Sonntag , 23 Juni 2024
ende

LE RÉGULATEUR MIT GRAND FEU EMAILLE

Louis Erard enthüllt sein emblematisches Modell Le Régulateur, das zum ersten Mal mit einem traditionellen Grand Feu-Emaille-Zifferblatt geschmückt ist. Dieser außergewöhnliche Zeitmesser verkörpert die perfekte Verbindung von Handwerkskunst und feiner moderner Uhrmacherkunst. Kaum zu glauben bei einem sehr humanen Preis von 4’500,- Schweizer Franken.

Louis Erard kann eine Welt-Premiere verkünden: die Verwendung von Grand-Feu-Emaille auf einer Uhr mit Regulator. Das polierte Edelstahlgehäuse mit einem Durchmesser von 39 mm beherbergt ein elfenbeinfarbenes Zifferblatt aus Grand-Feu-Emaille, das nach den traditionellen Techniken von Donzé Cadrans S.A. hergestellt wird. Die Stunden- und Sekundenzähler bei 12 bzw. 6 Uhr sorgen für einen zusätzlichen Hauch von Eleganz, der die zweifarbigen Emaille-Details hervorhebt. Die Ziffern sind hell, fein und akzentuiert und gut lesbar.

Louis Erard hat sich auf eine bemerkenswerte Reise begeben und hat in Zusammenarbeit mit Donzé Cadrans, einem Pionier auf diesem Gebiet seit 1972, sowohl technischen als auch künstlerischen Herausforderungen gestellt. Die Verwendung von Elfenbein-Email mit seinen präzisen Rezepturen spiegelt das unermüdliche Streben der Marke nach Perfektion wider.

Email ist ein Material, das aus mehreren Mineralien besteht. Diese Mischung wird dann verglast, d. h. durch Schmelzen in Glas umgewandelt, dies geschieht in einem auf ca. 800 °C erhitzten Ofen, daher auch der Name „grand feu“. Um eine glatte, gleichmäßige Oberfläche zu erhalten, werden mehrere aufeinanderfolgende Schichten aufgetragen und ebenso viele Brennvorgänge durchgeführt. Die Arbeit mit Emaille ist äußerst extrem anspruchsvoll und erfordert jahrelange Übung. Das Material ist launisch und manchmal unberechenbar, was bedeutet, dass das Ergebnis trotz der Erfahrung der Handwerker ungewiss bleibt.

Jeder Brennvorgang kann zu folgenden Ergebnissen führen: Unvollkommenheiten wie Unebenheiten, Risse, Blasen und unerwartete Farbveränderungen entstehen. Im Durchschnitt sind 5-7 Schichten Emaille benötigt, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Die Inschriften auf dem Zifferblatt sind ebenfalls aus zweifarbiger Emaille gefertigt, Sie werden durch den letzten Brennvorgang miteinander verschmolzen, was erklärt, warum dieses Verfahren so selten geworden ist. Im Gegensatz zu traditionellen Zifferblättern, die die mit der Zeit verblassen, ist die Farbe eines Emailzifferblatts unveränderlich.

Grand-Feu-Email, von Natur aus exklusiv und limitiert, widersetzt sich der Massenproduktion. Jedes Zifferblatt wird in sorgfältiger Handarbeit hergestellt, und distanziert sich von industriellen Normen. So ist jedes Emailzifferblatt von Natur aus einzigartig und verkörpert einen handwerklichen Geist. Dieser Ansatz symbolisiert ein künstlerisches und romantisches Ideal in der Uhrmacherei und erhebt Zeitmesser mit Grand-Feu-Emaille-Zifferblättern zu einem verehrten Status, der oft als ebenso schwer fassbar wie exquisit gilt. Louis Erard durchbricht diese Barriere der Exklusivität und macht sie zu einem einmaligen Preis von CHF 4’500 einem breiteren Publikum zugänglich.

Le Régulateur Email Grand Feu ist eine Hommage an die traditionelle Handwerkskunst und die innovative Uhrmacherei, Sie verkörpert das jahrzehntelange Know-how und den Eifer, die Louis Erard auszeichnen.

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN
MARKELOUIS ERARD
MODELLLe Régulateur Grand Feu Emaille
REFERENZ85248AA54.BVA153
UHRWERK
KALIBERAutomatischer Regulator, Kaliber Sellita SW266-1, 11½”’
ABMESSUNGENØ25,60 mm, Höhe: 5,60 mm,
LAGERSTEINE31
FREQUENZ28’800 VpH (4Hz)
GÜTEKLASSEUhrwerk der Güteklasse élaboré, sorgfältig dekoriert, spezielle durchbrochene Schwungmasse
GANGRESERVEca. 38 Stunden
FUNKTIONEN HMSStundenzeiger im Zähler bei 12 Uhr, zentraler Minutenzeiger, Sekundenzeiger im Zähler bei 6 Uhr
GEHÄUSE-MATERIAL UND ABMESSUNGENEdelstahl poliert, Ø39 mm, Anstoßbreite: 20 mm, Anstoß bis Anstoß: 45,90 mm, Dicke: 12,82 mm, 3-teilig, gewölbtes, beidseitig entspiegeltes Saphirglas, Uhrwerk durch schwarzen, transparenten Boden sichtbar durch den transparenten schwarzen Gehäuseboden, wasserdicht bis zu einem Druck von 5 bar (50 m/165 ft),
ZIFFERBLATT Leicht gesprenkeltes, elfenbeinfarbenes Zifferblatt aus Grand-Feu-Email nach traditioneller Art von Donzé Cadrans
S.A., Stundenzähler bei 12 Uhr und Sekundenzähler bei 6 Uhr, zweifarbig emaillierte Abziehbilder
Aiguilles Tannenbaumzeiger aus gebläutem Stahl
ARMBAND & SCHLIESSE
Graues genarbtes Kalbslederarmband mit Ton-in-Ton-Nähten, schwarzes genarbtes Kalbslederfutter,
Dornschließe aus poliertem Edelstahl, Ergotaste für schnellen Bandwechsel.
ABMESSUNGEN20/18 mm Breite, 80/115 mm Länge
PREIS exkl. MwSt: CHF 4’500
VERFÜGBARKEITLimitierte Auflage von 99 Stück

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, der digitalen TOURBILLON Plattform TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Richard Mille RM 65-01 AUTOMATIC SPLIT-SECONDS CHRONOGRAPH IN GELBEMODER HELLBLAUEM QUARZ TPT®

Mit zwei neuen Varianten ergänzt Richard Mille die RM 64-01 Kollektion. Bei den Schleppzeigerchronographen mit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.