Donnerstag , 22 Februar 2024
ende

Moser & Cie. Lanciert die Streamliner Tourbillon mit Wyoming-Jade-Zifferblatt

Reflexionen reiner  Eleganz, subtile Schattierungen, edle Ausstrahlung: H. Moser & Cie. hat das Zifferblatt aus natürlicher Jade neu erfunden. Die Streamliner Tourbillon Wyoming Jade in Rotgold setzt diesen dekorativen Stein, der erlesene Raffinesse, dezente Modernität und zeitlosen Stil verkörpert, gebührend in Szene. Das Zifferblatt ohne Logo und mit nur drei Indizes dient als Leinwand, auf der Natur und Uhrmacherkunst verschmelzen: Es gibt den Blick auf das fliegende Minutentourbillon bei 6 Uhr frei und präsentiert die Jade in all ihrer Pracht. So entsteht eine aussergewöhnliche Uhr, die die Zeit transzendiert. Limitiert auf 100 Exemplare.

Die Jade, aus der das Zifferblatt der Streamliner Tourbillon Wyoming gefertigt ist, wird in Wyoming, USA, gewonnen und ist ein hundertprozentig natürlicher Stein reinsten Ursprungs. Die Jade bleibt unbehandelt, um ihren authentischen Charakter und ihre herbe, aussergewöhnliche Schönheit zu bewahren. Jedes Zifferblatt ist ein kunstvolles Unikat. Bei der Bearbeitung der Jade, die eine feine, natürliche Zeichnung und einzigartige Farbschattierungen aufweist, wird ihre ursprüngliche Struktur genau beachtet. Ihre Gleichmässigkeit und die nahezu makellose Reinheit zeugen dabei von aussergewöhnlicher Qualität. 

Das Verfahren zur Fertigung der Jade-Zifferblätter für die Streamliner Tourbillon Wyoming Jade vereint traditionelle Handwerkskunst mit moderner Technologie. Am Anfang steht die sorgfältige Auswahl des Rohmaterials: Nur Jadestein von höchster Qualität und Schönheit kommt in Frage. Die ausgewählte Jade wird mit CNC-Technik in einer flüssigen Umgebung präzise geschnitten. Auf diese Weise lassen sich Jadescheiben von nur 1 bis 1,2 mm Höhe herstellen. Diese Scheiben werden dann auf Aufspannvorrichtungen platziert, befeuchtet und unter Licht geprüft, um zu bestimmen, wie sie zum Ausschneiden der Zifferblätter optimal positioniert werden sollen. Die ausgeschnittenen Zifferblätter werden sorgfältig auf Metallplatten geklebt, CNC-gefräst, um ihnen die perfekte äussere Form zu verleihen, und dann auf die gewünschte Höhe reduziert. Damit die gleichmässige Struktur der Jade bewahrt bleibt erfordert dieses Verfahren äusserste Präzision. Den letzten Schliff erhält die Jade durch das sorgsame Polieren von Hand. Dabei werden eventuelle Absplitterungen oder Kratzer beseitigt um den natürlichen Glanz der Jade hervorzuheben.

In dieser Phase löst der Zifferblattmacher den Edelsteinschleifer ab. Er klebt die Zifferblätter auf einen Messingsockel, nachdem zuvor eine dünne Lackschicht vorsichtig auf die Zifferblattrückseite aufgetragen wurde. Somit wird verhindert, dass das Messing durchscheint und die optische Wirkung der Jade nicht beeinträchtigt wird.

Die Wyoming-Jade, die H. Moser & Cie. für die Streamliner Tourbillon Wyoming Jade gewählt hat, sticht durch eine äusserst seltene Farbintensität hervor– einen satten Olivton, welcher der Uhr beeindruckende Tiefe verleiht. Der Verzicht auf Logos auf dem Zifferblatt, das sich auf das fliegende Minutentourbillon bei 6 Uhr öffnet, unterstreicht die Schönheit und eindrucksvolle Ästhetik dieses Halbedelsteins. Das Automatikkaliber HMC 804, das die Streamliner Tourbillon Wyoming Jade antreibt, ist ein ausgeklügeltes Wunderwerk. Es ist mit einer doppelten Spiralfeder ausgestattet, die von der Precision Engineering AG, der Schwestergesellschaft von H. Moser & Cie., entwickelt und hergestellt wird. Dank der beiden aufeinander abgestimmten Spiralen wird die Wirkung der Schwerkraft auf jede der Spiralen bei der Ausdehnung ausgeglichen und die Reibung verringert, was Präzision und Isochronismus im kontinuierlichen Streben nach Perfektion deutlich verbessert.

Entstanden aus der Symbiose von Natur und Uhrmacherkunst, sollte die Streamliner Tourbillon Wyoming Jade nicht nur mit Freude getragen werden, sondern auch mit Bedacht, denn es sind nur 100 Exemplare erhältlich. Sehr rar.

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN
MOSER & CIE.STREAMLINER TOURBILLON WYOMING JADE
Modell aus Rotgold, Zifferblatt aus natürlicher Wyoming-Jade, integriertes Armband in Rotgold, limitierte Auflage von 100 Exemplaren
REFERENZ NO.6804-0406
GEHÄUSEMATERIALRotgold 5N mit leicht gewölbtem Saphirglas
GEHÄUSEDIMENSIONDurchmesser: 40,0 mm
Höhe ohne Saphirglas: 10,3 mm
Höhe mit Saphirglas: 12,1 mm
KRONESchraubkrone verziert mit einem eingravierten „M“
GEHÄUSEBODENTransparenter Saphirglasboden
WASSERDICHTIGKEITbis 12 ATM
ZIFFERBLATTWyoming-Jade, 100 % natürlichen Ursprungs
Stunden- und Minutenzeiger mit Globolight®-Einsätzen
Facettierte Indizes aus Rotgold 5N
UHRWERKManufakturkaliber HMC 804 mit automatischem Aufzug
DIMENSIONENDurchmesser: 32,0 mm bzw. 14 1/4 Linien
Höhe: 5,5 mm
FREEQUENZ21’600 A/h
Automatischer, bidirektionaler Klinkenaufzug
Schwungmasse aus 18-karätigem Rotgold mit gravierter H. Moser & Cie. Firmenpunze
GANGRESERVEmindestens 3 Tage
Fliegendes Minutentourbillon bei 6 Uhr mit skelettierten Brücken
Original Double Hairspring
FUNKTIONENStunden und Minuten
ARMBANDIntegriertes Armband in Rotgold 5N; Dreiteilige Faltschliesse aus Rotgold 5N mit eingraviertem Moser-Logo; Halbglieder verfügbar;
LIMITIERTauf 100 pieces
PREISCHF 109’000.00
VERFÜGBARKEIT

SUMMARY_

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, der digitalen TOURBILLON Plattform TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

XXIV. Festival del Habano

Havanna bringt Cigarrenliebhaber und Branchenexperten vom 26. Februar bis 1. März 2024 zusammen. Das Festival …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.