Samstag , 24 Februar 2024
ende

Bell & Ross: Die Metamorphose der BR 03

Kreative und brillante Veränderungen, die inspirieren. Dieser Begriff beschreibt die Essenz der neuen Version der emblematischen Uhr BR 03 von Bell & Ross. Die BR 03 weist Ähnlichkeiten auf, wurde aber durch eine raffinierte Evolution auf ein höheres Niveau gebracht.

Der Wandel ist die einzige Konstante

Beständiger Wandel. Dieses Paradoxon beschreibt perfekt den Prozess, der zur Entwicklung der neuen Bell & Ross BR 03 Uhr geführt hat. Doch was macht sie neu? Trotz der Ähnlichkeit zur ursprünglichen BR 03 ist dieses Modell in Wirklichkeit ein mehrfacher Fortschritt. Es ist eine diskrete Metamorphose, die einen tiefgreifenden Wandel markiert.

Ein aeronautisches Erbe

Die Kollektion BR 03 ist das Herzstück des Bell & Ross-Sortiments und symbolisiert die Identität und den Stil des Hauses. Seit 2006 ist die BR 03 ein fester Pfeiler der Marke Bell & Ross. Ihr ikonisches Design ist direkt vom Cockpit eines Flugzeugs inspiriert, wobei die Manufaktur auf ihrem Gründungsprinzip der Funktionalität aufbaut, und zwar durch das ikonische “abgerundete Quadrat mit vier Schrauben”, das erstmals 2005 mit der BR 01 vorgestellt wurde. Die BR 03 hat sich ihren Status als Ikone verdient, ganz gleich, ob sie den Vintage-Look pflegt, die Schlichtheit kultiviert, den Weg der Raffinesse beschreitet oder neue ästhetische Wege beschreitet.

Ein Instrument für professionelle Fliegerei

Von Anfang an, seit den Anfängen im Jahr 1994, entschied sich Bell & Ross, Teil der Welt der Luftfahrt zu sein und die Bedürfnisse der Profis in Bezug auf Präzision, Ablesbarkeit und Funktionalität durch echte Werkzeuguhren zu erfüllen.

Ein ikonisches Design

Zehn Jahre später beschloss Bell & Ross angesichts des rasanten Erfolgs der Marke, ein Modell zu entwerfen, das diese Philosophie mit einem leicht erkennbaren Stil verkörpern sollte. Die BR 01 kam 2005 auf den Markt: die erste Uhr von Bell & Ross mit einem quadratischen Gehäuse und einer imposanten Breite von 46 mm. Mit ihrem schlanken, vom Cockpit eines Flugzeugs inspirierten Design verankerte diese Ikone die Marke sofort auf einem Terrain zeitloser Ausdruckskraft. Um die Identität von Bell & Ross für alle zugänglich zu machen, wurde die Kollektion BR 03 im Jahr 2006 auf 42 mm verkleinert. Im Jahr 2023 wurde die neue BR 03 mit einem 41-mm-Gehäuse neu erfunden, damit sich alles weiterentwickelt, aber nichts verändert.

Eine neue Dimension

In der Welt des Uhrendesigns stellt die Vergrößerung oder Verkleinerung eines Gehäuses um einen einzigen Millimeter eine bedeutende Entwicklung dar. Wenn die Ästhetik einer Ikone verändert wird, besteht immer die Gefahr, dass die Essenz des Designs und die Qualitäten, die seine Stärke und seinen Erfolg ausmachen, verloren gehen. Jeder Millimeter zählt.
Der Prozess der Homothetie stellt eine echte Herausforderung dar, umso mehr, wenn es sich um eine Ikone handelt: Die Designer ziehen es oft vor, mit einem leeren Blatt Papier zu beginnen, anstatt ein ikonisches Modell zu modifizieren. “Bei der BR 03 haben wir die Proportionen der Kollektion verändert, nicht ihre Codes”, erklärt Bruno Belamich, Mitbegründer und Creative Director von Bell & Ross. “Unser Ziel war es, die Identität, die die BR 03 so erfolgreich gemacht hat, beizubehalten, sie aber gleichzeitig
an die heutige Zeit anzupassen und ihre Attraktivität zu erhalten.”

