Mittwoch , 29 Mai 2024
ende

Arnold & Son: Time Pyramid 42.5 in Rotgold und Platinum Ausführung mit vertikaler angeordnete Zeitanzeige

“Vertikale Zeitanzeige” war mir bislang kein Begriff. Meine Recherchen ergaben, die vertikale Zeitanzeige wurde früher für Autofahrer entwickelt, damit Sie beim Autofahren die Zeit ungestört ablesen konnten, ohne das Fahrzeug anzuhalten. Zuletzt hat sich MB&F für diese Art von Zeitanzeige entschieden. Arnold & Son hat diese Idee bei der Time Pyramid 42.5 in Rosegold und Platin elegant umgesetzt.

Arnold & Son setzt seine Reflexionsarbeit über seine legendärsten klassischen Kollektionen fort. In diesem Zuge wurde auch die hinsichtlich ihres Erscheinungsbildes sowie ihrer Struktur einzigartige Time Pyramid überarbeitet. Mit vollständig neu gestaltetem und verbessertem 42,5-mm-Gehäuse, blauem Aventuringlasboden und Minutenring aus weißem Opal gibt sich die Kollektion Time Pyramid auch in puncto Material dynamisch.

Rotgold (5N) und Platin (Pt950) bieten sich als kostbare Alternative an, deren Farbe vom Stunden- und Minutenkreis aufgegriffen wird. Durch Kontraste, Spiele mit Transparenz, Tiefen- und Symmetrieeindrücken agiert die Time Pyramid 42.5 auf allen Ebenen der Uhrmacherkunst und betont damit ihre Andersartigkeit.

Unsere Auffassung der Zeit ist häufig zyklisch oder linear. Eine vertikale Anordnung kommt in unseren geistigen Bildern eher nicht vor. Und doch hat sich Arnold & Son bei der Time Pyramid für selbige entschieden.

Inspiriert von den Kreationen John Arnolds und seiner britischen Zeitgenossen, greift sie die Form der in den 1830er Jahren angesagten Standuhren auf. Indem Arnold & Son die Uhrwerksorgane von oben nach unten statt wie üblich kreisförmig anordnet, erweitert die Haute Horlogerie-Marke den chronometrischen Horizont und vollzieht damit eine unvergleichliche Designleistung.

DESIGN

Arnold & Son greift mit der Entwicklung der Time Pyramid die Standards der Standuhrenherstellung auf, passt diese an und führt sie weiter. Diese Armbanduhr ohne volles Zifferblatt gibt den Blick auf ihr skelettiertes, pyramidenförmiges Uhrwerk frei. Aus einer anderen Perspektive betrachtet, erkennt man die Ankerform aus dem Logo von Arnold & Son wieder, die direkt auf den Titel John Arnolds als offizieller Uhrmacher der britischen Marine anspielt.

Im neuen auf 42,5 mm und 10,72 mm Höhe reduzierten Gehäuse aus Rotgold (5N) beziehungsweise Platin (Pt950) stechen die besonderen Eigenschaften des Uhrwerks der Time Pyramid hervor. Ihre bei 6 Uhr positionierte Krone sowie ihre barocke Symmetrie bleiben in der Uhrmacherei einzigartig.

GEHÄUSEBODEN

„Unter freiem Himmel“ könnte man sagen, denn das Bodenglas wurde von Arnold & Son neu interpretiert: So ist dieses weder transparent noch rauchig, sondern besteht aus einer hauchdünnen Scheibe aus blauem Aventuringlas – eine Premiere bei der Verarbeitung dieses emblematischen Materials.

Das mit Kupfereinschlüssen gespickte Aventuringlas – das man auch als „Goldfluss“ oder „Goldstein“ kennt – stammt ursprünglich aus der Region Venedig, die berühmt für ihre Glaskunst ist. Dabei entstand das Aventuringlas bei einem Missgeschick, als ein Arbeiter Kupferspäne in die geschmolzene Glaspaste fallen ließ. Nach Abkühlung und Schliff offenbarte das „all‘aventura“ entstandene Glas ein intensives Funkeln und Glitzern.

LICHT

Arnold & Son setzt das dekorative Glas als Hintergrund für seine Time Pyramid ein. Liegt die Uhr nicht am Handgelenk an, lässt das Bodenglas das Licht durchscheinen und erweckt ein Spiel aus Transparenz und Farben zum Leben.

