Freitag , 1 Juli 2022
ende
Der präpotente AP CEO hat immer polarisiert, vielleicht ist dies ein Grund seines Abschieds bei AP, denn nicht jedes Management verträgt dies

François-Henry Bennahmias verlässt Audemars Piguet

Die Gerüchte haben sich bestätigt: Nach einem Jahrzehnt als CEO von Audemars Piguet verlässt François-Henry Bennahmias 2023 das Unternehmen.

In einem Interview mit der französischen Nachrichtenzeitung Le Temps hat François-Henry Bennahmias nun bekannt gegeben, was andere zuvor nur spekulieren konnten: Nach 30 Jahren bei Audemars Piguet und zehn Jahren an der Spitze, gibt Bennahmias nun seine Rolle auf. 2023 soll es so weit sein.

Dass ich kein “Buddy” vom AP CEO – einem Quereinsteiger – bin, ist Branchen-bekannt. Dies liegt u.a. am neuen AP-Spirit, der sich durch einen Mangel an Personalführung ausdrückt. Bennahmias findet nicht die richtige “Frequenz” zu seinen Mitarbeiter, er wird als “arrogant und abgehoben” bezeichnet.

Trotzdem muss ich ein Lob aussprechen: François-Henry Bennahmias hat den Spagat geschafft, zwischen Tradition und Moderne. Die Tradition der Royal Oak, einem AP Klassiker, schützen und mit der Neueinführung der Kollektion CODE 11.59 auf die Karte der Innovation setzen.

Für Bennahmias war der Abschied offenbar schon länger geplant. Bereits 2017 erklärte er, sich zum 50. Jubiläum der Royal Oak Uhr zurückziehen zu wollen, das dieses Jahr gefeiert wird. Nun soll der Abschied von François-Henry Bennahmias Ende 2023 stattfinden. Bis dahin wird der CEO noch für einen reibungslosen Übergang bis zum Ende der Frist sorgen.

Um die Geschäftszahlen von Audemars Piguet steht es gut: 2021 erwirtschaftete das Unternehmen 1,6 Milliarden Schweizer Franken und produzierte 45.000 Uhren.

Die Suche nach einem geeigneten Nachfolger für Bennahmias läuft bereits.

SUMMARY_

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Letztes Exemplar der limitieren «Toto Wolff Edition von IWC Schaffhausen» wird für karikative Initiative IGNITE versteigert

Bonhams versteigert letztes erhältliches Exemplar für karikative Initiative Ignite. Im Vorfeld des British Grand Prix™ …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.