Samstag , 13 April 2024
ende
Balancier Convexe-S², 41.5-mm und die Double Balancier, Convexe mit 42.5-mm Durchmesser

Greubel Forsey Uhren werden «smarter»

Die Balancier Convexe S² und die Double Balancier Convexe wird neu in schlankeren Gehäusedurchmessern lanciert. Um die Harmonie ihrer Proportionen und die architektonischen Anforderungen des Uhrwerks zu bewahren, hat Greubel Forsey die Konstruktion dieser beiden Kaliber überprüft.

Die Balancier Convexe 52 wird mit einem Durchmesser von 41,5 mm eingeführt, den kleinsten Maßen von Greube/ Forsey innerhalb der Kollektion Convexe. Die in grauen und blauen Ausführungen erhältliche Kreation bietet eine echte urbane Zeitdarstellung, die äußerst architektonisch und mit besonders feinen Linien versehen ist, in einer bahnbrechende Gestaltung, bei der sich Technik und Ästhetik gegenseitig in den Schatten stellen.

Eine verblüffende Kreation am Himmel von Dubai, wo sie vorgestellt wird. Ihr Name: Balancier Convexe S2. Dieser Zeitmesser von Greubel Forsey erregt großes Aufsehen. Das Atelier in La Chaux-de-Fonds beschreitet neue Wege mit ausdrucksstarken, modernen, innovativen und architektonischen Kollektionen. Das erste Beispiel hierfür ist die Balancier Convexe S2.

Die Kreation ist fest in der Tradition ihrer Vorgänger verankert und zeichnet sich gleichzeitig durch besonders schlichte und innovative Merkmale aus. Ein echter Superlativ der Moderne, der nunmehr in zwei neuen Versionen mit einem innovativen Gehäuse erscheint.

Ein Profil auf mehreren Ebenen

Diese Kreation hat sich ihr berühmtes Convexe Gehäuse bewahrt. Seit der Einführung 2019 begeistert diese Linie die Sammler durch ihren hohen Tragekomfort und ihre Originalität. Das gesamte Gehäuse ist gebogen, und das sowohl auf der Rück- als auch auf der Vorderseite. Auf der Rückseite bietet es zunächst einen besonders hohen Tragekomfort, da seine Form sich der des Handgelenks anschmiegt. Auf der Vorderseite lenkt das Profil des Convexe Höhenrings bei 12 Uhr und bei 6 Uhr den Blick auf die vertikale Achse des Zeitmessers. Eine Neigung der besonderen Art, die unzählige kreative Ausdrucksmöglichkeiten verheißt.

Strukturiert von diesen beiden Fixpunkten bei 12 und bei 6 Uhr entfaltet sich das Zifferblatt unter dem Saphirglas und verblüfft durch eine bis dato unerreichte Höhe. Greubel Forsey nutzt dies geschickt zu seinem Vorteil: Im unteren Viertel des Zeitmessers befindet sich die große Unruh, das Markenzeichen dieser Kollektion. Mit ihrer 30°-Neigung nutzt sie den gesamten Platz, der ihr zur Verfügung steht, und ist zudem an einer satinierten durchbrochenen Brücke befestigt, deren Abschrägungen handpoliert sind.

Die Zeit mit den Fingerspitzen streifen

In der Mitte hingegen ist der Höhenring dem Saphirglas am nächsten. Die zentralen Zeiger in leuchtendem Weiß scheinen sich in größeren Höhen zu drehen als je zuvor. Sie scheinen das Glas fast zu berühren und vermitteln den Eindruck, die verstreichende Zeit berühren zu können. Auch hier findet sich wieder die erhöhte und durchbrochene doppelte „Bogenbrücke” mit schwebenden Rädern, deren Aufbau Einblicke in die patentierte Mechanik des Uhrwerks gewährt. Brücken, Erhebungen, Ebenen, Kontraste, Reliefs, Fluchtlinien: Als Inspiration für die Gestaltung dieser Uhr diente eindeutig eine der Megacities unserer Zeit, in der sich die Greubel Forsey Sammler zwischen Skyline und Küste bewegen.

Erde und Meer

Die Skyline und die Küste könnten zudem die lnspirationsquellen der beiden Ausführungen dieser Uhr sein. Bei der ersten erinnern die vielen Graunuancen an die Architektur einer Großstadt. Um auch kleine chromatische Variationen zu betonen, bedient sich Greubel Forsey einer großen Vielfalt an Veredelungen, die von gekörnten und satinierten bis zu glanzpolierten Oberflächen reichen. Von der Gangreserve hebt sich der einzige farbige Bereich ab. Ihr Pfeil zeigt auf die garantierten 72 Stunden chronometrische Präzision.

Bei der blauen Ausführung hingegen spielt Greubel Forsey bewusst mit Kontrasten. Helles Platin, ein nachtblauer Höhenring, von dem sich die schwebenden Indexe abheben, eine große Unruh und eine kleine Sekunde bei 8 Uhr, die sich von einem geneigten Untergrund abheben: Die Komposition wagt ebenso sanfte wie kontrastreiche Blauverläufe.

Greubel Forsey in Reinform

Die urbane Gestaltung ist zum ersten Mal in einem kleineren, wenngleich auch gestreckteren Gehäuse erhältlich, dessen Proportionen überarbeitet wurden. Mit einem Durchmesser von nur 41,5 mm ist das Gehäuse um 10 % reduziert. Ein kleinerer und somit leichterer alltagstauglicher Zeitmesser, der aus einem Titanblock gefertigt ist und sich mit einem Armband aus Kautschuk mit Textilprägung oder mit einem Armband aus Titan am Handgelenk befestigen lässt. Allerdings reicht es nicht aus, die ursprüngliche Konstruktion einfach nur homothetisch zu gestalten, um einen Durchmesser von 41,5 mm zu erhalten. Um die Balancier Convexe S2 neu zu erschaffen und gleichzeitig ihre Codes zu bewahren, musste Greubel Forsey sie komplett überarbeiten.

