Dienstag , 18 Juni 2024
ende
Ein Unikat aus der 1770 Kollektion

Was hat die Uhrenmarke “Manufacture Royale” mit Voltaire am Hut? Nichts!

Die Genfer Uhren-Familie Gouten (GNT Luxury Holding SA) hat die Namensrechte an der Marke “Manufacture Royale” und “Voltaire” von TEC Ebauche erworben, für die uhrmacherische Laufbahn von Voltaire, der Markengeschichte, hat dann das Geld doch nicht gereicht. Die Rechte hierfür liegen bei mir. Die heutigen Produkte der Manufacture Royale sind zweifellos einzigartig, haben jedoch nicht im geringsten etwas mit Voltaire zu tun. Auf Spurensuche.

Auszug aus dem Buch “Monsieur de Voltaire”, Investment-Banker, Geschäftsmann und Uhren-Manager, 1770 – 1778, “Voltaire als Uhren-Manager”, Acryl auf Leinwand © 2023 Carlos Primeros, www.monsieur-de-voltaire.com

Die Genfer Gouten Watch Bros hatten sich die Rechte am Markennamen Manufacture Royale erworben und haben dabei gleich auch den “Voltaire” exhumiert um ihn für ihre Marke weiterleben zu lassen.

Die Gouten Watch Bros: Gérard Gouten, Marc Guten, David Gouten und Alexis Gouten

Demnächst auf diesem Channel ……

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, der digitalen TOURBILLON Plattform TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Weltzeituhren: Die Welt auf einen Blick

Um diesen Beitrag sehen zu können, müssen Sie sich anmelden. Sollten Sie noch keinen Zugang …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.