Mittwoch , 24 Juli 2024
ende
Smaragd, natural - 6.91 Karat - Kolumbien - Gemstone Zeritifkat: ja - Schliff: Cushion-shape - CHF152’000.00

Farbige Investitions-Edelsteine als zusätzliche Vermögensabsicherung

Gregor Barth, Juwelier in vierter Generation, zudem anerkannter Schadensexperte für Versicherungen – zudem Inhaber von Barth’s Bijoux – Ihrem Spezialisten für farbige Investitions-Edelsteine – klärt auf:

Wissen Sie, warum einige Edelsteine als Investitionssteine betrachtet werden, während andere hauptsächlich als Schmucksteine dienen? Der Hauptunterschied liegt in ihren jeweiligen Eigenschaften und Verwendungszwecken.

Gregor Barth, Inhaber von Barth’s Bijoux

Farbige Edelsteine wie Rubine, Saphire und Smaragde werden oft als Investitionssteine betrachtet. Diese Steine zeichnen sich durch ihre Seltenheit, Schönheit und Langlebigkeit aus. Sie haben eine stabile und historisch bewährte Werthaltigkeit, die sie zu begehrten Objekten für Investoren macht. Ihr Wert kann im Laufe der Zeit steigen und sie dienen meistens als Vermögensabsicherung gegen wirtschaftliche Unsicherheiten. Farbige Investitions-Edelsteine sollten maximal ca. 10% Ihres Depotwertes ausmachen.

Auf der anderen Seite gibt es farbige Edelsteine, die vor allem für ihre Schönheit und ästhetischen Qualitäten geschätzt werden. Diese Steine können in Schmuckstücken wie Halsketten, Ringen und Ohrringen verarbeitet werden, um ihre Trägerin zu schmücken und Ihre Eleganz zu unterstreichen. Beispiele hierfür sind Amethyste, Peridot, Citrine und viele andere. Obwohl sie möglicherweise nicht die gleiche Wertstabilität wie Investitionssteine aufweisen, können sie dennoch eine beträchtliche emotionale und ästhetische Bedeutung für ihre Besitzer haben.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Wahl zwischen Investitionssteinen und Schmucksteinen von verschiedenen Faktoren abhängt, darunter persönliche Vorlieben, finanzielle Ziele und Anlagestrategien.

Unabhängig davon, ob Sie in Edelsteine investieren möchten oder einfach nur Freude an ihrer einzigartigen Schönheit haben, Gregor Barth steht Ihnen gerne mit professionellem Rat und Unterstützung zur Seite.

SUMMARY_

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, der digitalen TOURBILLON Plattform TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Bernard Arnault (LVMH) vs Genfer Uhren-Establishment

Um diesen Beitrag sehen zu können, müssen Sie sich anmelden. Sollten Sie noch keinen Zugang …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.