Der Unterschied von 1 mm

Bell & Ross beschloss, die Uhr zu überarbeiten, damit sie den Erwartungen der heutigen Uhrenliebhaber voll und ganz entspricht. Durch die Verkleinerung des Gehäuses von 42 mm auf 41 mm ändert sich die Optik der Uhr deutlich. Das Auge ist in der Lage, scheinbar unbedeutende Details zu erkennen, und nimmt die reduzierten Abmessungen sofort wahr. Dasselbe gilt für die dünneren Bandanstöße: 4 mm im Vergleich zu 4,5 mm vorher, mit einem neuen Facetteneffekt. Die Veränderung zeigt sich auch darin, dass die abgerundeten Ecken des Gehäuses weicher geworden sind und die Zeiger angepasst wurden.

Design und Technik

Neben diesen gestalterischen Veränderungen wird die Entwicklung der BR 03 durch ein schmaleres, feineres Kautschukarmband und vor allem durch die Wahl eines leistungsstärkeren Automatikwerks unterstrichen. Das Kaliber BR-CAL.302 bietet dem Träger eine verlängerte Gangreserve von 54 Stunden. Diese längere Zeitspanne bedeutet, dass die Uhr das ganze Wochenende liegen bleiben kann und zwei Tage später immer noch perfekt funktioniert und die genaue Zeit anzeigt.

Die neue Kollektion BR 03
Die neue BR 03 reiht sich in eine komplette Kollektion ein, die bereits mehrere Modelle umfasst, die alle von dem neuesten Automatikwerk BR-CAL.302 angetrieben werden und bis 100 m wasserdicht sind. Die
neue Kollektion BR 03 präsentiert 6 ikonische Modelle, die neu aufgelegt wurden: drei Modelle mit schwarzem Keramikgehäuse und drei Versionen aus poliertem Stahl. Ergänzt wird die Kollektion durch zwei neue Zeitmesser: ein Modell mit kupferfarbenem Zifferblatt und eine Version aus khakifarbener Keramik.

Ein schwarzes Keramikgehäuse


Drei der Modelle kultivieren die Wurzeln und die ursprüngliche Ästhetik der Marke. Sie verfügen über ein schwarzes Gehäuse in den Versionen Professional (Black Matte), komplett schwarz (Phantom) und Neo-Retro (Heritage), die sich an den Prinzipien der Luftfahrtinstrumente orientieren.

Ein Metallgehäuse


Drei Versionen aus poliertem Stahl – Black Steel, Blue Steel und Golden Heritage – setzen auf Modernität mit einem schwarzen, blauen bzw. braunen Zifferblatt (letzteres ist ein neuer Farbton für Bell & Ross) und
bieten einen trendigen Neo-Retro-Look

Ein Kupferzifferblatt


Die BR 03 Copper präsentiert ein verführerisches, galvanisiertes Kupferzifferblatt, das durch gravierte und schwarz lackierte Ziffern und Indizes eine subtile Tiefenwirkung erhält. Das Zifferblatt wird durch
zwei metallisch blaue Zeiger ergänzt, die dieser Version der BR 03 einen ultramodernen Retro-Touch verleihen.

Ein militärgrünes Zifferblatt


Die BR 03 Military Keramik schließlich kombiniert ein mattschwarzes Keramikgehäuse mit einem khakifarbenen Zifferblatt. Dieses kraftvolle Stück ist kühn und dynamisch in der Tradition der militärisch inspirierten Zeitmesser positioniert, die den Stil der Bell & Ross Uhren seit den Anfängen der Marke bestimmt haben.

