Dienstag , 27 September 2022
ende

Luminor BiTempo: Die Panerai “Doppelzeit”

Die neue Panerai Luminor BiTempo zeigt dank ihrer GMT-Funktion die Zeit in zwei verschiedenen Zeitzonen an – überaus dezent und in völliger Harmonie mit den spezifischen Designmerkmalen der italienischen Sportuhrenserie.

Man spricht italienisch bei Panerai: Die Modellbezeichnung BiTempo – wörtlich: «Doppelzeit» – verweist auf die GMT-Funktion, während das Wort «ore» auf dem kleinen Hilfszifferblatt bei der «5» für die verbleibenden Stunden der Gangreserve steht. Die typische Designsprache und Originalität von Panerai und die Erfahrung in der Fertigung von Instrumenten für Marinetaucher sind eben untrennbar mit den italienischen Wurzeln der Marke verbunden.

Dezente Doppelzeitanzeige

Das neue Modell aus der Linie Luminor basiert auf dem 44-mm-Stahlgehäuse und ist in zwei verschiedenen Farbausführungen erhältlich. Im Mittelpunkt der ersten Version (PAM01361) steht ein Zifferblatt in lebendigem Blau mit Sonnenschliff, begleitet von einem Alligatorlederband im selben satten Farbton. Das zweite Modell (PAM01360) verfügt über ein mattschwarzes Zifferblatt und ein farblich abgestimmtes Alligatorlederband. In beiden Ausführungen verfügt die Luminor BiTempo über eine GMT-Funktion, die mittels eines Zeigers in fröhlichem Himmelblau die Zeit in einer zweiten Zeitzone anzeigt. Bei Nichtgebrauch zieht sich der zweite Stundenzeiger unter den breiten Hauptstundenzeiger zurück und lässt nur seine hellblaue Zeigerspitze hervorlugen. Das ist ein Vorteil der auf 12 Stunden Umlauf angelegten Zeitzonenfunktion.

Ein kleines Hilfszifferblatt mit hellblauem Zeiger zeigt bei der «5» die verbleibende Gangreserve an, die bei Vollaufzug 72 Stunden beträgt. Das für Panerai charakteristische Sandwich-Zifferblatt wurde behutsam aktualisiert, wobei das Datumsfenster auf der 3-Uhr-Position größer wirkt als das der Vorgängermodelle. Die hier erstmals angewendete abgeschrägte Öffnung wird in Zukunft auch bei weiteren Modellen zu finden sein.

Neue Technik

Mit Sandwich-Zifferblatt, Gangreserveanzeige und dezentem zweitem Stundenzeiger: Panerai Luminor BiTempo.

Angetrieben werden die beiden neuen Luminor-Modelle vom Kaliber P.9012, einem Automatikwerk mit 13¾ Linien (ca. 31 mm) Durchmesser und 6 mm Bauhöhe. Es verfügt über 31 Lagersteine, und zwei Federhäuser sorgen für 72 Stunden Gangautonomie. Wie alle neuen Panerai-Manufakturkaliber verfügt auch das P.9012 über eine automatische Nullstellung des Sekundenzeigers beim Ziehen der Krone, was das Synchronisieren mit einem Zeitzeichen vereinfacht. Das Uhrwerk mit Automatikaufzug ist durch den Saphirglasboden vollständig sichtbar.

Das Armband der bis 30 bar (ca. 300 Meter) wasserdichten Luminor BiTempo verfügt über eine Schließe aus satiniertem Stahl. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten sind ein zusätzliches Kautschukarmband sowie ein Werkzeug zum Wechseln des Armbands und ein Schraubendreher zum Entfernen der Schließe. Der empfohlene Verkaufspreis beider Modelle beträgt 10.300 Euro.

SUMMARY_

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Panerai bringt erste Luminor mit Mondphasenanzeige auf den Markt

Mit ihren schlanken Proportionen und einem klaren Design interpretiert die Luminor Due die ikonische Luminor-Kollektion …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.