Samstag , 24 Februar 2024
ende

Weltweit führender geprägter Goldbarren jetzt kohlendioxidneutral

MKS PAMP, ein Anbieter finanzieller und physischer Trading-Services und Hersteller weltweit anerkannter Edelmetallprodukte der Marke PAMP mit hochmoderner Raffination und Prägung leistet weiter Pionierarbeit in der Edelmetallbranche, und zwar durch die Herstellung des ersten kohlendioxidneutralen geprägten Goldbarrens mit Carbon Trust-Zertifizierung.

MKS PAMP hat mit Carbon Trust zusammengearbeitet, einem globalen Klimaberatungs- und CO2-Bilanzierungsexperten, um die CO2-Neutralität seines bekannten geprägten Goldbarrens PAMP 1oz Lady Fortuna zu zertifizieren. 1979 eingeführt, war Lady Fortuna das erste dekorative Motiv, das überhaupt einen Edelmetallbarren verziert hat. Heute ist es weltweit bekannt als Garant für PAMP-Qualität und Authentizität.

Bekannt für die unverkennbare Prüfstempel-ähnliche Ausführung und die proprietäre Authentifizierungs- und Sicherheitstechnologie, war der geprägte 1oz Lady Fortuna Goldbarren von PAMP bereits für seine einzigartigen Merkmale hoch angesehen. Jetzt, mit der bedeutenden kohlendioxidneutralen Zertifizierung und der konkreten Verpflichtung, die damit einhergeht, erreicht der klassische Goldbarren ein neues Distinktionsniveau, setzt dabei neue Nachhaltigkeitsstandards und hat zahllose Vorteile für Händler und Käufer.

Chris Carkner, Global Head of Minting, MKS PAMP: «Die kohlendioxidneutrale Zertifizierung des 1oz Lady Fortuna-Goldbarrens von PAMP, eines seit vielen Jahren sehr begehrten Produkts, stellt eine einzigartige Gelegenheit dar, einen echten Dienst für Vertriebspartner und Endverbraucher in verschiedenen Ländern zu leisten, die immer deutlicher ihre Präferenz für kohlendioxidneutrale Produkte zeigen.

Der kohlendioxidneutrale 1oz Lady Fortuna aus 999.9 Feingold ist jetzt für den Grosshandelseinkauf verfügbar bei MTB, dem globalen Vertriebspartner der MKS PAMP GROUP für Edelmetallbarren und -münzen. Zu kaufen ist der zertifizierte 1oz Lady Fortuna für Einzelinvestoren beim Online-Händler GOLD AVENUE und bei von PAMP-autorisierten und führenden Edelmetallhändlern, die hier aufgeführt sind.

Die Zertifizierung des Produkts – die am Fussabdruck-Etikett von Carbon Trust auf der Verpackung mit Prüfzertifikat erkennbar ist – lässt das distinguierte Design des Lady Fortuna-Barrens unverändert, genauso wie die Qualitäts- und Reinheitsstandards, für die die PAMP-Edelmetallmarke weltweit anerkannt ist.

«Lady Fortuna ist als Produkt bei Edelmetallinvestoren und -sammlern äusserst begehrt. Dass es die kohlendioxidneutrale Zertifizierung für das gesamte Ein-Unzen-Sortiment erreicht, ermöglicht, die Treibhausgasemissionen der gesamten Wertkette stärker ins Bewusstsein zu rücken und zeigt die Vorteile unseres geprägten Produkts – das Standards im Umweltbewusstsein setzt», so Tamara Jomaa-Shakarchi, Head of ESG & Philanthropy, MKS PAMP. Durch den 1oz Lady Fortuna wird das kohlendioxidneutrale Goldportfolio des Unternehmens stärker diversifiziert, worin auch der meistverkaufte 1 kg Barren und der grosse 12,5 kg Barren enthalten sind.

Seit 2021 hat MKS PAMP mit Carbon Trust zusammengearbeitet, um die CO2-Neutralität seiner kommerziellsten Goldprodukte zu erreichen, in Übereinstimmung mit PAS 2060, der international anerkannten Spezifikation für Klimaneutralität. Die kohlendioxidneutrale Zertifizierung garantiert, dass die über den ganzen Produktlebenszyklus generierten CO2-Emissionen gemessen, zertifiziert und von Jahr zu Jahr verpflichtend reduziert werden. Die verbleibenden Emissionen werden dann im Rahmen der sogenannten freiwilligen Klimakompensation durch Umweltprojekte in Ländern kompensiert, wo MKS PAMP tätig ist und Edelmetalle in Übereinstimmung mit Unternehmenswerten bezieht.

