Donnerstag , 26 November 2020
ende

Ferragamo lanciert neue Cuff Watch

Bei der neulancierten Ferragamo Cuff Watch handelt es sich um eine erschwingliche Luxus-Uhr mit einem grossen Namen. Absicht oder Zufall?

Salvatore Ferragamo wanderte Anfang des 20. Jahrhunderts von Italien nach Kalifornien aus und baute seinen Ruf als Schuhmachermeister auf, indem er maßgeschneiderte Schuhe für Filmstars in einer aufstrebenden Industrie entwarf.

Ferragamo stellte 2007 seine erste Uhr vor. Jede neue Uhrenkollektion wurde zu einer Erweiterung des unermüdlichen Engagements der Marke für Qualität und Handwerkskunst. Mit dem Wachstum der Ferragamo-Uhrenlinie wuchs auch ihr Ruf.

Heute sind es nicht nur Trendsetter und Fashionistas, die diese exquisit gefertigten Kunstwerke loben. Uhrenliebhaber sind gleichermaßen beeindruckt von der zurückhaltenden Eleganz, der Handwerkskunst der alten Welt und dem enormen Wert, den diese aussergewöhnlichen Zeitmesser darstellen.

Bei der Ferragamo Cuff Watch handelt es sich um eine Ikone, die nun Zuwachs erhält. Die doppelte Gancini-Manschette, eine Weiterentwicklung der gleichnamigen Linie, macht den Protagonisten ihres raffinierten Designs zum unverwechselbaren Ferragamo Gancini-Symbol, einer Interpretation der Doppelhakenschnalle, die vom Tür-Klopfer an einer Fassade des Palazzo Spini Feroni, dem florentinischen Hauptquartier des Hauses, inspiriert wurde.

Das Gancini-Ornament umrahmt sein kleines rechteckiges Gehäuse und steht an seinem Wadenriemen, der in Leder-, Nerz- oder Schwarztönen erhältlich ist und mit Kontrastnähten versehen ist – eine Hommage an die italienische Tradition der Lederherstellung, zu der Salvatore Ferragamo gehört berühmte Dolmetscher.

Das silberne Sunray-Zifferblatt und das rote Cabochon auf der Krone vervollständigen den Reiz der Double Gancini-Manschette, einer Uhr, die denjenigen gewidmet ist, die die kultigsten Modesymbole auf moderne Weise neu interpretieren möchten und ein Accessoire tragen, das sowohl vielseitig als auch reich an Persönlichkeit ist.

Die Uhr wird in der Schweiz hergestellt und wird von einem Schweizer Quarz Uhrwerk angetrieben.

Erhältlich ab Oktober in Salvatore Ferragamo-Geschäften, bei autorisierten Einzelhändlern und online.

TECHNISCHE INFORMATION

Gehäuse: rechteckig 13×23 mm mit Double Gancini – Edelstahl, IP Gelbgold oder Roségold – rotem Cabochon auf der Krone

Uhrwerk: Quarz 2H (Ronda 1032) Swiss Made

Zifferblatt: silberner Sonnenstrahl – Logo um 12 Uhr

Armband: Leder, Nerz oder schwarzes Kalb mit Kontrastnähten – Ardillonschnalle mit Double Gancini-Logo

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Fussballlegende Diego Maradona stirbt unerwartet an Herzinfarkt im Alter von 60 Jahren

Der Hublot-Markenbotschafter und Weltfussballer verlässt das Spielfeld für immer. Ein Schock nicht nur für die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.