffälligen Textur und einem intensiven Farbton, den die Schaffhauser Manufaktur Aqua Blue getauft hat und für sich selbst sprechen lässt, ohne Logo oder Indizes.

Die treibende Kraft dieser einzigartigen Kreation ist das Kaliber HMC 904 mit Handaufzug, ein neues Uhrwerk, dessen Schönheit durch eine Reihe skelettierter Komponenten bewundert werden kann. Die Designcodes des Modells überführen eine traditionelle Ästhetik in einen schlichten, minimalistischen Stil und verleihen damit dieser aussergewöhnlichen neuen Uhr den eleganten letzten Schliff.

TECHNISCHE MERKMALE – ENDEAVOUR CONCEPT MINUTE REPEATER TOURBILLON AQUA BLUE

Referenz 1904-0400, Modell aus 18-karätigem Rotgold, Zifferblatt Aqua Blue Fumé, Armband aus braunem Alligatorleder, limitierte Auflage von 20 Exemplaren

Referenz 1904-0500, Modell aus Titan, Zifferblatt Aqua Blue Fumé, Armband aus schwarzem Alligatorleder, limitierte Auflage von 20 Exemplaren

Gehäuse

18-karätiges Rotgold oder Titan

Durchmesser: 40,0 mm/Höhe: 13,5 mm

Saphirglas

Schieber mit Schiene aus Teflon

Transparenter Saphirglasboden

Krone verziert mit dem Buchstaben „M“

Zifferblatt

„Grand Feu“-Emaille Aqua Blue Fumé mit gehämmerter Textur

Hämmer und Schlagwerk auf Zifferblattseite

Blattförmiger Stunden- und Minutenzeiger

Uhrwerk

Kaliber HMC 904 mit Handaufzug, teilweise skelettiert

Durchmesser: 33,0 mm, Höhe: 9,62 mm  

Frequenz: 21‘600 A/h

35 Rubine

Gangreserve: 90 Stunden

Moser Doppelstreifen auf der Platine und den Brücken

Veredelungen und Verzierungen von Kaliber und Bestandteilen von Hand 

Fliegendes Minutentourbillon bei 6 Uhr mit skelettierter Brücke

Minutenrepetition

Funktionen

Stunden und Minuten

Minutenrepetition mit Schlagwerk für die Stunden, Viertelstunden und Minuten

Armband

Handgenähtes Armband aus Alligatorleder

Dornschliesse aus Rotgold oder Titan mit eingraviertem Moser Logo

SUMMARY_

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Porsche Design Timepieces entdeckt das revolutionäre Titancarbid für die Zeitmesser der Zukunft

Nach jahrelanger Entwicklungsarbeit präsentiert Porsche Design eine Weltneuheit in der Herstellung mechanischer Armbanduhren: den Werkstoff …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.