Sonntag , 3 März 2024
ende

Franck Muller: Das Curvex CX Piano

Die bedeutendste Silhouette von Franck Muller – Weder rund noch eckig, sondern mit einem gewölbten dreidimensionalen Körper in Tonneau-Form. Das subtile Design ist das 1992 eingehaltene Versprechen, eine technisch anspruchsvolle Armbanduhr mit nie dagewesenem Profil zu schaffen. Heute sind die Curvex-Uhren ein zeitloser Klassiker der Marke. Eine ideale Spielwiese auf der alles möglich ist.

Das Curvex CX Piano bietet ein reines und anmutiges Design. Die Piano-Kollektion zeichnet sich durch ein klares und glänzendes schwarzes Zifferblatt aus, bei dem alle Elemente, einschließlich der Ziffern, entfernt wurden, um das schwarz lackierte Klavier und die Schönheit des Zeitmessers zu betonen.

Mit ihrem perfekt geschwungenen Gehäuse und den einzigartigen Konturen verleiht die Curvex CX Piano dem Zifferblatt eine hervorragende Sichtbarkeit, indem sie die Menge an Material an den Seiten begrenzt. Darüber hinaus ermöglicht die vom Gehäuse getrennte und unter dem Saphirglas integrierte innere Lünette schöne zweifarbige Behandlungen.

Das Curvex CX Piano, eine Neuheit des Jahres 2023, ist in Roségold, Gelbgold, Edelstahl oder schwarzem Edelstahl mit einem 30- oder 33-Millimeter-Gehäuse erhältlich.

Das Satinarmband erhöht den Komfort am Handgelenk und unterstreicht den raffinierten Aspekt des Zeitmessers, während die Zeiger mit birnenförmigen Kurven das Zifferblatt schmücken, das mit 20 Schichten durchscheinendem Lack und 5 Schichten farbigem Lack überzogen ist.

Die Kollektion zeichnet sich durch eine raffinierte und reine Ästhetik aus, die sie zu einer zeitlosen Uhr macht, die jedem Outfit einen Hauch von Raffinesse und Stil verleiht.

SUMMARY_

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, der digitalen TOURBILLON Plattform TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Wie korrupt ist “Watches & Wonders” in Geneve?

Um diesen Beitrag sehen zu können, müssen Sie sich anmelden. Sollten Sie noch keinen Zugang …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.