Donnerstag , 22 Februar 2024
ende

Ein leistungsstarker Klassiker bekommt einen Motor-Boost: Die neue Top Time Classic Cars Tourbillon

Seit den 1940er Jahren rüstet Breitling seine präzisen Chronographen mit aufwändigen Komplikationen aus. Diese Tradition findet nun ihre Fortsetzung in einem Tourbillon der Top Time Classic Cars Collection, der Serie, mit der Breitling bereits den Ford Mustang, die Chevrolet Corvette und die Shelby Cobra gefeiert hat. Die Top Time B21 Classic Cars Chronograph Tourbillon ist sowohl ein Symbol für Geschwindigkeit als auch eine Hommage an das Erbe von Breitling als Pionier in der Welt der sportlich-luxuriösen Chronographen.

Die Top Time B21 Classic Cars Chronograph Tourbillon ist mit demselben Breitling-Kaliber B21 ausgestattet, das bereits im letzten Jahr in der Premier Tourbillon sein Debüt feierte. Breitling hat das Kaliber B21 in enger Zusammenarbeit mit der Spezialmanufaktur La Joux-Perret entwickelt, die damit den ungewöhnlichen Schritt wagt, ein Tourbillon mit einem Chronographen zu kombinieren. Das Ergebnis sind absolut unvergleichliche Uhren. Es ist das erste Mal, dass die Schweizer Uhrenmanufaktur ein Tourbillon in die Top Time Collection einführt, und dies mit einigen exotischen Materialien wie Kombinationen aus Bronze, Keramik und Titan für die Gehäuse oder Walnusswurzelholz für eines der Zifferblätter.

«Wir sind begeistert, ein Tourbillon in die Top Time Classic Cars Serie aufzunehmen», so der präpotente Breitling CEO Georges Kern. «Es gibt kein besseres Beispiel für die Kompetenz von Breitling bei der Herstellung von Präzisionsuhren, die Funktionalität mit Stil und Raffinesse vereinen. Wie die Autos, die sie repräsentiert, so steht auch die Top Time B21 Classic Cars Chronograph Tourbillon ganz im Zeichen ihres Designs und ihres Motors»

Stil und Geschwindigkeit

Die Top Time Collection wurde in den 1960er Jahren eingeführt, um den Anforderungen von Menschen mit einem aktiven Lebensstil gerecht zu werden. Willy Breitling, der Gründer der Marke in dritter Generation, wollte einen unkonventionellen Chronographen schaffen und das Design stärker in den Vordergrund rücken, als dies bei den traditionellen Funktionsuhr der Fall war, für die Breitling bis dahin gestanden hatte. Er nannte ihn Top Time, eine Uhr, die nicht nur die Zeit anzeigen, sondern auch Spass machen sollte und in dieser Kombination schnell zum Liebling von Auto- und Motorradfans avancierte. Im Laufe der Jahre hat sich Breitling mit den Herstellern klassischer amerikanischer Sportwagen zusammengetan, um den Enthusiasmus und die Energie der 1960er Jahre einzufangen. Die heutige Top Time Classic Cars Collection besteht aus aktualisierten Kollaborationen mit Ford (Mustang), Chevrolet (Corvette) und Shelby (Cobra).

Das Design ist modern und retro zugleich, mit pilzförmigen Chronographendrückern und einem auf- und absteigenden Zifferblatt mit dem Tourbillon-Schlitten bei 12 Uhr. Bei 6 Uhr befindet sich der Minutenzähler des Chronographen in einem «Squircle»-Register (teils kreisförmig, teils quadratisch), was eine Anspielung auf alte Armaturenbrettanzeigen ist. Eine Tachymeterskala umgibt das äussere Zifferblatt.

Lernen Sie die Oldtimer kennen

Die Top Time B21 Ford Mustang verfügt über ein 43-mm-Bronzegehäuse mit einem Titanboden und ein grünes Zifferblatt, das den Farben des Ford Mustang der ersten Generation entspricht, der von 1964 bis 1974 produziert wurde. Es ist ein Auto, das wie kein anderes für den freizügigen Geist der 60er Jahre steht.

Die Top Time B21 Shelby Cobra verfügt über ein schwarzes 44-mm-Keramikgehäuse mit einem Titanboden, einer Krone, Drückern und einer Schliesse. Das blaue Zifferblatt entspricht der Lackierung des 1962 vom Le-Mans-Sieger Carroll Shelby entwickelten Wagens, der ein kleines, leichtes Chassis im britischen Stil mit einem starken, zuverlässigen amerikanischen Small-Block-Motor kombinierte.

Die Top Time B21 Chevrolet Corvette verfügt über ein schwarzes 44-mm-Keramikgehäuse mit einem Titanboden, einer Krone, Drückern und einer Schliesse. Das Zifferblatt aus Walnusswurzelholz und das perforierte Lederarmband sind eine Hommage an die Intarsien an Lenkrad- und Armaturenbrett der legendären Chevy Corvette «Sting Ray» aus den 1960er Jahren.


Bei der Entwicklung des B21 hat Breitling mit der Spezialuhrwerk-Manufaktur La Joux-Perret zusammengearbeitet. Das Breitling-Kaliber B21 läuft mit einer Frequenz von 28.800 Halbschwingungen pro Stunde (4 Hertz), hat eine Gangreserve von 55 Stunden und verfügt über ein Säulenrad mit horizontaler Kupplung. Es handelt sich um einen COSC-zertifizierten Chronometer mit einer skelettierten Schwungmasse, die den Blick auf das Säulenrad durch den Gehäuseboden freigibt. Das Tourbillon beherbergt die Unruh, die Unruhspirale und die Hemmung in einem rotierenden Käfig, der die gesamte Baugruppe in permanente Rotation versetzt und die Schwerkraft, welche die Ganggenauigkeit der Uhr in verschiedenen Positionen beeinträchtigt, wirksam aufhebt. Die Top Time B21 Classic Cars Chronograph Tourbillon ist wasserdicht bis 100 Meter und wird mit der 5-Jahres-Garantie von Breitling geliefert. Mit anderen Worten: Stil, Energie und Performance, wie Sie es von einem Klassiker erwarten.

Breitling Top Time Classic Cars Tourbillon, Bronze oder Keramik, braunes oder blaues Kalbslederarmband mit Titan-Faltschließe, 45.000 Euro

SUMMARY_Die Kombination der Komplikation Chronograph und Tourbillon sind sehr selten, weil sie keinen wirklichen Nutzen vorzuweisen haben. Oder können Sie mir bitte sagen, welchen Nutzen ein Tourbillon mit einem Chronographen hat? Es wäre dasselbe wenn eine Taucheruhr ein Tourbillon besitzt. Zudem hatte und hat Breitling nie die Kompetenz Tourbillons herzustellen.

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, der digitalen TOURBILLON Plattform TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

XXIV. Festival del Habano

Havanna bringt Cigarrenliebhaber und Branchenexperten vom 26. Februar bis 1. März 2024 zusammen. Das Festival …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.