MKS PAMP hat ein 100-MV-Solarprojekt (Ref.-Nr.: 1842) im Dorf Bhadla, Bundesstaat Rajasthan ausgewählt,um die verbleibenden Treibhausgasemissionen des 1oz Lady Fortuna-Goldbarrens von PAMP zu kompensieren. Das indische Stromnetz basiert hauptsächlich auf der Nutzung von Kohle, die eine grosse Quelle von CO2-Emissionen in Indien darstellt. Dieses Projekt umfasst die Installation eines photovoltaischen Sonnenkraftwerks, das die Elektrizität eines Wärmekraftwerks ersetzen wird. Das 100-MV-Solarprojekt wird so Treibhausgasemissionen von ungefähr 146 086 tCO2e pro Jahr und 154 179 MWh/Jahr Stromerzeugung durch fossil befeuerte Kraftwerke einsparen, die das indische Netz speisen. Neben den Umweltvorteilen wird dieses Projekt in Bau- und Betriebsphasen lokale Beschäftigungschancen schaffen, Investitionen in Solarenergieerzeugung fördern und die regionale Infrastruktur entwickeln.

Über MKS PAMP

Mit einer globalen Präsenz und mehr als 60 Jahren Erfahrung in der Edelmetallindustrie widmet sich MKS PAMP, Teil der MKS PAMP Gruppe, der Schaffung einer nachhaltigen Zukunft mit Edelmetallprodukten und -dienstleistungen. Das Unternehmen bietet das weltweit umfangreichste Portfolio an langlebigen, innovativen und verantwortungsvoll beschafften Edelmetallprodukten und -dienstleistungen wie Handel, Raffination, Lagerung, Treasury und Minenfinanzierung. Das Unternehmen baut auf Savoir-faire und Schweizer Ingenieurskunst, um eine breite Palette von Produkten aus allen Edelmetallen und in verschiedenen Formen herzustellen.

MKS PAMP, das immer noch von der Gründerfamilie geführt wird, unterstützt langfristiges Denken, verantwortungsvolle Beschaffung, Nachhaltigkeit und Ethikarbeitet eng mit seinen Stakeholdern zusammen, um die höchsten Verhaltenskodizes in der Branche zu etablieren. MKS PAMP hat Provenance entwickelt, eine Rückverfolgbarkeitslösung, die Blockchain-Technologie nutzt, um Edelmetalle entlang der Lieferkette zu verfolgen und eine verantwortungsvolle globale Beschaffung zu gewährleisten. MKS PAMP hat sich zum Ziel gesetzt, Werte zu schaffen, indem es ihre technische Expertise, ihre Innovationen und globale Infrastruktur nutzt, um sich als ein unverzichtbarer globaler Partner und als das nachhaltigste Unternehmen in der Edelmetallindustrie zu positionieren. Weitere Informationen:

mkspamp.com/carbonneutralgold oder via Email ESG@mkspamp.com

Über Carbon Trust

Carbon Trust ist ein globaler Klimaberater, angetrieben von der Mission, den Wandel hin zu einer CO2-armen Zukunft zu beschleunigen. Es bereitet in der Entkarbonisierung seit über 20 Jahren den Weg für Unternehmen, Regierungen und Organisationen weltweit.

Mit seinem Team von über 300 internationalen Experten berät Carbon Trust Organisationen auf dem Weg zu Net Zero. Von der strategische Planung und Zielsetzung bis hin zu Lieferung, Aktivierung und Kommunikation stellt Carbon Trust intelligentere Möglichkeiten bereit, gute Absichten in Wirkungen zu verwandeln.

SUMMARY_

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, der digitalen TOURBILLON Plattform TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Farbige Investitions-Edelsteine als zusätzliche Vermögensabsicherung

Gregor Barth, Juwelier in vierter Generation, zudem anerkannter Schadensexperte für Versicherungen – zudem Inhaber von …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.