Sonntag , 3 März 2024
ende

Nissan X-Trail Mountain Rescue meistert extreme Aufgaben

Einzigartiges Rettungsfahrzeug für jede Herausforderung gerüstet – e-4ORCE Allradtechnologie ermöglicht sicheren Antrieb – Modifiziertes Modell im Skigebiet von Cervinia (Italien) zu sehen

Mit dem Nissan X-Trail Mountain Rescue stellt Nissan in diesem Winter die Stärken seines e-4ORCE Allradantriebs unter Beweis: An Bord dieses ganz besonderen Einsatzfahrzeuges überzeugt die Technologie selbst unter schwierigsten Bedingungen.

Der Nissan X-Trail Mountain Rescue wurde für die Arbeit bei der Bergrettung umfassend modifiziert und unter anderem mit Schneeketten ausgestattet, die die normalen Räder ersetzen. Sie bieten sichere Traktion auf rutschigen Schneepisten.

Die hinteren Sitze des Einsatzfahrzeuges wurden ausgebaut, um den Transport verletzter Skifahrer zur nächstgelegenen medizinischen Einrichtung zu ermöglichen. Ein spezieller Dachträger bietet Platz für eine Rettungstrage und Schneeschaufeln. Auch eine Sirene, ein Lichtbalken mit Blinklichtern und starke Scheinwerfer wurden auf dem Dach des X-Trail angebracht, ebenso wie Lichter auf der Motorhaube.

Vorne und hinten wurden die Kotflügel verbreitert, um Platz für die Schneeketten zu schaffen. An der Front ist die Stossstange optimiert, um eine Seilwinde zu montieren. An den vorderen und hinteren Stossfängern gibt es eine verstärkte Abschleppvorrichtung. Trittbretter an den Seiten erleichtern den Einstieg, da der modifizierte X-Trail mit Schneeketten 23 Zentimeter höher liegt als die Strassenversion mit normalen Rädern.

Nissan unterstreicht mit dem X-Trail Mountain Rescue die Leistungsfähigkeit der fortschrittlichen e-4ORCE Allradtechnologie. Sie unterscheidet sich von herkömmlichen mechanischen Systemen und kann innerhalb von Zehntausendstelsekunden auf wechselnde Haftung des Untergrunds reagieren. Die Kraftverteilung wird je nach Bodenhaftung individuell an die vier Räder – oder Schneeketten – verteilt. Das System arbeitet vollkommen unauffällig, ohne dass Insassen davon Notiz nehmen. So steht sicheren Fahrten auf jeglicher Art von Untergründen nichts im Wege.

Der X-Trail Mountain Rescue ist derzeit im italienischen Skigebiet Cervinia zu sehen. Unter dem Motto „Ride Responsibly“ unterstützt Nissan eine Kampagne in fünf europäischen Skigebieten, bei der Wintersportler im Bereich von Pistenkreuzungen mit Hinweisschildern dazu aufgefordert werden, langsamer zu fahren. Ähnlich wie im Strassenverkehr wird hier das Tempo der Snowboarder und Skifahrer überwacht. Bei angemessener Geschwindigkeit „bedankt“ sich das Hinweisschild bei den Wintersportlern oder gibt alternativ einen Hinweis zum Abbremsen aus.

„Diese Kampagne und die Entwicklung des X-Trail Mountain Rescue sind ein mutiger und innovativer Weg, um die Leistungsfähigkeit unseres e-4ORCE Allradantriebs aufzuzeigen“, sagt Coralie Musy, Vice President und Brand & Customer Experience bei Nissan AMIEO. „Darüber hinaus möchten wir mit der Kampagne ein verantwortungsvolles Verhalten in der Gemeinschaft der Wintersportler fördern. Nissan geht über die Grenzen des Alltäglichen hinaus – sowohl bei seinen Technologien als auch bei der Rolle, die das Unternehmen in der Gesellschaft spielt.“

Die zuverlässige Kontrolle des Nissan X-Trail Mountain Rescue und das Handling unter extremen Bedingungen zeigt das Video unter folgendem Link.

Der X-Trail ist ein elektrifizierter Crossover, der dank e-Power Technologie in Kombination mit dem e-4ORCE Allradantrieb ein Fahrgefühl eines vollelektrischen Antriebs bietet. Der X-Trail ist als Fünf- oder Siebensitzer erhältlich und eignet sich für Ausflüge mit Freunden oder der Grossfamilie.

Seit über 20 Jahren gehört der X-Trail zu den weltweit erfolgreichsten Modellen von Nissan und wird in mehr als 100 Märkten weltweit verkauft. Die aktuelle vierte Generation basiert auf einer bewährten DNA, die sich an den erfolgreichen Vorgängern orientiert.

Technische Spezifikationen Nissan X-Trail e-POWER

 e-POWER
Sitzplätze57
Antriebe-4ORCE Allradantrieb
Max. Systemleistung (kW / PS)157 / 214157 / 214
Max. Drehmoment (Nm)330 (vorne) + 195 (hinten)330 (vorne) + 195 (hinten)
CO2-Emissionen (kombiniert, nach WLTP) (g / km)151151
Kraftstoffverbrauch (kombiniert, nach WLTP) (l / 100 km)6,76,7
Höchstgeschwindigkeit (km/h)180180
Beschleunigung von 0-100 km/h (s)7,07,2

SUMMARY_

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, der digitalen TOURBILLON Plattform TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Wie korrupt ist “Watches & Wonders” in Geneve?

Um diesen Beitrag sehen zu können, müssen Sie sich anmelden. Sollten Sie noch keinen Zugang …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.