Montag , 17 Mai 2021
ende
Bernd Stadlwieser; CEO; MCH Group, verlässt per sofort das Unternehmen

Bernd Stadlwieser verlässt MCH Group

Die MCH Group kommt seit Jahren nicht mehr aus den negativen Schlagzeilen. Nach nur zwei Jahren verlässt der austrophile Messe-Beau CEO Bernd Stadlwieser die MCH Group. Beat Zwahlen übernimmt für ihn per sofort als CEO ad interim.

Interner Wechsel beim internationalen Live-Marketing Unternehmen MCH Group: CEO Bernd Stadlwieser verlässt das Unternehmen und der bisherige CFO Beat Zwahlen wird per sofort zum CEO ad interim ernannt.

Bernd Stadlwieser, ehemaliger Mondaine-Chef war ein professioneller Poser

Der Verwaltungsrat und Stadlwieser seien «einvernehmlich übereingekommen, das Arbeitsverhältnis aufzulösen». Das schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung am Samstag. Die Gruppe danke ihm für seinen grossen Einsatz in den vergangenen 18 Monaten.

Beat Zwahlen

Sein Nachfolger Beat Zwahlen ist seit zwei Jahren als CFO für das Unternehmen tätig. Der in Widen (AG) wohnhafte, 60-jährige Finanzspezialist hat auf Grund seiner vielseitigen beruflichen Laufbahn umfassende Kenntnisse in verschiedenen Branchen und Unternehmen sowie in einem breiten Aufgabenspektrum. Der Betriebsökonom FH und diplomierte Wirtschaftsprüfer hatte bisher verschiedene leitende Funktionen inne, unter anderem bei Landis & Gyr (Europe) AG in Zug, Rieter Automotive Management AG in Winterthur, Schaffner Holding AG in Luterbach, Uniwheels AG in Bad Dürkheim (DE) sowie Belux AG und Vitra International AG in Birsfelden.

In seine Fussstapfen tritt Michael Hüsler, der seit 15 Jahren für verschiedene Firmen als CFO arbeitete.

Michael Hüsler

SUMMARY

Was und wem nützt die erneute personelle Rochade – das Köpferollen bei der MCH-Group, wenn der gesamte alte MCH Group Verwaltungsrat (u.a. Ueli Vischer, etc.) noch besteht. Dieser, der ja alles in der Vergangenheit verbockt hat, gehört sofort ausgewechselt, um einen wirklichen Neubeginn zu starten. Zudem fehlts dem Management an realistischen Konzepten und die MCH Group braucht für das Weiterbestehen echte Visionäre, keinen JCB, der sich als Visionär in der Branche verkauft, sondern wirkliche Visionäre, die frischen Wind in die MCH Group bringen.

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Personalien bei Norqain

Norqain stärkt sein Führungsteam mit zwei neuen Verwaltungsratsmitgliedern: Tina Weirather und Lorenz Frey-Hilti. Lorenz Frey-Hilti …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.