Donnerstag , 29 Februar 2024
ende

CHOPARD X BAMFORD

George Bamford, präpotenter verwöhnter Sohn des Milliardärs Lord Anthony Bamford, der in seinem Leben noch nie gearbeitet hat, bietet mit seinem Bamford Watch Department ungewöhnliche Personalisierungen für Luxusuhren wie Rolex, Patek Philippe, Zenith, Hublot, Franck Muller, TAG Heuer, etc. an – mit großem Erfolg. Nun hilft er zum zweiten Mal Chopard unter die Arme.

Chopard bringt die superexklusive neue, auf 50 Stück limitierte Mille Miglia GTS Power Control Bamford Edition „Desert Racer“ auf den Markt, die die ganze Leidenschaft widerspiegeln soll, die uns mit dem Motorsport verbindet.

Dezentes Design, überlegene Widerstandsfähigkeit

Nach einer erfolgreichen ersten Zusammenarbeit im Jahr 2021 kombiniert Chopard erneut seine Kreativität mit den Studios des Bamford Watch Department, um eine sehr exklusive Edition seiner Mille Miglia GTS Power Control-Uhr zu liefern. Mit ihren orangen, grauen und schwarzen Details, ihren übergroßen Ziffern und ihrem Kautschukarmband mit Webeffekt spiegelt die neue Mille Miglia GTS Power Control Bamford Edition „Desert Racer“ die Leidenschaft wider, die Chopard mit dem Motorsport verbindet.

Diese 50 Zeitmesser sind aus perlgestrahltem Titan gefertigt – einem zuverlässig robusten Material. Sie verbindet auf subtile Weise schlichte Ästhetik mit technischer Exzellenz und wird vom Chopard-Uhrwerk Kaliber 01.08-C angetrieben, das über eine chronometerzertifizierte Genauigkeit verfügt.

Ein hochpräzise Uhrwerk

Angetrieben wird die Desert Racer von einem Chopard-Kaliber 01.08-C, das sich durch ebenso bemerkenswerte Präzision und Leistung auszeichnet und von der offiziellen Schweizer Chronometerprüfstelle (COSC) als Chronometer zertifiziert ist. Dieses mechanische Uhrwerk mit Automatikaufzug bietet eine großzügige Gangreserve von etwa 60 Stunden.

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN
MARKECHOPARD
MODELL Mille Miglia GTS Power Control Bamford Edition „Desert Racer“
REFERENZ
GEHÄUSE-MATERIALTitan
GEHÄUSEDURCHMESSER
UHRWERKMechanisches-inhouse-Automatik-Kaliber 01.08-C
FREQUENZ4 Hz (28.800 Schwingungen pro Stunde)
JEWELS40
ZERTIFIZIERUNG(EN)Zertifizierter Chronometer (COSC)
DICKE DES UHRWERKS4,95 mm
ABMESSUNGEN DES UHRWERKSDurchmesser 28,80 mm
SCHWUNGMASSESchwermetall
ANZAHL DER TEILE DES UHRWERKS251
GEHÄUSEBODENdurchsichtiges Saphirglas
KRONE MATERIALrostfreier Stahl
KRONE TYPverschraubt
GANGRESERVEGangreserve von etwa 60 Stunden
ZIFFERBLATTZifferblatt in schwarzer Farbe – genarbtes Finish – weiß-orangefarbene Abziehbilder – arabische Ziffern und Stundenmarkierungen mit Super-LumiNova beschichtet
WASSERDICHTIGKEIT100 m
FUNKTIONENDatum, Gangreserveanzeige, Stunden und Minuten, Sekunden
ARMBANDSchwarzer Kautschuk (Prägung mit gewebten Effekten)
SCHLIESSEFaltschließe aus rostfreiem Stahl
LIMITIERTE EDITION50 Exemplare
PREIS
VERFÜGBARKEIT

SUMMARY_Wer hinter dieser Zusammenarbeit, diesem Deal zwischen KFS und GB steckt, ist unschwer zu erraten: GLB und AL die Auftragsschreiber von KFS, die auch federführend im zweifelhaften Syndikat WWMG sind. Damit hat sich KFS in der Branche disqualifiziert.

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, der digitalen TOURBILLON Plattform TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Schweizer Uhrenhersteller Parmigiani Fleurier steht zur Disposition

Um diesen Beitrag sehen zu können, müssen Sie sich anmelden. Sollten Sie noch keinen Zugang …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.