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN
BR 03 CERAMIC
MARKEBELL & ROSSBELL & ROSSBELL & ROSSBELL & ROSS
MODELLBlack MatteHeritageMilitary CeramicPhantom
REFERENZ
UHRWERKKaliber BR-CAL.302. Mechanisches Uhrwerk mit automatischem Aufzug, 54-Stunden GangreserveKaliber BR-CAL.302. Mechanisches Uhrwerk mit automatischem Aufzug, 54-Stunden GangreserveKaliber BR-CAL.302. Mechanisches Uhrwerk mit automatischem Aufzug, 54-Stunden GangreserveKaliber BR-CAL.302. Mechanisches Uhrwerk mit automatischem Aufzug, 54-Stunden Gangreserve
FUNKTIONENStunden, Minuten, Sekunden und DatumStunden, Minuten, Sekunden und DatumStunden, Minuten, Sekunden und DatumStunden, Minuten, Sekunden und Datum
ZIFFERBLATT
GLASEntspiegeltes SaphirglasEntspiegeltes SaphirglasEntspiegeltes SaphirglasEntspiegeltes Saphirglas
WASSERDICHTIGKEIT100 Meter100 Meter100 Meter100 Meter
SCHLIESSEDornschliesse. Glasperlgestrahlter Stahl mit mattschwarzer PVD-Beschichtung (Physical Vapor Deposition)Dornschliesse. Glasperlgestrahlter Stahl mit mattschwarzer PVD-Beschichtung (Physical Vapor Deposition)Dornschliesse. Glasperlgestrahlter Stahl mit mattschwarzer PVD-Beschichtung (Physical Vapor Deposition)Dornschliesse. Glasperlgestrahlter Stahl mit mattschwarzer PVD-Beschichtung (Physical Vapor Deposition)
ARMBANDSchwarzer Kautschuk und schwarzes, extrawiderständiges SynthetikgewebeBraunes Kalbsleder und schwarzes, extrawiderständiges SynthetikgewebeKhakifarbener Kautschuk und schwarzes, extrawiderständiges SynthetikgewebeSchwarzer Kautschuk und schwarzes, extrawiderständiges Synthetikgewebe
PREIS
VERFÜGBARKEIT

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONENTECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN
BR03 STEEL
MARKEBELL & ROSSBELL & ROSSBELL & ROSSBELL & ROSS
MODELLBLACK STEELGOLDEN HERITAGECOPPERBLUE STEEL
REFERENZBR03A-ST/SRBBR03A-GH/SCABR03A-GB/SCABR0-BLU/SCA3A
UHRWERKKaliber BR-CAL.302. Mechanisches Werk mit automatischem Aufzug. 54-Stunden-GangreserveKaliber BR-CAL.302. Mechanisches Werk mit automatischem Aufzug. 54-Stunden-GangreserveKaliber BR-CAL.302. Mechanisches Werk mit automatischem Aufzug. 54-Stunden-GangreserveKaliber BR-CAL.302. Mechanisches Werk mit automatischem Aufzug. 54-Stunden-Gangreserve
FUNKTIONENStunden, Minuten, Sekunden und DatumStunden, Minuten, Sekunden und DatumStunden, Minuten, Sekunden und DatumStunden, Minuten, Sekunden und Datum
GEHÄUSE-DIMENSIONENBreite 41 mm. Höhe 9,65 mm. Stahl, poliert und satiniertBreite 41 mm. Höhe 9,65 mm. Stahl, poliert und satiniertBreite 41 mm. Höhe 9,65 mm. Stahl, poliert und satiniertBreite 41 mm. Höhe 9,65 mm. Stahl, poliert und satiniert
ZIFFERBLATTSchwarz. Aufgedruckte weisse Ziffern und Indizes mit Super-LumiNova-Beschichtung. Zeiger mit weisser Super-LumiNova-BeschichtungBraun mit Sonnenschliff. Applizierte, vergoldete Ziffern und Indizes. Skelettierte Stunden- und Minutenzeiger aus Metall, gefüllt mit Super-LumioNovaGoldkupferfarben. Geprägte Ziffern und Indizes, gefüllt mit halbmatten schwarzem Lack. Skelettierte Stunden- und Minutenzeiger aus Metall, gefüllt mit Super-LumiNovaHimmelblau. Aufgedruckte weisse Ziffern und Indizes mit Super-LumiNova-Beschichtung. Skelettierte Stunden- und Minutenzeiger aus Metall, gefüllt mit Super-LumiNova
GLASEntspiegeltes SaphirglasEntspiegeltes SaphirglasEntspiegeltes SaphirglasEntspiegeltes Saphirglas
WASSERDICHTIGKEIT100 Meter100 Meter100 Meter100 Meter
SCHLIESSEDornschliesse. Stahl, poliert und satiniertDornschliesse. Stahl, poliert und satiniertDornschliesse. Stahl, poliert und satiniertDornschliesse. Stahl, poliert und satiniert
ARMBANDSchwarzer Kautschuk und schwarzes, extrawiderstandsfähiges SynthetikgewebeBraunes Kalbsleder und schwarzes, extrawiderstandsfähiges SynthetikgewebeBraunes Kalbsleder und schwarzes, extrawiderstandsfähiges SynthetikgewebeBlaues Kalbsleder und schwarzes, extrawiderstandsfähiges Synthetikgewebe
PREIS
VERFÜGBARKEIT