Auch beim Zifferblatt spielt die Time Pyramid mit starken Reflexen. Durch die abwechselnde Anordnung von Finissierungen aus Gold und NAC in Anthrazit werden die Genfer Streifen zusätzlich betont. Das subtile Erscheinungsbild der Brücken beider Federhäuser verstärkt wiederum den mächtigen und allgegenwärtigen Eindruck der Symmetrie, die als grundlegendes Prinzip der Time Pyramid fungiert.

STRUKTUR

Das Uhrwerk der Time Pyramid ist offengelegt und erscheint „unter freiem Himmel“. Durch die große Öffnung des Gehäuses bringt die feine Lünette ihre mechanische Anordnung zum Ausdruck. Die bei 12 Uhr platzierte Schraubenunruh thront majestätisch über dem Räderwerk, das mit erlesenen Finissierungen – handgefertigte Anglierungen, Satinierung und Sonnenschliff der Räder, Federhäuser mit Wendelschliff und gebläute Schrauben – aufwartet. Dann spaltet sich die Struktur des Kalibers unter einem Ring aus weißem Opal – dem für die exzentrischen Zifferblätter von Arnold & Son typischerweise verarbeiteten Mineral – in zwei Teile.

Zu beiden Seiten des umrandeten Zifferblatts befinden sich zwei einander entsprechende Gangreserveanzeigen, die dieselbe Information preisgeben: Sie reflektieren die ein paar Millimeter tiefer gelegenen Federhäuser, die das A&S1615-Kaliber antreiben. Dieses wurde vollständig in der Manufaktur entwickelt, gefertigt, montiert und eingestellt und läuft 90 Stunden ohne Aufzug.

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN
MARKEARNOLD & SONARNOLD & SONS
MODELLTIME PYRAMID 42.5 RED GOLDTIME PYRAMID 42.5 PLATINUM
REFERENZ1TPER.W01A.C153A1TPEX.W01A.C153X
FunktionenStunden, Minuten, Sekunden, doppelte GangreserveStunden, Minuten, Sekunden, doppelte Gangreserve
GEHÄUSE
Gehäuse-Material
18-karätiges Rotgold (5N)Platin (Pt950)
Gehäuse-Abmessungen
Durchmesser42,5 mm42,5 mm
Höhe10,72 mm (mit Glas)10,72 mm (mit Glas)
Uhrglas gewölbtes Saphirglas, beidseitig entspiegeltgewölbtes Saphirglas, beidseitig entspiegelt
Rückseite blaues Aventuringlas mit Saphirglas hinterlegt, entspiegeltblaues Aventuringlas mit Saphirglas hinterlegt, entspiegelt
UHRWERK
Abmessungen
Durchmesser
Höhe
Inhouse-Handaufzugs-KaliberA&S1615, Uhrwerk mit HandaufzugKaliber A&S1615, Uhrwerk mit Handaufzug
Frequenz3 Hz / 21 600 Halbschwingungen/Stunde3 Hz / 21 600 Halbschwingungen/Stunde
Steine27
Finissierungen Platine:
NAC-Oberflächenbehandlung, satiniert
Brücken: NAC-Oberflächenbehandlung, von Hand angliert, vertikale Genfer Streifen
Räder: vergoldet, kreisförmig satiniert
Schrauben: gebläut und angliert, Köpfe hochglanzpoliert
Stundenanzeige weißer Opal
Gangreserve 90 Stunden90 Stunden
Wasserdichtheit3 Bar (30 Meter/100 Fuß)3 Bar (30 Meter/100 Fuß)
Armband

Material blaues Alligatorleder, Futter aus schwarzem Alligatorleder, handgenähtMaterial blaues Alligatorleder, Futter aus schwarzem Alligatorleder, handgenäht
Dorn-Schließe18-karätiges Rotgold (5N)Platin (Pt950)
Auflagelimitierte Edition 88 Stücklimitierte Edition 38 Stück
Preis 43 000 CHF inkl. MwSt.
(Änderungen vorbehalten)
54 900 CHF inkl. MwSt. (Änderungen vorbehalten)
Verfügbarkeit

SUMMARY_

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, der digitalen TOURBILLON Plattform TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

LE RÉGULATEUR MIT GRAND FEU EMAILLE

Louis Erard enthüllt sein emblematisches Modell Le Régulateur, das zum ersten Mal mit einem traditionellen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.