Sonntag , 23 Juni 2024
ende

OONA Echter Schweizer Alpen Kaviar

Seine führende Rolle in nachhaltiger Fischzucht hat sich das Tropenhaus Frutigen in Bern seit den ersten, 2005 in der Anlage gezüchteten Störfischen kontinuierlich erarbeitet. Zusammen mit dem Zentrum für Fisch- und Wildtiermedizin an der Universität Bern optimierte es die Haltungsbedingungen und entwickelte neuartige, tierfreundlichere Methoden, beispielsweise, um den Zeitpunkt der optimalen Kaviar-Reife zu bestimmen. Heute tummeln sich rund 80’000 Störe in den Zuchtbecken,

Der Sibirische Stör, welcher in Frutigen gezüchtet wird, stammt aus Sibirien, lebt in Süßwasser und kann bis zu 60 Jahre alt, 2 Meter lang und fast 200 kg schwer werden. Ihr Körperbau wird von Knochenplatten an den Seiten gestützt, und ihre asymmetrische Schwanzflosse ist ein Zeichen für ihre über 200 Millionen Jahre alte evolutionäre Geschichte.

SIBIRISCHE STÖRZUCHT IN DER SCHWEIZ
Die meisten der 26 Störarten sind weltweit wegen der Gier nach Kaviar und der Verbauung der Laichflüsse vom Aussterben bedroht. Die im Tropenhaus Frutigen eingerichtete Fischzucht gilt als Pionierleistung in der nachhaltigen Zucht Sibirischer Störe. Dem Schutz der wildlebenden Störe und einer nachhaltigen Störzucht hat sich die World Sturgeon Conservation Society verschrieben, mit welcher das Tropenhaus Frutigen eng zusammenarbeitet.


Abgesehen vom Kaviar bietet der Stör auch delikates Fleisch von fester Konsistenz. Es bleibt saftig und zart und eignet sich perfekt für verschiedene Zubereitungen, darunter Grillen, Räuchern, als Tatar oder Mousse.

SUSU – MEISTER DER VERWANDLUNG


Hinter SUSU steht der junge Koch und Food-Künstler, Sascha Spring, für den es eine Selbstverständlich-keit ist, regionale sowie saisonale Produkte zu verwenden und verwandeln. Schon früh lernte er jede Situation als Herausforderung zu sehen und strebte stets nach dem Unerreichbaren. Als er sich für eine Kochausbildung entschied, war für ihn klar, dass er diese Leidenschaft auf höchstem Level ausleben möchte. SUSU brennt für hochstehende, kreative Küche. Als Sous Chef im Seepark Hotel Thun kreiert er unter dem Thema „Metamorphose“ ein Menü, das seine Philosophie widerspiegelt und sich dem Übergang von Jahreszeiten widmet.

ZUM SEEPARK THUN

Mehr demnächst …

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, der digitalen TOURBILLON Plattform TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Richard Mille RM 65-01 AUTOMATIC SPLIT-SECONDS CHRONOGRAPH IN GELBEMODER HELLBLAUEM QUARZ TPT®

Mit zwei neuen Varianten ergänzt Richard Mille die RM 64-01 Kollektion. Bei den Schleppzeigerchronographen mit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.