Freitag , 23 Februar 2024
ende

“Genfer” Gerüchte-Küche ist am Brodeln ..

Die Uhren-Messen – zuvorerst die “Watches & Wonders” – waren ideale Plattformen zum Informationsaustausch. Wobei man nicht alles glauben durfte. Gerüchte wecken unsere Neugier, entweder, weil es uns irgendwie betrifft oder weil es um ein skandalöses Thema geht.

up date_06.04.2023

Audemars Piguet: grosses Rätselraten, wer wird Nachfolger von Bennahmis?

Ich war nie ein Freund von Bennahmias, das ist kein Geheimnis. Die Chemie stimmte einfach nicht. Ich bin “old school”. Für mich war Bennahmis ein Fehlbesetzung, dies obwohl der “Erfolg” für ihn spricht. Ich mag auch keine Menschen, die mit anderen Menschen spielen. Dies ist einfach respektlos.

François-Henry Bennahmias, ein Quereinsteiger ohne “uhrologische” Erfahrung, wird nach elfjähriger Amtszeit als Chef von Audemars Piguet Ende 2023 seinen Posten zur Verfügung stellen. Er hat den Erfolg des Unternehmens maßgeblich mitgeformt. Laut Morgan Stanley und Luxe Consult liegt Audemars Piguet aktuell auf Rang 4 der größten Schweizer Uhrenmarken (hinter Rolex auf Platz 1, Cartier auf Platz 2 und Omega auf Platz 3) und soll nach Ansicht von Branchenkennern im laufenden Jahr die 2 Milliarden Franken Marke knacken.

Nun steht die Frage im Raum, ob der Schweizer Uhrenhersteller den Erfolg auch ohne Bennahmias in Zukunft halten können wird. Einer der Anwärter für die Nachfolge von François-Henry Bennahmias -so die Handelszeitung deren stellvertretender ChR ständig “verbale Flatulenzen” über die Uhrenindustrie verbreitet – ist Louis Ferla, aktuell CEO beim Schweizer Uhrmacher Vacheron Constantin.

Vielleicht ist es genau diese Erfahrung, die Bennahmias in der Meinung bestärkt, sein Nachfolger müsse nicht aus der Branche stammen. Bennahmias selbst war eigentlich Profi-Golfer, bevor er seine Karriere in der Uhrenbranche begann.

Jasmine Audemars, die langjährige Präsidentin des Unternehmens, unterdessen, würde gerne eine Frau auf dem CEO-Posten sehen.

Jasmine Audemars hat selbst das Präsidium bei Audemars Piguet abgeben. An ihre Stelle tritt Alessandro Bogliolo – ehemals CEO bei Tiffany & Co. – durch den der Name Guido Terreni ins Spiel kommt. Terreni ist aktuell der Chef von Parmigiani Fleurier und hat dort erfolgreich Luxusvarianten von Sportuhren etabliert, die dem Unternehmen nach jahrelangen roten Zahlen in diesem Jahr zum ersten Mal wieder zum Breakeven verholfen haben. Terreni und Bogliolo sind Freunde, die sich seit Jahren kennen. Beide arbeiteten in der Vergangenheit bei Bulgari, bevor die Marke 2011 von LVMH übernommen wurde.

Nähere Anhaltspunkte dazu, wer ins Rennen für die Nachfolge für Bennahmias gehen könnte, gibt es in den nächsten Wochen. Aufgrund von Konkurrenzklauseln müssten Anwärter für den CEO bei Audemars Piguet zum Jahresende ihre Verträge kündigen, um infrage zu kommen. Dies gilt für die gesamte Luxusbranche.

Olivier Audemars?

CUERVO Y SOBRINOS

Ich liebe die Marke und fühle mich seit Bestehen der Marke (der damalige italienische Tourist und spanische Uhrendistributor – Marzio Villa – hat die 1882 in Havanna gegründete Marke 1997 wieder reanimiert) als Teil dieser Familie, da die Philosophie meinem persönlichen Lifestyle entspricht. Zigarren, Mojitos und Son. Unvergesslich für mich sind die CyS Kubanischen Events, auch an der damaligen Baselworld, sowie die Vintage Car Rallye’s wie z.B. der Summer Marathon 2012). Ich habe immer noch die Roadbooks. Über Jahre hinweg war Kuba meine zweite Heimat. Die Cuervo y Sobrinos-Uhren sind starke emotionale Produkte und jede Uhr ist Zeuge einer langen und einzigartigen Tradition.

URBAN JÜRGENSEN – QUO VADIS

CHOPARD

Mehr darüber exklusiv auf diesem Channel

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, der digitalen TOURBILLON Plattform TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Big-size: Das Giga Tourbillon Vienna von Franck Muller

Die Luxusuhrenmarke Franck Muller war Anfang der 2000er-Jahre eine der angesagtesten Uhrenmarken der Welt. Grössenwahn, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.