Zunächst beim Gehäuse: Damit der verringerte Durchmesser nicht zu intensiveren Rundungen führt, brauchte es ein neues Gehäuseprofil auf der Zifferblattseite (vollständig an das neue Kaliber angepasst} und auf der Bodenseite (um die Wölbung zu bewahren, die sich dem Handgelenk anschmiegt).

Und dann beim Uhrwerk: Es wurde deutlich verflacht. In technischer Hinsicht wurde der Aufbau überarbeitet, um den verringerten Platz im Innern des neuen Gehäuses optimal zu nutzen. Ziel ist. die aufeinander abgestimmten Proportionen zwischen dem Uhrwerk und dem Volumen zu bewahren, die sich aus dem neuen 41,5-mm-Gehäuse ergeben. Zudem wurde die Ästhetik überarbeitet, um sich auch auf geringerem Raum abzuheben.

Der Schriftzug auf dem Federhausdeckel verschmilzt sanft im Innern des neu gestalteten Gehäuses. Sein neues Design verströmt eine exklusive Dynamik in Anlehnung an seine Rotation, die eine garantierte Gangreserve von 72 Stunden bietet. Auch diese ist perfekt integriert und trägt zur allgemeinen Harmonie bei, die von diesem bahnbrechenden 41,5-mm-Zeitmesser ausgeht.

Die neue Balancier Convexe S2 aus Titan „kleine Maße” mit einem Durchmesser von 41,5 mm ist ab 2023 in jeweils 88 Exemplaren pro Ausführung erhältlich.

TECHNICAL SPEZIFIKATIONEN
MARKEGREUBEL FORSEY
MODELLBalancier Convexe S2
in Titanium-Ausführung, limitierte Auflage, Uhrwerk mit Handaufzug – Patente angemeldet – Stunden und Minuten – kleine Sekunde – Gangreserve – 30° geneigte Greubel-Forsey-Unruh
REFERENZ
MOVEMENT
Movement dimensions
Overall diameter 37.00 mm
Thickness 10.05 mm
Number of partsMovement: 301 parts
Escapement platform68 parts
Number of jewels43, Olived-domed jewels in gold chatons
Chronometric power reserve72 hours
FEDERHÄUSERTwo coaxial series-coupled fast-rotating barrels (1 turn in 3.2 hours), one of which is equipped with a slipping spring to avoid excess tension
Relief-engraved text, circular-grained, black treatment
Balance wheelin-house variable-inertia with 6 gold mean-time screws
(12.60 mm diameter)
Frequency21’600 vibrations/hour
Balance springPhillips terminal curve
Geneva-style stud
Bridges and main platesTitanium
Frosted, polished bevelling and countersinks, anthracite or blue treatment according to the version
Multi-level, openworked suspended-arch bridge, black treatment, straight-grained and polished, polished bevelling and countersinks
Movement side
Frosted bridges, polished edges and bevelling
Gold plate with engraved limitation number, circulargrained, polished bevelling and countersinks, straightgrained flanks
Escapement platformTitanium
Inclined at a 30° angle
Frosted, polished countersinks, large straight-grained inclined facet
Multi-level, openworked balance wheel bridge, straight-grained and polished, polished bevelling and
countersinks
GearingInvolute circle profile
Inclined gear and profiled teeth on intermediate wheels of the set hands mechanism and small seconds
DisplaysHours and minutes, on suspended arch bridge
Small seconds
Power reserve on a sector
Exterior CaseTitanium with curved synthetic sapphire crystal
Three-dimensional, variable geometry-shaped bezel, hand-polished with hand-finished straight graining
Profiled lugs, screwed fixing
Transparent back with high domed synthetic sapphire crystal
Titanium security screws
Raised engraving “Balancier Incliné” and “Greubel Forsey”
CASE DIMENSIONS
Caseband diameter41.50 mm
Bezel diameter44.00 mm
Case height12.85 mm
Height on synthetic sapphire crystals14.80 mm
Water resistance of the caseWater-resistant 10 atm – 100 m – 328 ft (standard NIHS 92-20/SN ISO 22810:2010)
CrownTitanium, polished, frosted and straight-grained, with GF logo
Dial sideThree-dimensional, variable geometry hour-ring, polished, with engraved and lacquered minute-circle
Three-dimensional, variable geometry hour indexes, polished, with Super-Luminova
Power-reserve indicator, engraved and lacquered
Gold small seconds dial with polished bevel Hands
Hours and minutes, curved profile, polished steel with Super-Luminova
Small seconds, in polished steel, flat black polished head
Power-reserve, red triangle
Strap and claspNon-animal material, rubber with texture in relief, titanium folding clasp, engraved GF logo
3-row metal bracelet in titanium, folding clasp with integrated fine adjustment, engraved GF logo
PREIS
VERFÜGBARKEIT

Der 41,5 mm Balancier Convexe S² und der 42,5 mm Double Balancier Convexe werden limitiert sein und nur zwischen 2023 und 2026 erhältlich sein.

Mehr demnächst auf diesem Channel …..

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, der digitalen TOURBILLON Plattform TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

IWC – Das Jahr der Portugieser (Watches & Wonder 6)

2024 steht bei IWC die Portugieser im Mittelpunkt. Es gibt sechs verschiedene Modelle, darunter einen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.