Donnerstag , 6 Oktober 2022
ende

Hat sich Casio bei der neuen G-Shock GM-B2100 Kollektion von der “Royal Oak” von Audemars Piguet verguckt?

Edelstahluhr im oktogonalen Design: Die Weiterentwicklung der ursprünglichen G-SHOCK DNA erinnert mich an Uhrmacher-Ikonen wie zum Beispiel die Royal Oak von Audemars Piguet und die Nautilus von Patek Philippe. Bewusst oder unbewusst, das ist die Frage.

Die erste Vollmetalluhr der stetig weiterentwickelnden 2100er-Serie verkörpert wie kaum eine andere die Identität der allerersten G-SHOCK. Die edle Vollmetallkonstruktion behält das ursprüngliche stromlinienförmige, minimalistische Design bei und überzeugt durch die komfortable Größe und Passform am Handgelenk.

Zudem verfügt sie über Bluetooth® Link, Tough Solar und andere Funktionen. wischen der Lünette aus Edelstahl und dem Gehäuse sind Dämpfungselemente aus feinem Resin verbaut, um das Modul vor Stößen zu schützen.

Trotz Tough Solar Technologie und Bluetooth®-Konnektivität behält die Uhr die gleiche schlanke Größe wie die vorherige GM-2100, bietet aber eine größere Funktionsvielfalt und ein hochwertiges Vollmetall Gehäuse. Zudem liegt sie sehr bequem am Handgelenk.

Die Lünette und das Gehäuse werden in einem sorgfältigen Schmiede-, Schneide- und Polierprozess präzise gefertigt, was sich auch bis bis zur Vorderseite und dem Gehäuseboden durchzieht und damit eine hohe Passgenauigkeit gewährleistet. Außerdem sind die Bandanstöße des Gehäuses mit einer dreizackigen Struktur versehen, um Stöße auf das Verbindungsstück des Bandes zu verteilen.ie die Uhr zum perfekten Accessoire machen.

Die zweischichtige Konstruktion des Zifferblatts sorgt dafür, dass das eingebettete Zifferblatt und die LCD-Anzeige mit unterschiedlichen Oberflächen versehen sind. Die von der Casio Manufaktur in Yamagata angewandte Präzisionsspritzgusstechnologie sorgt für eine filigrane Form und eine detailreiche Oberflächenverarbeitung. Unter anderem durch einen feinen Schliff und der Dampfbeschichtung des Zifferblattrings. Die Beschichtung der Indices und des Zeigers hebt die metallische Struktur des Zifferblatts hervor und rundet das Edelstahldesign der Uhr ab.

Neben dem brillant schimmernden Silber (GM-B2100D) werden zwei weitere Varianten angeboten: ganz schwarzes IP für einen toughen Look (GM-B2100BD) und modisches IP in Roségold (GM-B2100GD).

SUMMARY_

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

BR 05 Cooper Brown: Ist Kupfer das Gold von morgen!

Inspiration zur neuen “BR 05 Cooper Brown” war die Dreizeigeruhr aus der erfolgreichen BR 05 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.