SUMMARY_”Um glücklich zu leben, leben wir zurückgezogen”, sagen sie, und Diskretion ist eine der Maximen der schwerreichen Wertheimer Brüder – aus gutem Grund. Es ist zwar kein Geheimnis, dass einer der Brüder in der Schweiz und der andere in den USA lebt, aber ihre Auftritte in der Öffentlichkeit sind extrem selten, sie scheuen das Rampenlicht.

Seit 2018 haben die Milliardäre ihr Portfolio diversifiziert. Über Chanel wurde in verschiedene andere Uhrenmarken, die finanziell schwach auf der Brust waren, investiert.

So zum Beispiel in Montres Journe SA. Chanel begründet die 20%ige Beteiligung an dem Unternehmen Montres Journe SA so: Somit sei das Unternehmen in der Lage, seine Entwicklung fortzusetzen, indem es seine Nachhaltigkeit und seine Autonomie sicherstellt. Die Investition könnte ein Hinweis auf die Absicht von Chanel sein, komplexere Uhrwerke herzustellen. Chanel gründete seine Schweizer Uhrmacherabteilung 1993, nachdem es die Manufaktur G&F Châtelain in La Chaux-de-Fonds in der Schweiz erworben hatte, mit der es seit 1987 zusammengearbeitet hatte. Chanel erwarb das Unternehmen, als die Nachfolge der Familie Chatelain endete. G&F Châtelain stellt die meisten Komponenten her und übernimmt die komplette Montage der Uhren für Chanel. Das Unternehmen liefert auch Gehäuse und Armbänder an mehrere andere Schweizer Spitzenmarken, darunter Bell & Ross und MB&F. Im Jahr 2004 begann das Unternehmen mit der Herstellung seiner eigenen Keramik. Chanel befindet sich im Privatbesitz von Alain und Gérard Wertheimer, den Enkeln von Pierre Wertheimer, der ein früher Geschäftspartner der verstorbenen Gabrielle “Coco” Chanel war.

Auch Bell & Ross wird über Chanel von den Gebrüdern Wertheimer finanziert. Produziert werden die Werke und Uhren bei Chanel in La Chaux-de-Fonds unter der Aufsicht von Roventa Henex SA, die praktisch die gesamte vertikale Diversifikation (vom Skretch bis zur Auslieferung und Lagerhaltung) unter sich haben.

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, der digitalen TOURBILLON Plattform TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Chapeau “Manufacture Royale”

Ein einzigartiges Konzept, zwei fliegende Tourbillon’s, Automatikuhrwerk, 2 Käfige mit 2 verschiedenen Rotationsgeschwindigkeiten, 6s und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.